Seite 45 von 50 ErsteErste ... 35414243444546474849 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 900 von 981
  1. #881
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    12.790
    Zitat Zitat von börndout Beitrag anzeigen
    ... Luft und Raumfahrttechnik war mal mein Fach an den höheren Lehrstätten )
    Dann kennst Du ja wahrscheinlich auch ansatzweise die Anforderungen an Sicherheit und Qualitätssicherung.
    Bei sicherheitsrelevanten Systemen hat man idR mehrfache Redundanz.

    Wenn man bedenkt, dass es einige Hersteller schon bei den hydraulischen Systemen geschafft haben, die Bremsen reihenweise ausfallen zu lassen, will ich nicht wissen, wie das bei elektrischen Bremsen aussähe.

    Schramm eBrakeOrNot

    Möööp!
    Geändert von DaPhreak (16.09.2020 um 10:16 Uhr)
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  2. #882
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    14.587
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    ...

    Wenn man bedenkt, dass es einige Hersteller schon bei den hydraulischen Systemen geschafft haben, die Bremsen reihenweise ausfallen zu lassen, will ich nicht wissen, wie das bei elektrischen Bremsen aussähe.

    Schramm eBrakeOrNot

    Möööp!
    An mindestens 8 Rädern würde die tadellos funktionieren.

  3. #883
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    12.790
    Zitat Zitat von Marco Gios Beitrag anzeigen
    An mindestens 8 Rädern würde die tadellos funktionieren.
    Und zwar seit Jahren!
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  4. #884
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    4.804
    Ich bin mir sicher, daß Shimano und SRAM längst mit elektrischen Bremssystemen experimentieren. Warum soll man das nicht ausreichend ausfallsicher hinbekommen können? Drahtlos halte ich für zu unsicher, aber kabelgebunden ist das zu machen. Daran habe ich überhaupt keine Zweifel.

    Ob man so ein System zu entsprechenden Kosten und bei entsprechendem Gewicht realisieren kann, muß sich zeigen. Wenn das gelingt, kommt es.

    Die Vorteile eines solchen Systems liegen auf der Hand: blockierfreies Bremsen ohne Überschlagsgefahr unter Ausnutzung der Haftungsgrenze der Reifen, besser als es die allermeisten Radler könnten.
    "Von jetzt an wird Ihr Bruder immer dümmer und dümmer!"

  5. #885
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    12.790
    Zitat Zitat von bernhard67 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, daß Shimano und SRAM längst mit elektrischen Bremssystemen experimentieren. Warum soll man das nicht ausreichend ausfallsicher hinbekommen können? Drahtlos halte ich für zu unsicher, aber kabelgebunden ist das zu machen. Daran habe ich überhaupt keine Zweifel.

    Ob man so ein System zu entsprechenden Kosten und bei entsprechendem Gewicht realisieren kann, muß sich zeigen. Wenn das gelingt, kommt es.

    Die Vorteile eines solchen Systems liegen auf der Hand: blockierfreies Bremsen ohne Überschlagsgefahr unter Ausnutzung der Haftungsgrenze der Reifen, besser als es die allermeisten Radler könnten.
    Dir ist aber schon bewusst, dass ABS Systeme in KFZ eine Kombination aus hydraulischem (mechanischem) und elektrischem System sind?

    Die Elektronik steuert lediglich die Ventile zur Druckminderung der Brems-Zylinder und das zurück Pumpen der Bremsflüssigkeit in den Haupt-Kreislauf.

    Ein rein elektrisches System wäre viel zu fehleranfällig. Man müsste ja unter anderem zumindest eine unterbrechungsfreie Stromversorgung sicherstellen. Wie willst Du das machen?
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  6. #886
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    6.161
    Wie lautet dann der Threadtitel, wenn die E-Brake kommt?

    Rennräder mit Scheibenbremse - Totgeburten sterben früher

    oder sowas in der Art?
    Zitat Zitat von Tourini Beitrag anzeigen
    Rennradfahren ist die Essenz der unerträglichen Leichtigkeit des Seins.

  7. #887
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    14.928
    Zitat Zitat von bernhard67 Beitrag anzeigen
    Ich bin mir sicher, daß Shimano und SRAM längst mit elektrischen Bremssystemen experimentieren. Warum soll man das nicht ausreichend ausfallsicher hinbekommen können? Drahtlos halte ich für zu unsicher, aber kabelgebunden ist das zu machen. Daran habe ich überhaupt keine Zweifel.

    Ob man so ein System zu entsprechenden Kosten und bei entsprechendem Gewicht realisieren kann, muß sich zeigen. Wenn das gelingt, kommt es.

    Die Vorteile eines solchen Systems liegen auf der Hand: blockierfreies Bremsen ohne Überschlagsgefahr unter Ausnutzung der Haftungsgrenze der Reifen, besser als es die allermeisten Radler könnten.
    Bin skeptisch. Was ist, wenn der Akku leer oder defekt ist? Dann kann ich nicht mehr bremsen …
    Who's afraid of 138?

  8. #888
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    14.928
    Zitat Zitat von Cleat Commander Beitrag anzeigen
    Wie lautet dann der Threadtitel, wenn die E-Brake kommt?

    Rennräder mit Scheibenbremse - Totgeburten sterben früher

    oder sowas in der Art?
    Nee, der lautet dann genauso: Rennräder mit Scheibenbremse - Totgesagte leben länger.
    Who's afraid of 138?

  9. #889
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    459
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Dann kennst Du ja wahrscheinlich auch ansatzweise die Anforderungen an Sicherheit und Qualitätssicherung.
    Bei sicherheitsrelevanten Systemen hat man idR mehrfache Redundanz.

    Wenn man bedenkt, dass es einige Hersteller schon bei den hydraulischen Systemen geschafft haben, die Bremsen reihenweise ausfallen zu lassen, will ich nicht wissen, wie das bei elektrischen Bremsen aussähe.

    Schramm eBrakeOrNot

    Möööp!
    Tatsächlich ...aber wo ist das Problem, ist doch beim Rad auch gegeben, vorne und hinten...

  10. #890
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    4.804
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Ein rein elektrisches System wäre viel zu fehleranfällig. Man müsste ja unter anderem zumindest eine unterbrechungsfreie Stromversorgung sicherstellen. Wie willst Du das machen?
    Du verwechselst da Kraftfahrzeuge, die zulassungspflichtig sind mit Fahrrädern, die dies nicht sind. Welche Vorschriften gibt es denn für Fahrradbremsen? Da gibt es § 65 StVZO. Und da steht:
    (1) Alle Fahrzeuge müssen eine ausreichende Bremse haben, die während der Fahrt leicht bedient werden kann und ihre Wirkung erreicht, ohne die Fahrbahn zu beschädigen. Fahrräder müssen zwei voneinander unabhängige Bremsen haben. ....

    (2) Als ausreichende Bremse gilt jede am Fahrzeug fest angebrachte Einrichtung, welche die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu vermindern und das Fahrzeug festzustellen vermag.
    Das ist mit einer elektrischen Bremse gegeben.

    Ich Fahrradbereich ist doch nichts geregelt. Keine Bremsbeläge mit KBA-Nummer, niemand nimmt eine Bremsanlage als Ganzes ab, ...
    "Von jetzt an wird Ihr Bruder immer dümmer und dümmer!"

  11. #891
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    459
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Bin skeptisch. Was ist, wenn der Akku leer oder defekt ist? Dann kann ich nicht mehr bremsen …
    ...wie bei einem LKW, bzw. Luftdruckbremse. Unter Druck geöffnet..oder hier dann unter Spannung geöffnet. Kein Strom = Bremse zu...machste zwar einen Abflug, aber kommst zum Stehen

    Aber mal im Ernst, das ABS wird kommen, da bin ich mir 100%ig sicher....das werden sie uns schon verkaufen, dass ohne LEBENSGEFAHR besteht.

  12. #892
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    12.790
    Zitat Zitat von bernhard67 Beitrag anzeigen
    Du verwechselst da Kraftfahrzeuge, die zulassungspflichtig sind mit Fahrrädern, die dies nicht sind. Welche Vorschriften gibt es denn für Fahrradbremsen? Da gibt es § 65 StVZO. Und da steht:

    Das ist mit einer elektrischen Bremse gegeben.

    Ich Fahrradbereich ist doch nichts geregelt. Keine Bremsbeläge mit KBA-Nummer, niemand nimmt eine Bremsanlage als Ganzes ab, ...

    Ich verwechsle da nix

    Mag ja alles stimmen.

    Nur: Wer will mit einer rein elektrischen Bremse fahren, wenn die Sicherheit nicht gewährleistet ist?
    Und das kann sie aus genannten Gründen eher nicht... Oder wie willst Du das sicherstellen?

    Kein Hersteller (nicht mal SRAM ) wird sich den Schuh anziehen, dass Leute über den Jordan gehen, weil die Elektronik versagt hat.

    Wenn, wird es wie beim KFZ gemacht: Hydraulische Bremse mit elektrisch gesteuertem ABS.
    Geändert von DaPhreak (16.09.2020 um 12:35 Uhr)
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  13. #893
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    14.928
    Zitat Zitat von börndout Beitrag anzeigen
    ...wie bei einem LKW, bzw. Luftdruckbremse. Unter Druck geöffnet..oder hier dann unter Spannung geöffnet. Kein Strom = Bremse zu...machste zwar einen Abflug, aber kommst zum Stehen
    Klingt logisch. Dann bin ich mir sicher, dass daran schon gearbeitet wird.
    Who's afraid of 138?

  14. #894
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    4.804
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Bin skeptisch. Was ist, wenn der Akku leer oder defekt ist? Dann kann ich nicht mehr bremsen …
    Wenn der Bowdenzug reißt, kannst du dann noch bremsen? Meldet der Bowedenzug per Eigendiagnose, daß er gedenkt gleich zu reißen? Ein elektrisches Bremssystem kann mit einer Eigendiagnosefunktion ausgestattet werden, das die Funktionsfähigkeit überwacht und zudem hat man zwei Bremsen.
    Geändert von bernhard67 (16.09.2020 um 12:36 Uhr)
    "Von jetzt an wird Ihr Bruder immer dümmer und dümmer!"

  15. #895
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    4.804
    Zitat Zitat von DaPhreak Beitrag anzeigen
    Nur: Wer will mit einer rein elektrischen Bremse fahren, wenn die Sicherheit nicht gewährleistet ist?
    Die Sicherheit von Fahrradbremsen hängt an einem lausigen Bowdenzug. Dem vertrauen wir, weil wir das System gewohnt sind. Wieviele Radler kontrollieren den vor dem Losfahren die Bowdenzüge? Ein elektrisches Bremssystem mit Eigendiagnose ist da sicherer. Ob es vom Markt akzeptiert wird, ist eine andere Frage.
    "Von jetzt an wird Ihr Bruder immer dümmer und dümmer!"

  16. #896
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    12.790
    Zitat Zitat von bernhard67 Beitrag anzeigen
    Wenn der Bowdenzug reißt, kannst du dann noch bremsen. Meldet der Bowedenzug per Eigendiagnose, daß er gedenkt gleich zu reißen? Ein elektrisches Bremssystem kann mit einer Eigendiagnosefunktion ausgestattet werden, das die Funktionsfähigkeit überwacht und zudem hat man zwei Bremsen.
    Du hast zwei Bowdenzüge am Rad.
    Vollkommen entkoppelt voneinander.

    Langsam wirds echt peinlich, Herr Doktor...
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  17. #897
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    241
    Zitat Zitat von bernhard67 Beitrag anzeigen
    Du verwechselst da Kraftfahrzeuge, die zulassungspflichtig sind mit Fahrrädern, die dies nicht sind. Welche Vorschriften gibt es denn für Fahrradbremsen? Da gibt es § 65 StVZO. Und da steht:

    Das ist mit einer elektrischen Bremse gegeben.

    Ich Fahrradbereich ist doch nichts geregelt. Keine Bremsbeläge mit KBA-Nummer, niemand nimmt eine Bremsanlage als Ganzes ab, ...
    Das wird sich durch die E-Bikes noch ändern - jährlicher HU durch den Tüv, Dekra usw. sollte doch schon längst angedacht sein. Wäre ne ordentliche Einnahmequelle für genannte Organisationen....

    Aber mal im Ernst, das ABS wird kommen, da bin ich mir 100%ig sicher....das werden sie uns schon verkaufen, dass ohne LEBENSGEFAHR besteht.
    Da geh ich 100% mit.

  18. #898
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    12.790
    Zitat Zitat von sysiphus Beitrag anzeigen
    ...
    Da geh ich 100% mit.
    Ich auch.
    Aber sicher nicht rein elektrisch. Und darum geht es hier gerade.

    Nicht, dass das jetzt hier in die falsche Richtung läuft
    Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur

  19. #899
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    7.598
    Zitat Zitat von Cleat Commander Beitrag anzeigen
    Wie lautet dann der Threadtitel, wenn die E-Brake kommt?

    Rennräder mit Scheibenbremse - Totgeburten sterben früher

    oder sowas in der Art?

  20. #900
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Magrathea
    Beiträge
    21.114
    Zitat Zitat von bernhard67 Beitrag anzeigen
    ...Ein elektrisches Bremssystem mit Eigendiagnose ist da sicherer...
    Sorry, aber sowas verbuche ich unter dem Kapital "blauäugig-verbohrte Technikgläubigkeit mit zwanghaftem Fortschrittsglauben".
    Wozu gehen denn unsere Autos alle 1-2 Jahre zum TÜV? Etwa weil die ganzen Eigendiagnose-Systeme so sicher sind???


    Zitat Zitat von bernhard67 Beitrag anzeigen
    Die Sicherheit von Fahrradbremsen hängt an einem lausigen Bowdenzug. Dem vertrauen wir, weil wir das System gewohnt sind. Wieviele Radler kontrollieren den vor dem Losfahren die Bowdenzüge?...
    Und ja - unsere Fahrräder müssen zum Glück nicht über den TÜV und ich hoffe auch, dass so ein Blödsinn nie kommen wird.
    Wer sein Rad nicht regelmässig technisch überprüft (oder überprüfen lässt) ist selbst schuld. Aber Eigenverantwortung kommt in unserer Wattebausch-Gesellschaft ja zunehmend aus der Mode.
    DON'T PANIC !

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •