Seite 817 von 864 ErsteErste ... 317717767807813814815816817818819820821827 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16.321 bis 16.340 von 17262

Thema: My Corona

  1. #16321
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Ausserschwyz
    Beiträge
    1.110
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Nein, der Realist.
    Was denkst Du, wie die Menschen manipuliert werden "wollen", solange sie in ihrer Komfortzone bleiben können.


    Aus 'Men in Black'. Ist zwar ein Film, trifft es aber sehr gut.
    Aber du bist anders, stimmts?

  2. #16322
    Avatar von fassa
    fassa ist offline Träger des Forumsympathieordens in Gold
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    24.676
    Zitat Zitat von komsomolez Beitrag anzeigen
    Aber du bist anders, stimmts?
    einzeln <versus> masse

    Darum geht es.
    Ich bin das Bit. | Ich bin das Byte. | Ich bin das Internet.

  3. #16323
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    14.537
    Zitat Zitat von Dukesim Beitrag anzeigen
    Mit "Södervorbild" ist wohl Herr Kurz gemeint.
    jetzt gecheckt … hatte gedacht, das war ein »Spitzname« weil der ja hierzulande immer erster sein möchte …

  4. #16324
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Ausserschwyz
    Beiträge
    1.110
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    einzeln <versus> masse

    Darum geht es.
    Aha

  5. #16325
    Avatar von fassa
    fassa ist offline Träger des Forumsympathieordens in Gold
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    24.676
    Zitat Zitat von komsomolez Beitrag anzeigen
    Aha
    Einverstanden?
    Thema beendet?
    Ich bin das Bit. | Ich bin das Byte. | Ich bin das Internet.

  6. #16326
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Ausserschwyz
    Beiträge
    1.110
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Einverstanden?
    Thema beendet?
    Seite 817 des "alle sind dumm ausser mir" Fadens ...

  7. #16327
    Avatar von fassa
    fassa ist offline Träger des Forumsympathieordens in Gold
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    24.676
    Nein. "Viele zusammen sind dumm."

    PS: In einem anderen Faden sprachst Du von der Perversion der Kreuzfahrtschiffe. Fragst Du eine einzelne Person, bestätigt sie dir, dass dies ökologisch pervers ist. Fahren tut sie aber unter Umständen trotzdem, weil die anderen ja auch fahren. Denn auf den einzelnen Passagier kommt es ja nicht an ... Merkstes?
    Geändert von fassa (29.05.2020 um 23:51 Uhr)
    Ich bin das Bit. | Ich bin das Byte. | Ich bin das Internet.

  8. #16328
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Ausserschwyz
    Beiträge
    1.110
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Nein. "Viele zusammen sind dumm."
    Eben. Es spricht: Der Demokrat

  9. #16329
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    3.282
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Gestern bei Lanz. Hat einer kapiert, was Ramelow will? Ich zumindest nicht, die Bürger offenbar auch nicht. Ändert sich ja nix. Abstand bleibt, Maskenpflicht bleibt. Ich hab den Eindruck, er hat iwie eine Taktik gefunden, um als Lockerster von allen dazustehen ..... schon genial.
    Lanz ist oft ok...


    Aber was man Lanz vorwerfen muss ist, das er nicht neutral ist.


    Und das sollte man als Moderator sein


    Wenn Parteien wie Grüne oder die Linke da ist, wird er oft politisch bzw. greift diese mehr an als z.b. "Dummschwätzer von CDU/CSU oder FDP"


    Man merkt da deutlich, welche politische Richtung er präferiert... und das sollte ein Moderator nicht tun
    Geändert von goldstar (30.05.2020 um 02:00 Uhr)

  10. #16330
    Registriert seit
    Apr 2008
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    561
    Zitat Zitat von Dukesim Beitrag anzeigen
    Ich doch auch nicht, darum 20 Minuten...
    Es war von "Masken runter" in seiner Absolutheit nie die Rede.
    Wie will einer Graustufen verstehen, wenn er nur 1 Bit hat.
    Informatiker bist auch noch??

  11. #16331
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    57.066
    Zitat Zitat von Lux_biker Beitrag anzeigen
    Informatiker bist auch noch??
    Eigentlich ist er ja Galileo Galilei.
    Mihambo!

  12. #16332
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    14.142
    Zitat Zitat von goldstar Beitrag anzeigen
    Lanz ist oft ok...


    Aber was man Lanz vorwerfen muss ist, das er nicht neutral ist.


    Und das sollte man als Moderator sein


    Wenn Parteien wie Grüne oder die Linke da ist, wird er oft politisch bzw. greift diese mehr an als z.b. "Dummschwätzer von CDU/CSU oder FDP"


    Man merkt da deutlich, welche politische Richtung er präferiert... und das sollte ein Moderator nicht tun
    Kann ich nicht beurteilen. Bei Ramelow war er jedenfalls relativ zahm - und hat ihn dann irgendwann in Ruhe gelassen, nachdem ihn schon zwei andere Talkgäste nicht dazu bringen konnten, Klartext zu reden. Insofern auch souverän von Lanz.
    Love, Peace and Unity. Siberia the place to be.

  13. #16333
    Avatar von fassa
    fassa ist offline Träger des Forumsympathieordens in Gold
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Tschib-Halku-Ma
    Beiträge
    24.676
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist er ja Galileo Galilei.
    Also wenn, dann DaVinci!
    Ich bin das Bit. | Ich bin das Byte. | Ich bin das Internet.

  14. #16334
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.138
    Zitat Zitat von fassa Beitrag anzeigen
    Also wenn, dann DaVinci!
    Optisch eher Don Quijote
    The world has gone mad today and good's bad today
    And black's white today and day's night today

  15. #16335
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    863
    Wie will einer Graustufen verstehen, wenn er nur 1 Bit hat.
    Zitat Zitat von Lux_biker Beitrag anzeigen
    Informatiker bist auch noch??
    Muss nicht unbedingt ein Informatiker sein. Es gab Zeiten, da war so ein Entspannungs-Feierabend-Bit - zumindest hier bei uns in Deutschland - groß in Mode (und täte einigen von uns womöglich auch (wieder) etwas gut, etwas geschmeidiger zu werden).

    Kann aber gut sein, dass in diesen komischen Zeiten ein Bit wirklich nicht mehr aussreicht (ab dem zweiten wird es dann aber unsportlich für uns untergewichtige Radsportler ).

    PS: Sorry für Off-Topic, aber irgendwie war es leider von vornerein klar, welchen Verlauf diese Corona Geschichte in den Köpfen einiger Leute nehmen würde. Hätten wir 'ital.' Verhältnisse gehabt - was uns Gott sei Dank (bisher) erspart gelieben ist! - hätte man auf die Politiker eingehauen, im anderenfall müssen jetzt halt die Berater herhalten (die vielleicht auch ein bisschen mitgeholfen haben könnten, dass der Verlauf bei uns relativ milde war).

    Aber gänzlich ohne Sündenbock geht es in unserer heutigen Zeit wohl leider nicht mehr.

    Sehe es zum Teil im eigenen Bekanntenkreis (querbeet durch alle gesell. Schichten), was mitunter sehr krude Züge annimmt: Corona wird von Einigen verbal zu einer milden Grippe heruntergestuft, gleichzeitig schließt man sich aber derm Springer Konzern an und fordert von den Chinesen hohe Schadensersatzzahlungen, da diese uns nicht früh genug vor eben dieser 'profanen' Grippe gewarnt haben. Und natürlich steht der Prof. Drosten auch in der Kritik, weil dieser diese Sache erst groß geredet hat.
    So wird dann ein Schuh draus... (ich gehe mittlerweile im Bekanntenkreis dieser Diskussion komplett aus dem Weg, denn mit einem 'Bit' kann man dieser sich daraus ergebenden inneren Unruhe wirklich nicht mehr begegnen).

  16. #16336
    Registriert seit
    Sep 2010
    Ort
    Noosphäre
    Beiträge
    726
    In UK steigt die excess death Rate in allen Regionen wieder an in Korrelation mit der wahrscheinlich vorschnellen Öffnung. Ausnahme ist Schottland, wo die Regierung vorsichtig vorgeht.

    https://www.ft.com/content/6b4c784e-...2-648ffde71bf0

    Runterscrollen bis zur Graphik für die einzelnen Regionen.

    Wer nicht aufpasst, hat das Virus weiter an der Backe.

  17. #16337
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    7.436
    Zitat Zitat von Ralphi Beitrag anzeigen
    Muss nicht unbedingt ein Informatiker sein. Es gab Zeiten, da war so ein Entspannungs-Feierabend-Bit - zumindest hier bei uns in Deutschland - groß in Mode (und täte einigen von uns womöglich auch (wieder) etwas gut, etwas geschmeidiger zu werden).

    Kann aber gut sein, dass in diesen komischen Zeiten ein Bit wirklich nicht mehr aussreicht (ab dem zweiten wird es dann aber unsportlich für uns untergewichtige Radsportler ).

    PS: Sorry für Off-Topic, aber irgendwie war es leider von vornerein klar, welchen Verlauf diese Corona Geschichte in den Köpfen einiger Leute nehmen würde. Hätten wir 'ital.' Verhältnisse gehabt - was uns Gott sei Dank (bisher) erspart gelieben ist! - hätte man auf die Politiker eingehauen, im anderenfall müssen jetzt halt die Berater herhalten (die vielleicht auch ein bisschen mitgeholfen haben könnten, dass der Verlauf bei uns relativ milde war).

    Aber gänzlich ohne Sündenbock geht es in unserer heutigen Zeit wohl leider nicht mehr.

    Sehe es zum Teil im eigenen Bekanntenkreis (querbeet durch alle gesell. Schichten), was mitunter sehr krude Züge annimmt: Corona wird von Einigen verbal zu einer milden Grippe heruntergestuft, gleichzeitig schließt man sich aber derm Springer Konzern an und fordert von den Chinesen hohe Schadensersatzzahlungen, da diese uns nicht früh genug vor eben dieser 'profanen' Grippe gewarnt haben. Und natürlich steht der Prof. Drosten auch in der Kritik, weil dieser diese Sache erst groß geredet hat.
    So wird dann ein Schuh draus... (ich gehe mittlerweile im Bekanntenkreis dieser Diskussion komplett aus dem Weg, denn mit einem 'Bit' kann man dieser sich daraus ergebenden inneren Unruhe wirklich nicht mehr begegnen).
    Nach 64 Bit würde ich wohl im Koma liegen, nach 8 Bit wäre ich schon nicht mehr verkehrsfähig. 🍺🍺

    Deine Ansicht oben teile ich komplett. Dieses „Hauptsache man ist erst mal dagegen und weiß es natürlich besser.“ geht mir z.T. auch ziemlich nahe.

  18. #16338
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Bay
    Beiträge
    917
    Der größte Fachkräftemangel herrscht in der Politik

  19. #16339
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Filstal
    Beiträge
    4.643
    Zitat Zitat von Ralphi Beitrag anzeigen
    Muss nicht unbedingt ein Informatiker sein. Es gab Zeiten, da war so ein Entspannungs-Feierabend-Bit - zumindest hier bei uns in Deutschland - groß in Mode (und täte einigen von uns womöglich auch (wieder) etwas gut, etwas geschmeidiger zu werden).

    Kann aber gut sein, dass in diesen komischen Zeiten ein Bit wirklich nicht mehr aussreicht (ab dem zweiten wird es dann aber unsportlich für uns untergewichtige Radsportler ).

    PS: Sorry für Off-Topic, aber irgendwie war es leider von vornerein klar, welchen Verlauf diese Corona Geschichte in den Köpfen einiger Leute nehmen würde. Hätten wir 'ital.' Verhältnisse gehabt - was uns Gott sei Dank (bisher) erspart gelieben ist! - hätte man auf die Politiker eingehauen, im anderenfall müssen jetzt halt die Berater herhalten (die vielleicht auch ein bisschen mitgeholfen haben könnten, dass der Verlauf bei uns relativ milde war).

    Aber gänzlich ohne Sündenbock geht es in unserer heutigen Zeit wohl leider nicht mehr.

    Sehe es zum Teil im eigenen Bekanntenkreis (querbeet durch alle gesell. Schichten), was mitunter sehr krude Züge annimmt: Corona wird von Einigen verbal zu einer milden Grippe heruntergestuft, gleichzeitig schließt man sich aber derm Springer Konzern an und fordert von den Chinesen hohe Schadensersatzzahlungen, da diese uns nicht früh genug vor eben dieser 'profanen' Grippe gewarnt haben. Und natürlich steht der Prof. Drosten auch in der Kritik, weil dieser diese Sache erst groß geredet hat.
    So wird dann ein Schuh draus... (ich gehe mittlerweile im Bekanntenkreis dieser Diskussion komplett aus dem Weg, denn mit einem 'Bit' kann man dieser sich daraus ergebenden inneren Unruhe wirklich nicht mehr begegnen).
    Ja, wurde glaube schon auf Seite 20 gesagt.
    Wenn es gut läuft schreien alle alles überzogen, wenn es schlecht läuft schreien alle Ihr Deppen, viel zu wenig gemacht...
    Aus dem Interview mit Drosten im Spiegel:

    Drosten: Ich glaube nicht, dass wir irgendetwas falsch gemacht haben. Wir haben mit vergleichsweise milden Maßnahmen eine Pandemiewelle gestoppt, und zwar total effizient, ohne eine große Zahl von Toten. Ich finde, man sollte den Corona-Leugnern sagen: Schaut ins Ausland. Wir haben in Deutschland etwas geschafft, das kein vergleichbares Land der Welt hinbekommen hat.

    SPIEGEL: Viele Menschen haben das Gefühl: Es ist doch gar nichts passiert.

    Drosten: Ja, Prävention ist paradox: Es ist nichts passiert, weil wir es verhindert haben. Das war ja der Sinn der Maßnahmen. Und wenn wir nun empfehlen, die Maßnahmen vorsichtig aufzuheben, dann heißt es bei manchen: Ah, die Experten schwenken um. Drosten rudert zurück. Jetzt empfiehlt er plötzlich etwas ganz anderes. Ich meine: Hat irgendjemand ernsthaft gedacht, dass wir einen Shutdown machen, um den nie wieder aufzuheben?
    Geändert von cg75 (30.05.2020 um 09:38 Uhr)

  20. #16340
    RedBullet Gast
    Zitat Zitat von hate_your_enemy Beitrag anzeigen
    und wo steht das ? vorgestern noch das hier, das extreme Gegenteil von deiner Aussage:
    Genau lesen: Södervorbild! Kurz hat es für Mitte Juni in den Raum gestellt.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •