Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    2

    Welche Tasche mit welcher Miniluftpumpe? Topeak ok?

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer kleinen Fahrradtasche (am besten hinter / unter dem Fahrradsitz) und einer Miniluftpumpe für mein Rennrad.

    Meinen Recherchen nach würde ich mich für einen Topeak Aero Wedge Pack (Länge 20 cm) sowie ein Topeak ROADIE TT Mini Luftpumpe (Länge 16,5 cm) entscheiden.

    Spricht etwas gegen diese Kombination?

    Oder es als Tasche & Minipumpe etwas besseres im ähnlichen Preisbereich?

    Danke & Gruß

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    3.292
    Zitat Zitat von Technikfan Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer kleinen Fahrradtasche (am besten hinter / unter dem Fahrradsitz) und einer Miniluftpumpe für mein Rennrad.

    Meinen Recherchen nach würde ich mich für einen Topeak Aero Wedge Pack (Länge 20 cm) sowie ein Topeak ROADIE TT Mini Luftpumpe (Länge 16,5 cm) entscheiden.

    Spricht etwas gegen diese Kombination?

    Oder es als Tasche & Minipumpe etwas besseres im ähnlichen Preisbereich?

    Danke & Gruß
    Die Pumpe soll in die Tasche-warum?
    1. Nur weil ich es nicht verstehe oder glaube, kann es trotzdem so sein.
    2. Nur weil ich etwas nicht kenne, kann es doch existieren.
    3. Wenn das, was ich geschrieben habe, auf mehrere Arten gedeutet werden kann und
    eine davon dich traurig oder wütend macht, habe ich die andere gemeint.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    592
    Bei den meisten Minipumpen gibt es einen Halter, den man unter den Flaschenhalter montieren kann. Ist normalerweise dabei. Topeak ist prinzipiell eine gute Wahl. Gibt aber auch viele andere. Grundsätzlich gilt, je kleiner die Pumpe, desto länger musste Du pumpen.
    Ich habe diese: https://www.bike24.de/p119477.html?menu=1000,5,71
    Ich nutze aber zuerst CO2-Kartuschen, die ich in der Satteltasche habe.

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1.638
    Mach' ich schon seit Jahren so - kleine Pumpe von Topeak oder Lyzene in der Tasche. Pumpe mit Halterung irgendwo am Rad finde ich einfach häßlich....Als praktisch herausgestellt hat sich wenn die Pumpe mit Schlauch zum Ventil ausgestattet ist. damit komm' ich besser zurecht.

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    2
    Eine Topeak Race Rocket HP wäre auch eine Option.

    Die Sache mit dem Pumpen war mir theoretisch klar.
    Nachdem ich mir ein Video dazu angesehen habe, ist mir die Sache auch praktisch klar -> Erstaunlich, wie oft man hier pumpen darf

    Ein Platten ist hoffentlich nicht die Regel.

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    1.278
    Zitat Zitat von RS1325 Beitrag anzeigen
    Pumpe mit Halterung irgendwo am Rad finde ich einfach häßlich...
    Ich wiederum finde die Tasche am Rad häßlich.
    Diese Pumpe hier:
    https://www.bike24.de/p1358241.html?q=lezyne
    fällt am Rahmen neben dem Flaschenhalter kaum auf. Mit dem Druck, den sie erzeugt kommt man locker nach Hause.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •