Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 195
  1. #81
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    1.156
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Na da bist du eh auf der sicheren Seite warum fürchtest du dann dass es nichts wird?
    Du hattest zum Glück recht und ich unbegründete Bedenken. Heute ist die Rückerstattung angekommen. Fehlt nur noch der Mietwagen, da läuft morgen die Frist von 30 Arbeitstagen ab...
    Geändert von stoffel78 (28.04.2020 um 15:42 Uhr)
    Zitat Zitat von SamuelSanchez19 Beitrag anzeigen
    Wenn ich einigermaßen in Form bin, hängt mich bei 45+ im Flachen keiner ab.

  2. #82
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    2.975
    Air France bietet nur einen Gutschein, was ja gegen EU-Recht verstößt.
    Jemand eine Idee, wie ich die auf Spur bekomme?

  3. #83
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    2.975
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Das war genauso zu erwarten, wenn du mit Paypal bezahlt hast könnte es schneller gehen.
    PayPal verweigert den Käuferschutz diesbezüglich!

  4. #84
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.822
    Zitat Zitat von Sui77 Beitrag anzeigen
    PayPal verweigert den Käuferschutz diesbezüglich!
    Echt, warum, mit welcher Begründung?
    Bei mir hat es (bei zwei getrennten Buchungen) funktioniert, ich bin wie folgt vorgegangen:

    1) bei der Hotline gesagt dass ich mit Geschein nicht einverstanden bin (die haben gesagt dass ich das per Mail machen muss)
    2) mail an service@eurowings geschickt
    3) Käuferschutz beantragt mit der Begründung
    Flug annulliert, keine Rückerstattung erhalten (trotz telefonischer Zusage), auf E-Mail keine Antwort
    , dazu hab ich die Rechnung für das Ticket hochgeladen

    Bei stoffel78 dürfte es auch 2x geklappt haben

  5. #85
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    2.975
    Also hier die Kommunikation:


    Wir haben die am 29. März 2020 geöffneten Anträge auf Käuferschutz erhalten.
    Wir haben die Transaktion(en) überprüft und müssen Ihre/-n Antrag/Anträge auf Käuferschutz ablehnen. Diese Entscheidung wurde getroffen, da der Einkauf nicht unter den PayPal-Käuferschutz gemäß unserer Nutzungsbedingungen fällt.
    Es tut uns leid, dass es Probleme mit diesen Transaktionen gab.
    Weitere Informationen zum PayPal-Käuferschutz
    Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Ihre Einkäufe schützen und Käuferschutzanträge untersuchen, klicken Sie unten auf der PayPal-Website auf Sicherheit.
    Transaktionsdetails:
    Bearbeitungsnummer: PP-D-59946381
    Transaktionsbetrag: 538,62 EUR
    Strittiger Betrag: 538,62 EUR
    Transaktionscode: 4MP36050Y8378260R
    Transaktionsdatum: 28. Dezember 2019



    Der Fall wurde nicht zu Ihren Gunsten entschieden.
    Falldetails
    Grund des Konflikts

    Artikel nicht erhalten
    Fallstatus

    Geschlossen
    Lösung des Falls

    Zugunsten des Verkäufers entschieden
    Angaben zum Verkäufer

    AIR FRANCE

    mail.paypal@airfrance.fr
    Transaktionsbetrag

    538,62 EUR
    Geforderte Rückzahlung

    538,62 EUR
    Transaktionscode

    4MP36050Y8378260R
    Rechnungsnummer

    749115493729
    Gemeldet am

    29. März 2020
    Ihre Mitteilungen

    Der Flug wurde seitens Airfrance storniert und eine Erstattung wurde entgegen der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 Artikel 8 verweigert, es wird nur ein Voucher angeboten, was unzulässig ist.
    Datei

    Best��tigte Buchung - Paris-Fort De France am 04_24_2020.pdf
    Ihr Flug wurde storniert..pdf
    Geändert von Sui77 (28.04.2020 um 16:12 Uhr)

  6. #86
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.822
    Sonderbar
    Analoger Fall, andere Entscheidung, nicht wirklich eine Begründung

  7. #87
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    2.975
    Ich habe soeben noch einmal angerufen und, Knaller, der Grund war wohl "falsch".
    Hatte angegeben "Ware nicht erhalten", da ich ja die Leistung nicht erhalten habe.

    Der Mitarbeiter meinte nun, man muss "Ware nicht wie beschrieben" als Grund angeben, da ich ja ein Ticket bekommen habe, dieses aber wertlos war

    Witzigerweise steht explizit bei Paypal, dass auch Flugreisen abgedeckt sind und unter Ausnahmen ist auch nichts in den AGB zu finden.

    Expliziter Verweis:
    https://www.paypal.com/de/webapps/mp...ngibles-update

    Zufriedene Käufer, glückliche Verkäufer.

    Die zusätzliche Absicherung sorgt für mehr Vertrauen in ihre Seriosität, wenn es um digitale Services und Waren, Reise-Gutscheine, Flug- oder Konzert-Tickets oder andere virtuelle Angebote geht. So profitieren Sie als Verkäufer von zufriedeneren Kunden.
    Ausnahmen, Punkt 3.2:
    https://www.paypal.com/de/webapps/mp...locale.x=de_DE

  8. #88
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.822
    Zitat Zitat von Sui77 Beitrag anzeigen
    Ich habe soeben noch einmal angerufen und, Knaller, der Grund war wohl "falsch".
    Hatte angegeben "Ware nicht erhalten", da ich ja die Leistung nicht erhalten habe.

    Der Mitarbeiter meinte nun, man muss "Ware nicht wie beschrieben" als Grund angeben, da ich ja ein Ticket bekommen habe, dieses aber wertlos war

    Witzigerweise steht explizit bei Paypal, dass auch Flugreisen abgedeckt sind und unter Ausnahmen ist auch nichts in den AGB zu finden.

    Expliziter Verweis:
    https://www.paypal.com/de/webapps/mp...ngibles-update



    Ausnahmen, Punkt 3.2:
    https://www.paypal.com/de/webapps/mp...locale.x=de_DE
    Das ist ja irre, ich war mir auch nicht sicher was ich auswählen soll, weil erstens steht Dienstleistung nicht zur Auswahl und zweitens kann man "nicht erhalten" ja unterschiedlich auslegen, schließlich hab ich aber auch "nicht erhalten" ausgewählt wie du und bei mir wurde zu meinen Gunsten entschieden!

    Hast du die Möglichkeit das Verfahren nochmals zu starten/beeinspruchen?

  9. #89
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    2.975
    Ja, habe ich heute gemacht.

    Wenn PP nicht spurt, drohe ich denen mal mit Verbraucherschutz, hatte da eh schon genug Ärger mit denen (man hat mir mal reichlich Kohle ohne Grund abgezogen).

    PP bewegt sich da aber in fast rechtsfreiem Raum, sie Assis sitzen in Luxemburg, da musste ich erst die dortige Bankenaufsicht bemühen.

  10. #90
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    1.156
    Ich hatte auch zweimal "Ware nicht erhalten" angegeben.
    Zitat Zitat von SamuelSanchez19 Beitrag anzeigen
    Wenn ich einigermaßen in Form bin, hängt mich bei 45+ im Flachen keiner ab.

  11. #91
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    2.975
    Voll die Willkür.

    Es kann sein, dass es bei euch ging, weil der Verkäufer (die Fluglinie) nicht binnen einer Frist geantwortet hat.

    In meinem Fall hat AirFrance irgendetwas geantwortet, dann wurde abgelehnt

  12. #92
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.822
    Eurowings hat auch geantwortet (man sieht aber nicht was).

  13. #93
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    2.975
    Zitat Zitat von kapi Beitrag anzeigen
    Eurowings hat auch geantwortet (man sieht aber nicht was).
    Komisch

  14. #94
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    13.559
    Air France fährt das gerade voll gegen die Wand und versaut sich das mit allen Kunden.

    Ich hatte Flüge am 09.04 HH-PARIS-HH für ca 450,-(2 Personen) ...AF hat storniert und ich hatte
    bereits am 09.03 einen Antrag auf Erstattung gestellt. Seit dem nichts mehr, auch keine Chance mal jemanden ans Tel zu bekommen.
    Auf der FB Seite kann man sehen das es allen so geht, AF stellt sich einfach "tot" aktuell und verstößt damit gegen geltendes EU Recht .



    Zitat Zitat von Sui77 Beitrag anzeigen
    Voll die Willkür.

    Es kann sein, dass es bei euch ging, weil der Verkäufer (die Fluglinie) nicht binnen einer Frist geantwortet hat.

    In meinem Fall hat AirFrance irgendetwas geantwortet, dann wurde abgelehnt
    Für ein besseres Forum - geht respektvoll und nett miteinander um

  15. #95
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    60
    Wie läuft das mit dem Paypal Käuferschutz, den kann ich erst ziehen, wenn der Flug nicht stattgefunden hat bzw. annuliert wird, richtig?

    Generell ist die Situation natürlich mist und man weiß nicht, wie man sich "richtig" verhalten soll.
    Die Akzeptanz der Gutscheinlösung ist ein Zeichen von Solidarität, nicht nur der Airline, sondern auch anderen Kunden gegenüber deren Flüge/Ansprüche zeitlich versetzt in der Zukunft liegen und durch massenhafte Rückzahlungen im März/April vielleicht vor einem Komplettverlust stehen...

  16. #96
    Look695Mondrian Gast
    Zitat Zitat von senderjung Beitrag anzeigen
    Wie läuft das mit dem Paypal Käuferschutz, den kann ich erst ziehen, wenn der Flug nicht stattgefunden hat bzw. annuliert wird, richtig?

    Generell ist die Situation natürlich mist und man weiß nicht, wie man sich "richtig" verhalten soll.
    Die Akzeptanz der Gutscheinlösung ist ein Zeichen von Solidarität, nicht nur der Airline, sondern auch anderen Kunden gegenüber deren Flüge/Ansprüche zeitlich versetzt in der Zukunft liegen und durch massenhafte Rückzahlungen im März/April vielleicht vor einem Komplettverlust stehen...
    Zumindest bei mir ist das auch eine ambivalente Geschichte...
    Auf der anderen Seite gibt es sicherlich auch Menschen, die das Geld jetzt brauchen, was woanders "lagert".
    Solidarität muss man sich auch leisten können.

    Und wenn es genügend Leute sind (und das müssen wahrscheinlich nicht all zu viele sein), die zurück fordern, dann kann die Solidarität zu einer Komplettabschreibung führen.

    Aber klar: Schwierige Situation für alle Beteiligten.

  17. #97
    Registriert seit
    Apr 2017
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Look695Mondrian Beitrag anzeigen
    Und wenn es genügend Leute sind (und das müssen wahrscheinlich nicht all zu viele sein), die zurück fordern, dann kann die Solidarität zu einer Komplettabschreibung führen.
    Und das ist genau die Variante: wer am schnellsten reagieren kann/darf/will, kommt eher gut weg und die Anderen/Nächsten haben das Nachsehen. Aber dafür gibt es wahrscheinlich keine "gerechte" Lösung.

  18. #98
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    13.559
    Gutscheine ansich sind eine tolle Lösung, allerdings muss es auch absehbar für einen selbst sein das man die einlösen kann und möchte .
    Für einen Fernflug mit Britisch Airways habe ich gerne den Gutschein akzeptiert weil ich mit denen regelmäßig und gerne fliege.
    Bei Air France sehe ich es nicht ein, den GS werde ich wahrscheinlich nur auf "Krampf" einlösen damit er nicht verfällt irgendwann...und das Verhalten des Anbieters spielt auch eine Rolle ob man das Geld oder einen GS nimmt.



    Zitat Zitat von Look695Mondrian Beitrag anzeigen
    Zumindest bei mir ist das auch eine ambivalente Geschichte...
    Auf der anderen Seite gibt es sicherlich auch Menschen, die das Geld jetzt brauchen, was woanders "lagert".
    Solidarität muss man sich auch leisten können.

    Und wenn es genügend Leute sind (und das müssen wahrscheinlich nicht all zu viele sein), die zurück fordern, dann kann die Solidarität zu einer Komplettabschreibung führen.

    Aber klar: Schwierige Situation für alle Beteiligten.
    Für ein besseres Forum - geht respektvoll und nett miteinander um

  19. #99
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.822
    Zitat Zitat von senderjung Beitrag anzeigen
    Wie läuft das mit dem Paypal Käuferschutz, den kann ich erst ziehen, wenn der Flug nicht stattgefunden hat bzw. annuliert wird, richtig?
    ...
    Genau, und nicht vorher die Nerven verlieren und selbst stornieren.

    Zitat Zitat von Look695Mondrian Beitrag anzeigen
    Zumindest bei mir ist das auch eine ambivalente Geschichte...
    Auf der anderen Seite gibt es sicherlich auch Menschen, die das Geld jetzt brauchen, was woanders "lagert".
    Solidarität muss man sich auch leisten können.

    Und wenn es genügend Leute sind (und das müssen wahrscheinlich nicht all zu viele sein), die zurück fordern, dann kann die Solidarität zu einer Komplettabschreibung führen.

    Aber klar: Schwierige Situation für alle Beteiligten.
    "Ambivalent" beschreibt die Situation für mich persönlich auch gut, bei meinem Hotel zB hab ich mich auch auf eine (teilweise) Gutscheinlösung geeinigt, einige meiner Kollegen sind mit dem Radverleiher in langjährigem guten Kontakt und ich finde das super dass sie ihn jetzt nicht hängen lassen.

    Anders stellt sich das für mich dar, wenn ein großer Konzern mit grenzwertigen Tricks und bewussten Falschinformationen versucht Konsumenten um ihre Rechte zu bringen. Besonders übel ist der Beigeschmack, weil das (in meinem Fall) einer der "Guten" ist, der immer gegen die Billigflieger kämpfen muss, die nach dessen Darstellung das Monopol auf Mitarbeiter- und Konsumentenverarschung besitzen und ganz, ganz phöse sind. Und zufällig sind das auch jene, die die ersten sind und nach staatlicher Unterstützung schreien.

    Das hat mich dazu veranlasst alle meine Rechte auszuschöpfen und (erfolgreich) möglichst rasch alles bar zurück zu verlangen, sowie hier den Informationsaustausch zu fördern.
    Geändert von kapi (29.04.2020 um 09:54 Uhr)

  20. #100
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.822
    Die Vorgangsweise von TUI fly finde ich übrigens deutlich anständiger.

    Zitat Zitat von supa66 Beitrag anzeigen
    kam gerade von tuifly, als Antwort auf meine Aufforderung vor Wochen, die zugesagte Kohle zu retournieren:

    Ihr TUI fly Gutschein für Ihren nächsten Flug

    Sehr geehrte(r) ,

    die Covid-19-Pandemie schränkt unsere Freiheiten in allen Lebensbereichen ein und unsere Welt befindet sich in einer Ausnahmesituation. Noch vor wenigen Wochen hätte sich niemand so massive Einschränkungen unseres sozialen und wirtschaftlichen Lebens vorstellen können. Jetzt liegt es an uns allen, füreinander einzutreten. Es ist beruhigend, wie die Kontaktsperre hier bei uns umgesetzt wird und zeigt, dass wir als Gesellschaft anpacken und zusammenstehen.

    Ans Fliegen ist derzeit leider nicht zu denken. Fast alle Länder der Welt haben Reisebeschränkungen eingeführt. Wir haben unser Flugprogramm bis zum 30. April 2020 im Sinne Ihrer Gesundheit und aufgrund der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes abgesagt. In einer beispiellosen Rückholaktion haben wir alle unsere Gäste nach Hause gebracht.

    TUI ist aktuell bereits mit den Regierungen vieler Urlaubsländer im Gespräch, um die Vorbereitungen für Ihren Flug „nach Corona“ so gut wie möglich vorzubereiten. Mit der Veröffentlichung unseres Flugprogramms bis in den Sommer 2021 haben wir einen wichtigen Schritt unternommen. Unsere Partner in den Zielländern freuen sich sehr auf Ihre Rückkehr und bereiten alles für Sie vor. Dafür haben wir als Rückzahlung bereits für Sie Ihren persönlichen TUI fly Gutschein in Höhe Ihrer bereits getätigten Zahlungen vorbereitet.

    • Der Gutschein steht Ihnen bis 31.12.2021 für Ihre neue Flugbuchung zur Verfügung. Sie erhalten den Gutschein automatisch in den nächsten Tagen mit einer separaten E-Mail. Zur Einlösung benötigen Sie nur den dort vermerkten Gutschein-Code.
    • Sollten Sie Ihren TUI fly Gutschein bis Ende 2021 nicht eingelöst haben oder sich grundsätzlich dagegen entscheiden, erhalten Sie Ihre bisher geleistete Zahlung in vollem Umfang zurück. Die Einlösung ist ab sofort möglich, die Veranlassung der Auszahlung Ihrer getätigten Zahlung ist ab dem 28. Mai 2020 möglich.
    • Die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um Ihren TUI fly Gutschein finden Sie unter http://www.tuifly.com/service/aktuel...gte-gutscheine oder wenden Sie sich an Ihr Reisebüro.

    Mit Ihrer Entscheidung für den TUI fly Gutschein helfen Sie nicht nur uns, sondern auch unseren Partnern – egal, ob Ihren persönlichen Ansprechpartnern im Reisebüro, den Flughäfen, den Hotels und Gastronomen und ihren Familien in den Städten und Urlaubsorten dieser Welt.


    Wir freuen uns, Sie auf Ihrem nächsten Flug begleiten zu dürfen und bitten um Ihr Verständnis und Ihre Geduld in einer so beispiellosen Situation.

    Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!


    Mit freundlichen Grüssen
    Ihr TUI fly Flugportal

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •