Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Sudelfeld

  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    608

    Sudelfeld

    Wenn man aus dem Inntal heraus kommt, dann lieber die Ost oder Nordostanfahrt aufs Sudelfeld fahren. Was is landschaftlich bzw radsportlich schöner zu fahren

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    3.838
    Mhhh, beide Auffahrten sind gut und haben ihre Eigenheiten.

    Die Auffahrt von Brannenburg ist meist ruhiger. Man hat eine 16% Rampe in unteren Bereich (vor'm Tunnel) und danach nur wenig Steigung für den Rest. Man fährt dann idyllisch an einem Bach mit Bäumen links und rechts das Tal hoch und man hat keine Ausblicke.

    Von Oberaudorf hat man meist mehr Motorräder. Der untere Teil kann bei Hitze fies sein. Man hat eine längere >10% Steigung ohne Sonnenschutz. Danach wird es entspannter. Die Auffahrt ist etwas abwechslungsreicher und man hat ein breiteres Tal, was auch nette Blicke zu anderen Talseite und zurück übers Inntal erlaubt. Bei ca. der Hälfte ist ein Brunnen.
    Wer es sich richtig geben möchte, kann im unteren Teil nochmal rechts abbiegen und hoch nach Regau fahren. Fiese Nummer. Dort oben gibt es dann ein nettes Gasthaus mit Plätzen draußen.

    Wenn ich aus dem Inntal komme würde, würde ich mir den Umweg nach Brannenburg sparen und direkt von Oberaudorf hoch fahren.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    29.506
    Sportlich herausfordernd ist in jedem Fall die Variante über Rosengasse hoch zum Oberen Sudelfeld!
    Suche: Dichtungen für SKS Avacs Pumpenkopf;
    Biete: mehrere Tacx Tao Flaschenhalter, schwarz

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    im Inntal
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von FPberg Beitrag anzeigen
    Wenn man aus dem Inntal heraus kommt, dann lieber die Ost oder Nordostanfahrt aufs Sudelfeld fahren. Was is landschaftlich bzw radsportlich schöner zu fahren
    Ich kenne als Brannenburger beide Strecken natürlich fast im Schlaf. Von Oberaudorf aus ist die Tatzelwurmstrasse zwischen Agg und Wall auf 2km ziemlich steil mit bis zu 15%. Noch fieser ist der schon angesprochene Anstieg nach Regau mit 20%. Der Ausblick vom Gasthof aus ist echt super. Ab Wall ist es dann aber eher flach. Viele Motorradfahrer.

    Von Brannenburg aus hast du kurz vor dem Tunnel 18% Steigung und danach geht es eher moderat bergauf. Die Rosengasse hat 17% zu bieten. Der Anstieg zur Walleralm hat im unteren Teil 17%, in der Mitte so um die 11% und kurz vor Schluss dann 22%. Oben kann man auch draußen sitzen und was essen.

    Wichtig: Im Förchenbachtal (Anfahrt ab Brannenburg) ist es so gut wie immer sehr kalt. Selbst bei warmen Wetter braucht man dort für die Abfahrt eine Windweste.

    Ich persönlich finde beide Auffahrten schön und kombiniere sie oft miteinander. Für die ganz Harten empfehle ich Folgendes:
    Brannenburg --> Tatzelwurm --> Niederaudorf --> Erler Berg --> Sebi --> Regau --> Walleralm. Das sind 62km mit 2300HM.
    Geändert von magic_biker (31.05.2020 um 18:28 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    im Inntal
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von FPberg Beitrag anzeigen
    Ist geplant 😅 die Frage ist nur, ob Brandenburg hoch oder runter, also letztlich ob ich das Inntal rauf oder runter fahr
    Das musst du schon selber wissen aber Brandenburg liegt definitiv ganz woanders.

  6. #6
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    608
    Zitat Zitat von magic_biker Beitrag anzeigen
    Das musst du schon selber wissen aber Brandenburg liegt definitiv ganz woanders.
    Brannenburg...

  7. #7
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    655
    Zitat Zitat von magic_biker Beitrag anzeigen
    Ich kenne als Brannenburger beide Strecken natürlich fast im Schlaf. Von Oberaudorf aus ist die Tatzelwurmstrasse zwischen Agg und Wall auf 2km ziemlich steil mit bis zu 15%. Noch fieser ist der schon angesprochene Anstieg nach Regau mit 20%. Der Ausblick vom Gasthof aus ist echt super. Ab Wall ist es dann aber eher flach. Viele Motorradfahrer.

    Von Brannenburg aus hast du kurz vor dem Tunnel 18% Steigung und danach geht es eher moderat bergauf. Die Rosengasse hat 17% zu bieten. Der Anstieg zur Walleralm hat im unteren Teil 17%, in der Mitte so um die 11% und kurz vor Schluss dann 22%. Oben kann man auch draußen sitzen und was essen.

    Wichtig: Im Förchenbachtal (Anfahrt ab Brannenburg) ist es so gut wie immer sehr kalt. Selbst bei warmen Wetter braucht man dort für die Abfahrt eine Windweste.

    Ich persönlich finde beide Auffahrten schön und kombiniere sie oft miteinander. Für die ganz Harten empfehle ich Folgendes:
    Brannenburg --> Tatzelwurm --> Niederaudorf --> Erler Berg --> Sebi --> Regau --> Walleralm. Das sind 62km mit 2300HM.
    Erler Berg -> Sebi geht offizell noch nicht (Österreich). Generell Sudelfeld eher unter der Woche und möglichst früh, da sind weniger Organspender unterwegs. Aktuell sind auf der Stecke nach Bayrischzell allerdings 3 Ampeln, zwei in der Passhöhe Richtung Bayrischzell, eine in der Auffahrt nicht allzueit vor der Passhöhe.

    Für jemand der die Aussicht genießen möchte ist klar die Auffahrt von Oberausdorf zu empfehlen. Die Rosengasse ist bei viel Verkehr eher zu bevorzugen. Verkehrstechnisch nehen sich Hummelei und Mautstrecke nicht viel. Sportlich nicht so fordernd, aber von Bayrischzell hoch und Richtung Oberaudorf runter, ist sicher auch eine Überlegung wert.

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    608
    Zitat Zitat von efx Beitrag anzeigen
    Erler Berg -> Sebi geht offizell noch nicht (Österreich). Generell Sudelfeld eher unter der Woche und möglichst früh, da sind weniger Organspender unterwegs. Aktuell sind auf der Stecke nach Bayrischzell allerdings 3 Ampeln, zwei in der Passhöhe Richtung Bayrischzell, eine in der Auffahrt nicht allzueit vor der Passhöhe.

    Für jemand der die Aussicht genießen möchte ist klar die Auffahrt von Oberausdorf zu empfehlen. Die Rosengasse ist bei viel Verkehr eher zu bevorzugen. Verkehrstechnisch nehen sich Hummelei und Mautstrecke nicht viel. Sportlich nicht so fordernd, aber von Bayrischzell hoch und Richtung Oberaudorf runter, ist sicher auch eine Überlegung wert.
    Danke für den Tipp, bisher war geplant Schliersee aus zu fahren, dann Bayerischzell hoch, andere Seite (vermutlich nach Oberaudorf runter und dann über Brannenburg zurück zum Tatzelwurm und über Rosengasse auf die Walleralm am oberen Sudelfeld. Danach evtl. noch Valepp

    Aber wenn du Oberaudorf als landschaftlich schöner beschreibst, kann ich ja auch die Schleife anders rum fahren

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    im Inntal
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von FPberg Beitrag anzeigen
    Aber wenn du Oberaudorf als landschaftlich schöner beschreibst, kann ich ja auch die Schleife anders rum fahren
    Da wäre ich vorsichtig. Das Inntal hat ein eigenes Windsystem, den so gennannten Erler Wind. Bei schönen Wetter herrscht zwischen Erl und Raubling bis etwa 14Uhr meist ein starker Südwind. Wenn du dann Richtung Süden durchs Inntal fährst, hält sich der Spaß sehr in Grenzen.

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    608
    Zitat Zitat von magic_biker Beitrag anzeigen
    Da wäre ich vorsichtig. Das Inntal hat ein eigenes Windsystem, den so gennannten Erler Wind. Bei schönen Wetter herrscht zwischen Erl und Raubling bis etwa 14Uhr meist ein starker Südwind. Wenn du dann Richtung Süden durchs Inntal fährst, hält sich der Spaß sehr in Grenzen.
    Vielen Dank 👍🏻 dann bleib ich bei der Richtung wie geplant, auf Gegenwind hab ich keine Lust

  11. #11
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    608
    Danke für die Tipps gerade das obere Sudelfeld is n Brett... davor noch Rosengasse.. Die Entscheidung Oberaudorf zur Abfahrt zu nutzen war absolut richtig, Brannenburg hoch is echt schön

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    57.108
    Zitat Zitat von FPberg Beitrag anzeigen
    Danke für die Tipps gerade das obere Sudelfeld is n Brett... davor noch Rosengasse.. Die Entscheidung Oberaudorf zur Abfahrt zu nutzen war absolut richtig, Brannenburg hoch is echt schön
    Jo, von Oberaudorf ist ne Hassstrecke..... ich fahr die RTF sehr gerne, abgesehen von diesem Kackaufstieg.
    Mihambo!

  13. #13
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    608
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Jo, von Oberaudorf ist ne Hassstrecke..... ich fahr die RTF sehr gerne, abgesehen von diesem Kackaufstieg.
    Als Kackaufstieg würde ich nur den Spitzing bezeichnen, leider hats angefangen stürmisch zu werden als wir oben am See waren und dann lieber zurück zum Auto, wo es kaum als wir dort waren wieder bestes Wetter hatte

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    57.108
    Zitat Zitat von FPberg Beitrag anzeigen
    Als Kackaufstieg würde ich nur den Spitzing bezeichnen, leider hats angefangen stürmisch zu werden als wir oben am See waren und dann lieber zurück zum Auto, wo es kaum als wir dort waren wieder bestes Wetter hatte
    Schön von der Valepp.... von vorne bin ich Spitzing noch nie gefahren. Runter isses halt kritisch mit den Bodenwellen.
    Mihambo!

  15. #15
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    608
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Schön von der Valepp.... von vorne bin ich Spitzing noch nie gefahren. Runter isses halt kritisch mit den Bodenwellen.
    Valepp wollten wir wegen dem Wetter nich riskieren, dann patschnass zu werden... beim nächsten Mal

  16. #16
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    57.108
    Zitat Zitat von FPberg Beitrag anzeigen
    Valepp wollten wir wegen dem Wetter nich riskieren, dann patschnass zu werden... beim nächsten Mal
    Ach, schade! Ich hock da alleine, weils so schön ist, halbe Tage in/an den Gumpen.... Mach´s noch mal im Sommer.
    Mihambo!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •