Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 37 von 37
  1. #21
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20.239
    Ja danke, komme gerne auf dich zurück. Ich habe mir jetzt mal folgende Strecke angeschaut.

    Schauinsland hoch, dann kommt nach kurzen die Silbertalstrasse Richtung Oberried. Dort die Stollenbergerhütte hoch, wieder runter und zum Wiedener Eck und wieder nach Freiburg.
    Wären um die 3000hm wenn ich richtig liege.
    Geändert von principia-1 (07.09.2020 um 12:14 Uhr)

  2. #22
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    3.620
    Zitat Zitat von principia-1 Beitrag anzeigen
    Ja danke, komme gerne auf dich zurück. Ich habe mir jetzt mal folgende Strecke angeschaut.

    Schauinsland hoch, dann kommt nach kurzen die Silbertalstrasse Richtung Oberried. Dort die Stollenbergerhütte hoch, wieder runter und zum Wiedener Eck und wieder nach Freiburg.
    Wären um die 2400hm wenn ich richtig liege.
    Mach das, die Strecke die du dir da raus gesucht hast paßt aber nicht. Zum Wiedener Eck kommst du entweder über das Wiesental oder Münstertal, da macht der Abstecher vom Schauinland zur Stollenbacher Hütte nicht wirklich Sinn.
    Sobald die L123 (Verbindung Münstertal - Wiedener Eck) wieder offen ist würde ich dir folgende Tour empfehlen:
    FR - Schauinland - Notschrei - Todtnau - Utzenfeld - Aitern - Belchen - Wiedener Eck - Münstertal - Stohren - Schauinland - FR
    Da liegst du dann auch mit den ca. 2500 Höhenmetern richtig.
    „Kurt-Georg, sauf aus, jetzt wird gschafft!“
    „Sauberle, Herr Auberle. Jetzt hemmer da Schei$.“

  3. #23
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20.239
    Zitat Zitat von Mountainbiker Beitrag anzeigen
    Mach das, die Strecke die du dir da raus gesucht hast paßt aber nicht. Zum Wiedener Eck kommst du entweder über das Wiesental oder Münstertal, da macht der Abstecher vom Schauinland zur Stollenbacher Hütte nicht wirklich Sinn.
    Sobald die L123 (Verbindung Münstertal - Wiedener Eck) wieder offen ist würde ich dir folgende Tour empfehlen:
    FR - Schauinland - Notschrei - Todtnau - Utzenfeld - Aitern - Belchen - Wiedener Eck - Münstertal - Stohren - Schauinland - FR
    Da liegst du dann auch mit den ca. 2500 Höhenmetern richtig.
    Alles klar, danke. Google Maps macht mich noch kirre
    Den Stohren am Schluss, das könnte richtig unangenehm werden. Ich bin da gestern mit den anderen beiden Jungs vorbeigefahren und hab kurz drüber nachgedacht rechts abzubiegen.

  4. #24
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20.239
    Das Wiedener Eck sind wir von Utzenfeld gefahren, die Sperrung haben wir nicht so ernst genommen, hat zum Glück auch geklappt.

  5. #25
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    3.620
    Zitat Zitat von principia-1 Beitrag anzeigen
    Das Wiedener Eck sind wir von Utzenfeld gefahren, die Sperrung haben wir nicht so ernst genommen, hat zum Glück auch geklappt.
    Ah okay, dann könnte ich das auf meinem Heimweg von der Arbeit auch mal wieder in Angriff nehmen. Stohren ist dann bei mir auch immer gesetzt, muß man zum Schluß nochmals kurz dicke Backen machen. Stollenbacher ist gefühlt aber eher noch härter.
    „Kurt-Georg, sauf aus, jetzt wird gschafft!“
    „Sauberle, Herr Auberle. Jetzt hemmer da Schei$.“

  6. #26
    Registriert seit
    Aug 2020
    Ort
    Langen
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von principia-1 Beitrag anzeigen
    Google Maps macht mich noch kirre
    Gibt doch ganz viele schöne Apps, die für sowas gedacht sind (Will keine Werbung machen, deswegen nenne ich mal keine, aber die lassen sich ja einfach googeln ) Google Maps hab ich früher auch genutzt aber das ist echt nicht so dolle Fürs Auto top, fürs Bike flop

  7. #27
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20.239
    Zitat Zitat von Radimacher Beitrag anzeigen
    Gibt doch ganz viele schöne Apps, die für sowas gedacht sind (Will keine Werbung machen, deswegen nenne ich mal keine, aber die lassen sich ja einfach googeln ) Google Maps hab ich früher auch genutzt aber das ist echt nicht so dolle Fürs Auto top, fürs Bike flop
    Doch, mach ruhig mal Werbung. Strava ist es auf jeden Fall mal nicht

  8. #28
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    6.113
    Zitat Zitat von principia-1 Beitrag anzeigen
    Das Wiedener Eck sind wir von Utzenfeld gefahren, die Sperrung haben wir nicht so ernst genommen, hat zum Glück auch geklappt.
    Muss super sein, so ohne Verkehr.

    Die vorgeschlagene Runde über den Belchen ist es auch, wenngleich ziemlich hart, sofern nicht kurze Gänge zur Verfügung stehen. Im Zweifel kann man aber auch den Stohren etwas abkürzen, indem man oben am Gasthaus nicht rechts zum Schauinsland abbiegt, sondern geradeaus direkt auf die Auffahrt von Freiburg durchsticht.
    Alternativ kann man den Anstieg auch ganz weglassen und über Staufen fahren.
    Der Belchen ist jedenfalls der schönste Schwarzwaldgipfel mit dem Rennrad, und die Beschriebene seine klar beste Anfahrt.

    Stollenbach würde ich hingegen weglassen, in der Quäldich-Beschreibung in meinen Augen total überschätzt. Habe ich zu meinen Freiburger Zeiten mit dem Auto oft (Skitour!), mit dem Renner hingegen nur ein einziges Mal gemacht. Und damit war ich von unserer Gruppe sogar der einzige! Hauptsächlich im Wald, zu steil auch für großen Aussichtsgenuss und bergab geht alles in die Bremse.
    Sehr lohnend sind hingegen Sirnitz (Kreuzweg) von Westen oder Norden, Rinken W, Weißenbachsattel beide Seiten, Wacht beide, Äulemer Kreuz vor allem von Süden, Blauen W.
    Kandel wird auch total überschätzt. Hat halt die meisten hm, sonst wenig zu bieten.

  9. #29
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20.239
    Zitat Zitat von Tristero Beitrag anzeigen
    Muss super sein, so ohne Verkehr.

    Die vorgeschlagene Runde über den Belchen ist es auch, wenngleich ziemlich hart, sofern nicht kurze Gänge zur Verfügung stehen. Im Zweifel kann man aber auch den Stohren etwas abkürzen, indem man oben am Gasthaus nicht rechts zum Schauinsland abbiegt, sondern geradeaus direkt auf die Auffahrt von Freiburg durchsticht.
    Alternativ kann man den Anstieg auch ganz weglassen und über Staufen fahren.
    Der Belchen ist jedenfalls der schönste Schwarzwaldgipfel mit dem Rennrad, und die Beschriebene seine klar beste Anfahrt.

    Stollenbach würde ich hingegen weglassen, in der Quäldich-Beschreibung in meinen Augen total überschätzt. Habe ich zu meinen Freiburger Zeiten mit dem Auto oft (Skitour!), mit dem Renner hingegen nur ein einziges Mal gemacht. Und damit war ich von unserer Gruppe sogar der einzige! Hauptsächlich im Wald, zu steil auch für großen Aussichtsgenuss und bergab geht alles in die Bremse.
    Sehr lohnend sind hingegen Sirnitz (Kreuzweg) von Westen oder Norden, Rinken W, Weißenbachsattel beide Seiten, Wacht beide, Äulemer Kreuz vor allem von Süden, Blauen W.
    Kandel wird auch total überschätzt. Hat halt die meisten hm, sonst wenig zu bieten.
    Ich bin ja jetzt alles andere als ortskundig, aber das Wiedener Eck von Utzenfeld ist schon Klasse, da will ich auf jeden Fall wieder hin. Der Kandel übers Glöttertal fand ich auch ganz schön, würde dort auf jeden Fall lieber hochfahren als von Waldkirch aus.

  10. #30
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    3.620
    Zitat Zitat von principia-1 Beitrag anzeigen
    Ich bin ja jetzt alles andere als ortskundig, aber das Wiedener Eck von Utzenfeld ist schon Klasse, da will ich auf jeden Fall wieder hin. Der Kandel übers Glöttertal fand ich auch ganz schön, würde dort auf jeden Fall lieber hochfahren als von Waldkirch aus.
    Kandel ist von Waldkirch ist schon schön hochzufahren, Wiedener Eck ist sowohl von Utzenfeld als auch über Aitern (mit oder ohne Abstecher über den Belchen) super.
    Hexenloch / Wildgutachtal sollte man auch gesehen haben. Stollenbacher hat neben der Steigung auch auch den ein oder anderen lohnenswerten Blick auf die gegenüberliegende Felswand zu bieten.
    Die ganzen Bewertungen sind auch immer äußerst subjektiv, ich persönliche fahre immer(!) lieber vom Wiedener Eck über den Stohren zurück nach Freiburg als mir den Verkehr im Münstertal / Staufen und anschließend das Gegurke über diverse Wellen nach Freiburg zu geben. Wenn man allerdings erstmal Staufen hinter sich gelassen hat dann kann man auch noch über St. Ulrich - Geiersnest nach Freiburg fahren und dieser Anstieg macht mich jedes mal aufs neue fertig obwohl bei Quäldich.de weniger heftig als z.B. Stohren bewertet wird.
    https://www.quaeldich.de/paesse/geiersnest/
    „Kurt-Georg, sauf aus, jetzt wird gschafft!“
    „Sauberle, Herr Auberle. Jetzt hemmer da Schei$.“

  11. #31
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20.239
    Zitat Zitat von Mountainbiker Beitrag anzeigen
    Kandel ist von Waldkirch ist schon schön hochzufahren, Wiedener Eck ist sowohl von Utzenfeld als auch über Aitern (mit oder ohne Abstecher über den Belchen) super.
    Hexenloch / Wildgutachtal sollte man auch gesehen haben. Stollenbacher hat neben der Steigung auch auch den ein oder anderen lohnenswerten Blick auf die gegenüberliegende Felswand zu bieten.
    Die ganzen Bewertungen sind auch immer äußerst subjektiv, ich persönliche fahre immer(!) lieber vom Wiedener Eck über den Stohren zurück nach Freiburg als mir den Verkehr im Münstertal / Staufen und anschließend das Gegurke über diverse Wellen nach Freiburg zu geben. Wenn man allerdings erstmal Staufen hinter sich gelassen hat dann kann man auch noch über St. Ulrich - Geiersnest nach Freiburg fahren und dieser Anstieg macht mich jedes mal aufs neue fertig obwohl bei Quäldich.de weniger heftig als z.B. Stohren bewertet wird.
    https://www.quaeldich.de/paesse/geiersnest/
    Stimmt wohl. Nach der Abfahrt Wiedener Eck bin ich dann irgendwann rechts abgebogen Richtung Staufen, hab mir dort die Fassadenrisse noch kurz angeschaut Ab dort bis nach Freiburg an Maisfeldern und einigen Dörfchen vorbei, alles recht flach, dachte da kommt noch was buckliges.

  12. #32
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Stadt der dicken Pötte
    Beiträge
    10.266
    Hast Du schon mal Komoot ausprobiert?
    Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet
    und erst recht nicht, wie andere es gerne hätten

  13. #33
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20.239
    Zitat Zitat von ullistein Beitrag anzeigen
    Hast Du schon mal Komoot ausprobiert?
    Nein, aber für das bisschen planen müsste ich dort bezahlen 😋

  14. #34
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Donut Hole Brandenburgs
    Beiträge
    3.812
    Zitat Zitat von Mountainbiker Beitrag anzeigen
    Wenn man allerdings erstmal Staufen hinter sich gelassen hat dann kann man auch noch über St. Ulrich - Geiersnest nach Freiburg fahren und dieser Anstieg macht mich jedes mal aufs neue fertig obwohl bei Quäldich.de weniger heftig als z.B. Stohren bewertet wird.
    https://www.quaeldich.de/paesse/geiersnest/
    Geiersnest ist landschaftlich großartig. Am Liebsten nehme ich jedoch die Gegenrichtung, wenn auch nur wegen der Abfahrt nach St. Ulrich. Auffahrt von Hexen- und Katzental bleibt ein größerer Brocken. Dagegen zeigt sich die Südseite bergauf gnädig, sobald man die Höfe hinter der Doppelkehre erreicht hat.

  15. #35
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Groß-Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.522
    ….und wer nur kurz und knackig trainieren möchte, möge bitte von Zell im Wiesental den Pfaffenberg zum Restaurant Schlüssel hoch fahren.
    !Soy jubilado! No tengo tiempo!

  16. #36
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Stadt der dicken Pötte
    Beiträge
    10.266
    Zitat Zitat von principia-1 Beitrag anzeigen
    Nein, aber für das bisschen planen müsste ich dort bezahlen 😋
    Ne, das ist umsonst. Wobei ich jetzt nicht mehr weiß, ob die App mal einmalig was gekostet hat. Wenn ja, lohnt sich das auf jeden Fall. Ein Abo brauchst Du nicht.
    Ich bin anders als vermutet, selten wie erwartet
    und erst recht nicht, wie andere es gerne hätten

  17. #37
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    20.239
    Zitat Zitat von ullistein Beitrag anzeigen
    Ne, das ist umsonst. Wobei ich jetzt nicht mehr weiß, ob die App mal einmalig was gekostet hat. Wenn ja, lohnt sich das auf jeden Fall. Ein Abo brauchst Du nicht.
    Ich dachte Komoot gibt es in drei Ausführungen mit verschiendenen Radien, nur der kleinste 10km um den Planungsort wäre frei. Schaue ich mir dann mal an, danke.

    EDIT: Eben Komoot ausprobiert, finde ich zäh und die Wegpunkte setzen sich manchmal auch nicht so richtig. Nee, wird nicht meins.
    Geändert von principia-1 (08.09.2020 um 12:13 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •