Seite 17 von 21 ErsteErste ... 7131415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 402
  1. #321
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    632
    Zitat Zitat von cryptocat Beitrag anzeigen
    Überlege grade, mich von meinem Venge zu trennen.

    Ich fahr es eigentlich nie und könnte die Campa-Teile anderweitig verwerten...


    Die Frage ist, ob man noch nen halbwegs anständigen Preis bekommt. Specialized ist ja relativ hoch im Kurs, allerdings ist es auch ein 2013er Modell, also mittlerweile von zwei Produktzyklen überholt.

    Zustand ist optisch top, paar Kratzer an der Kettenstrebe.

    Was meint ihr, bekommt man für so ein Teil noch nen guten Preis? Sind 1000 EUR drin?

    Ist folgender Rahmen in 58, S-Works Modell:

    Ganz ehrlich, ich denke nicht dass 1000,- drin sind, aber es wird auch nicht ganz leicht werden den Rahmen ganz zu verscherbeln, ein Leichtbau-FB-Rahmen hätte da schon viel bessere Chancen.

    Zum Vergleich:
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...nge-436339906/
    in Willhaben gibts einige Kompletträder ab 2500,- aber die liegen rum wie Blei.

  2. #322
    Registriert seit
    Jan 2021
    Beiträge
    98
    Wegen der Preise:
    Man muss doch nur mal schauen, was für absurde Preise für Rahmensets genommen werden. Das ist bei den meisten Herstellern doch unrealistisch durch die Decke gegangen. Man schaue sich nur den Preisverfall der Vorjahresmodelle von S-Works an, die aber immer noch zu teuer angeboten wird, obgleich schon tausende EUR abgezogen wurden.

    Die letzten 3 Jahre sah ich viele Händler durch die halbe Republik wegen Neukäufe. Kaum ein ehemals etabilierter "High-End-Händler" stellt sich noch teure Räder, gar Rahmensets hin. Ein paar ältere Modelle hängen sogar noch an der Wand zu "herrlichen" Preisen. Es geht soweit, dass es eine Abkehr zu einer anderen Kundschaft kam, die der E-Bikes. Andere haben sich massiv vergrößtert und setzen auf Marken wie Cube, nur Cube. Lange vor Corona wurden die Altlasten aus dem Lager für sehr gute Preise angeboten; inzwischen dürften diese einen Käufer gefunden haben. Aber schon vor Corona wollten Händler kaum mehr Rädern/Rahmen für einen bestellen, deren Hauptgeschäft es einst war. Kein Wunder, die Hütte wurde denen von der E-Bike-Kundschaft eingerannt. Man gab mir zwar Tipps und Hinweise, aber was Teures, Einzelnes bestellen? Nein.

    Interessant war auch der Besuch in Österreicht, Grenznähe. In zwei Läden ein ganz anderes Bild, letzten Sommer. Interessant auch die Preise für meine Anfragen. Trotz der höheren MwSt. hunderte EUR weniger, ohne Verhandlung. Wäre Corona und ein Versender nicht mit einem unglaublichen Angebot gewesen, hätte ich in Österreich gekauft.

    Wie mir gesagt wurde, sind die Margen der E-Bikes noch schlechter, aber man kann hier über Quantität gehen und anschließendem Service. So habe ich auch das Gebahren empfunden - Massenabfertigung.

  3. #323
    Registriert seit
    Aug 2019
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    636
    Im Rennradbereich verlagert sich viel ins Internet. Auch weil viele Rennradfahrer eher selbst an den Rädern schrauben, Pedelec Fahrer da wohl eher nicht, allein schon wegen der Inkompatibilität von Fahrzeuggewicht und körperlicher Fittness sehr vieler Kunden.

    Aber auch das Sortiment ist heftiger: Zuviele Modelle, Farben, Größen, die auch noch jedes Jahr wechseln und wo sich sehr viel getan hat, eas die Käufer auch interessiert, ein Rennradfahrer weiss i.d.R. über die Technik und die Modelle bescheid, ein Pedelecfahrer eher weniger und selbst wenn, ist er mit einem kleinen Rabatt glücklich zu machen während eine fehlende Eigenschaft bei einem Rennradfahrer schon ein KO Kriterium sein kann.

    Da verwundert es doch nicht, dass ein Händler solche Mengen mit entsprechedem Risiko nicht vorhalten will, der nicht ein riesiges Einzugsgebiet einer Metrople hat. Das hat mit Sicherheit nichts mit AT oder DE zu tun.
    So bleiben einige Spezialisten mit großem Einzugsgebiet in den Metropolen übrig und der Rest hat sich auf das Internet verlagert oder vielleicht seine Nische gefunden. So wie bei uns jemand, der (Renn)räder an Touris vermietet und die dann nach der Saison verhökert.

    Der häufige Modellwechsel und die schnelle Entwicklung macht auch vieles kaputt,
    Ich frage mich wieviel Prozent der Käufer sich einen aktuellen Rahmen zum Listenpreis abzgl. eines ggf. kleinen Rabattes kaufen und wieviele 1-2 Jahre warten um ihn zum halben Preis zu kaufen.

    Jemanden zu finden, der 1.000,- Euro für den Rahmen bezahlen würde, dürfte eine echte Herausforderung werden.
    Impossible Mission"?

  4. #324
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Lichtenegg
    Beiträge
    2.355
    Zitat Zitat von wifi Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich denke nicht dass 1000,- drin sind, aber es wird auch nicht ganz leicht werden den Rahmen ganz zu verscherbeln, ein Leichtbau-FB-Rahmen hätte da schon viel bessere Chancen.

    Zum Vergleich:
    https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...nge-436339906/
    in Willhaben gibts einige Kompletträder ab 2500,- aber die liegen rum wie Blei.
    naja... man muss es wollen, dann ist der Preis nebensächlich... wenn ich was möchte was mir gut gefällt zahl ich auch gerne mehr, hab oft mal wieder geile Rahmensets wo ich mir denke da ist das Inserat schon überzogen... meldet sich niemand ...über Monate ...nach 5 Monat schreibt einer: ist er eh noch da ...ich hole ihn sobald ich zeit habe, willst du eine Anzahlung...

    sehe das beim Venge auch so...ist ein geiler Klassiker, finde 1000 ist realistisch

  5. #325
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    38

    Powermeter-Arm

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Inpeak Dura-Ace R9100 Powermeter, das ich aufgrund eines Umstiegs verkaufen will. Es ist lediglich knapp 1500km gelaufen und in gutem Zustand. Neu ist es in Deutschland für 538€ aktuell zu bekommen, in Polen für 420€. Wäre hier 350€ ein realistischer Preis?

  6. #326
    Registriert seit
    Aug 2019
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    636
    Wenn es gerade jemand sucht und der polnischen Sprache (sowie der Umrechnung in Euro) nicht mächtig / zu faul ist, passt der Preis sicher.

  7. #327
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    758

    Selle Italia SLR XP

    Was ist für einen gebrauchten, aber gut erhaltenen (keine Schrammen etc) Selle Italia SLR XP (180g) noch zu kriegen?

  8. #328
    Registriert seit
    Aug 2019
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    636
    Da die SLR mit 180/185gr auch schon in neu für 59,- bzw. 79,- Euro verkauft wurden, wirst Du von Kennern, die sich die Sättel auch mal hinlegen, eher nicht viel dafür bekommen.
    Unwissende oder jemand der unbedingt so einen Sattel in leicht zahlen schnell braucht zahlen vermutlich auch dreistelig.

    Selle Royale hat brutal viele Sondermodelle bzw. abweichende Serien oder OEM. Gleiche Modell(bezeichnungen) gibt es auch mal etwas dicker gepolstert oder dünner oder gleich gepolstert und dann trotzdem leichte Gewichtsunterschiede...

    Ich habe letztes Jahr hier über das Forum das Carbonmodell neu (nur angetestet, keinerlei gebrauchsspuren) für 82,- Euro gekauft, der wog 115 oder 130gr. als SLR 02
    Geändert von Hein Mueck (25.02.2021 um 01:36 Uhr)

  9. #329
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    758
    Zitat Zitat von Hein Mueck Beitrag anzeigen
    Da die SLR mit 180/185gr auch schon in neu für 59,- bzw. 79,- Euro verkauft wurden, wirst Du von Kennern, die sich die Sättel auch mal hinlegen, eher nicht viel dafür bekommen.
    Unwissende oder jemand der unbedingt so einen Sattel in leicht zahlen schnell braucht zahlen vermutlich auch dreistelig.

    Selle Royale hat brutal viele Sondermodelle bzw. abweichende Serien oder OEM. Gleiche Modell(bezeichnungen) gibt es auch mal etwas dicker gepolstert oder dünner oder gleich gepolstert und dann trotzdem leichte Gewichtsunterschiede...

    Ich habe letztes Jahr hier über das Forum das Carbonmodell neu (nur angetestet, keinerlei gebrauchsspuren) für 82,- Euro gekauft, der wog 115 oder 130gr. als SLR 02
    Also sind um die 30/40 durchaus realistisch, danke dir. 👍🏼

  10. #330
    Avatar von frankxxx
    frankxxx ist offline führt einen Dschihad gegen die SuFu
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    südlich von Hamburch...
    Beiträge
    1.321

    Scott Addict

    Moin!

    Ich habe da auch mal was: Ich überlege derzeit mein Scott Addict r3 zu verkaufen; Rahmen ist von 2014. Aussstattung komplett DA7800, Kurbel ist eine 3d von Rotor. LRS ist ein älterer Mavic Ksyrium SSC.

    Das Rad ist natürlich was gelaufen, aber in einem guten Zustand. Der Lack hat keine großen macken und nix. Natrülich Sturzfrei.

    Was wäre da realistisch? Bei den Kleinanzeigen stehen vergleichbare Räder ab 1000,- drin

    Danke Euch!
    Jetzt stolzer Papa 2.0!

  11. #331
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    Lichtenegg
    Beiträge
    2.355
    Hallo

    Cannondale Supersix EVO mit Dura Ace 9100 Ausstattung und SI Kurbel

    Datei von filehorst.de laden

    was ist das noch wert? bzw aus welchem Jahr ist das?

  12. #332
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    3.255
    Zitat Zitat von BOW82 Beitrag anzeigen
    Hallo

    Cannondale Supersix EVO mit Dura Ace 9100 Ausstattung und SI Kurbel

    Datei von filehorst.de laden

    was ist das noch wert? bzw aus welchem Jahr ist das?
    2019 war NP:

    https://www.rad1.de/fahrraeder/rennr...carbon-rennrad

  13. #333
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    481
    Mich würde auch mal eine Preiseinschätzung interessieren
    Cervelo R3 2016
    - Chorus 2015
    - Rotor 3 d+ Kurbel
    - fulcrum Zero Nite
    - FSA K force Anbauteile
    - GP 5000 neu
    - Kette neu

    Rad hat einen Schaden an der Kettenstrebe der aktuell repariert wird.
    Ansonsten ist das Rad vom Lack wie neu. Keine Kratzer, Steinschlag usw.
    Die Bremsflanken der Nite sind schwarz wie am ersten Tag.
    Top gepflegt, fast kein Regen. Ist mein schön Wetter Rad.

    Laufleistung ca 20.000 km ( die ersten beiden Jahre krankheitsbedingt kaum bewegt)
    Neupreis war damals ca. 5700 €
    Geändert von Schrotty (12.03.2021 um 15:25 Uhr)

  14. #334
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    3.255
    3t ergonova Team Ltd - 44cm - 1 Jahr gefahren

  15. #335
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von Schrotty Beitrag anzeigen
    Mich würde auch mal eine Preiseinschätzung interessieren
    Cervelo R3 2016
    - Chorus 2015
    - Rotor 3 d+ Kurbel
    - fulcrum Zero Nite
    - FSA K force Anbauteile
    - GP 5000 neu
    - Kette neu

    Rad hat einen Schaden an der Kettenstrebe der aktuell repariert wird.
    Ansonsten ist das Rad vom Lack wie neu. Keine Kratzer, Steinschlag usw.
    Die Bremsflanken der Nite sind schwarz wie am ersten Tag.
    Top gepflegt, fast kein Regen. Ist mein schön Wetter Rad.

    Laufleistung ca 20.000 km ( die ersten beiden Jahre krankheitsbedingt kaum bewegt)
    Neupreis war damals ca. 5700 €
    Hat keiner eine Vorstellung was das noch Wert sein könnte?
    Sind 2000 € realistisch?
    Geändert von Schrotty (12.03.2021 um 15:26 Uhr)

  16. #336
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    8.779
    hab nun die Vorgeschichte zum Rahmen gelesen.
    Ob einer einen reparierten Rahmen möchte ???
    kann mir nicht vorstellen das für das Komplettrad jemand mehr als 1500 bezahlt.

    Sinnvoll wäre wohl gewesen.
    Rad zerlegen und Teile Verkauf

  17. #337
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    11.784
    Zitat Zitat von Sui77 Beitrag anzeigen
    3t ergonova Team Ltd - 44cm - 1 Jahr gefahren
    Einer aus dem Ausverkauf für 80€? Dann nehm ich ihn für 60.

  18. #338
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Tor zur Fränkischen
    Beiträge
    6.677
    Zitat Zitat von Schrotty Beitrag anzeigen
    Mich würde auch mal eine Preiseinschätzung interessieren
    Cervelo R3 2016
    - Chorus 2015
    - Rotor 3 d+ Kurbel
    - fulcrum Zero Nite
    - FSA K force Anbauteile
    - GP 5000 neu
    - Kette neu

    Rad hat einen Schaden an der Kettenstrebe der aktuell fachmännisch mit Garantie repariert wird. (Hatte hierzu einen Thread eröffnet)
    Ansonsten ist das Rad vom Lack wie neu. Keine Kratzer, Steinschlag usw.
    Die Bremsflanken der Nite sind schwarz wie am ersten Tag. Kein Sturz oder Umfaller bis auf den Auffahrunfall wo der Schaden entstanden ist.
    Top gepflegt, fast kein Regen. Ist mein schön Wetter Rad.

    Laufleistung ca 20.000 km ( die ersten beiden Jahre krankheitsbedingt kaum bewegt)
    Neupreis war damals ca. 5700 €
    Ich hab rein interessehalber darüber gerätselt. Mir wäre das Rad nicht mehr als 1000 € wert.
    Aber wenn Du mehr dafür bekommst, freu Dich.

    Das meiste Geld wirst du tatsächlich bekommen, wenn Du es zerlegst. Ob dann jemand für den Rahmen mehr als 500 zahlt, bleibt abzuwarten.
    Gruß, Martin

  19. #339
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Tor zur Fränkischen
    Beiträge
    6.677
    Zitat Zitat von Sui77 Beitrag anzeigen
    3t ergonova Team Ltd - 44cm - 1 Jahr gefahren
    Faustregel: Zwei Drittel vom billigsten Internetpreis, der zu finden ist. Sicher nicht mehr, für ein gebrauchtes Teil. Eher bei 50%.
    Gruß, Martin

  20. #340
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17.183
    Zitat Zitat von Schrotty Beitrag anzeigen
    Hat keiner eine Vorstellung was das noch Wert sein könnte?
    Sind 2000 € realistisch?
    Niemals.

    Du könntest die Laufräder einzeln verkaufen. Den Rest wirst du höchstens mit einem billigen LRS als Einsteiger Rad vertickt bekommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •