Seite 1 von 92 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 1836
  1. #1
    gumball Gast

    Cool Filmthread: Filme, die Substanz haben und "mitnehmen", Geheimtipps

    Hier was für die Filmexperts unter Euch Rennradlern !

    Bitte nicht irgendwelche Filme nennen:
    Bitte nennt hier keinen bekannten Mainstream-Kitsch wie James Bond, Rambo und Konsorten. Wenn Ihr die ÜBLICHEN lahmen Filmtipps loswerden wollt, macht das in diesem Thread hier !

    Gesucht sind HIER in diesem Thread Filme mit Tiefgang, die über denn Sinn / Unsinn des Daseins berichten, Tragik zeigen oder einfach enorm mitnehmen und an den Stuhl fesseln können. Egal ob Hollywood oder Independent-Film.
    Klar, auch Actionstreifen können manchmal mitnehmen und haben ab und zu Tiefgang, jedoch nur sehr sehr wenige (Matrix gehört wohl dazu).

    Noch feiner Umschrieben, was ich mit "Substanz" des Films meine:
    Ich meinte hier vor allem die Gesamtwertung/Gesamtwürdigung des Films. Sitzt man am Ende des Films da und denkt sich nur: Oh, shit - war ne Bombe. Das war echt heftig und lässt mich schon nachdenken, man starrt quasi beim Abspann vor sich hin vor "Erschlagenheit" (Nicht eine Erschlagenheit von einfältigen Psycho-Horrorfilmen, die einfach nur einen auf "Angst" machen, sondern aufgrund des gewissen etwas des Filmes.). Ein Film also mit grossem Nachhaltigkeitseffekt. Ich denke, Ihr könnt nachvollziehen was ich damit meine.

    Konkretes Beispiel:
    Die Quentin Tarantino Filme sind sehr unterhaltsam, aber es fehlt doch sehr sehr oft an wirklichem Tiefgang, der einen ev. sogar ins Grübeln bringt; Kill Bill, Reservoir Dogs.. - sind alles gute Filme, kein Thema, aber gehören nicht so zu den gesuchten MIND-BOMBS. Nach diesen Filmen kannst Du ruhig wieder zur Tagesordnung übergehen, beschäftigt dich keine Minute lang, lässt Dich nicht Grübeln oder Nachdenken und hat auch sonst nicht wirklich mitgenommen. Seichte, aber gute Unterhaltung halt.

    Um MEHRFACHNENNUNGEN ZU VERMEIDEN:
    BITTE benutzt einfach kurz die Suchfunktion und gebt Euren Filmtitel ein, 5fach Nennungen blähen die Geschichte hier zu sehr auf. Wenn Ihr aber einen Film besonders beindruckend gefunden habt, der schon genannt wurde, könnt ihr natürlich einfach einen Kommentar dazu abgeben.




    ___________________________

    Hier mal eine Auswahl von Perlen für den Anfang. Gerne könnt Ihr auch einen Kommentar zu den von mir genannten Filmen abgeben..


    -"Pi" (Regie: Darren Aronofsky) Ideal für Studenten, die viel lernen müssen. Fährt ein wie blöd. Oder für Singles.. Oder für intelligente Radfahrer...Für wohlbehütete Papis mit Klotz ist der Film wohl nicht so einschlagend......Oder doch?

    -"Old Boy" (Regie: Chan-wook Park) Wetten, dass den hier niemand kennt ?
    Geht in die gleiche Richtung wie "Pi" - super surreal aber nachvollziehbar. Wer David Lynch mag, kommt hier auf die Kosten.

    -"Ausweitung der Kampfzone" (Regie: Philippe Harel)
    Das ist DER Film, wenn man männlich und ledig ist. Attention, sehr real. Very depressive.

    -"Abre los ojos / Open your Eyes" (Regie: Alejandro Amenábar) Ist das Leben nur ein Traum ?

    -"Mindhunters" Ein spannender Film für die ganze Familie :P, Tiefgang ist hier strittig, aber er fesselt unbestritten!

    -"Stif of Echoes" Für Leute die mal gern n Psychotrip machen möchten, Thematik Hypnose, Halluzinationen etc. Fährt ganz schön ein.

    -"Requiem for a Dream" (Regie Darren Aronofsky). Heftiges Drama mit Clipcharakter.

    -"Butterfly Effect" (Regie Eric Bress) sehr wahrer Film über die Bedeutung von bereits kleinen Entscheidungen auf das ganze Leben.

    -"Baise moi" (Regie: Virginie Despentes) Für Leute, die wissen wollen, was die Frau von heute so drauf hat. Schocking, wurde in vielen Kinos verboten, weil die Frau ja scheinbar anders ist...

    -"La Peste" (Regie Luis Puenzo) where is God ? Eher ruhiger Film, der aber umso depressiver ist.

    -"Dobermann" (Regie Jan Kounen) - einfach fetter Film aus Frankreich, geil gedreht.

    -"Event Horizon" (Regie Paul W. S. Anderson) - Film spaltet die Gemüter bestimmt sehr. Dennoch.. obschon ich kein SciFi Addict bin, der ist echt die Härte. Schaut den allein

    -"Devils Advocate" (Regie Taylor Hackford) - Für Leute, die Juristen hassen, oder für Juristen, die gerne mal Nachdenken. Für die Anderen: immernoch ein sehr derber Film über Moral und Recht(svertretung).

    -"Magnolia" Eher bekannt, aber menschlich und emotional doch beindruckend.

    -"Das Leben des David Gale" Komplexe und hochintelligente Story, beschreibt Aufstieg und Fall, das Strafrecht und seine Sanktionen werden in Frage gestellt.
    ___________________________
    Geändert von gumball (11.04.2007 um 12:47 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    Sodenthaler
    Beiträge
    25.834
    Hallo Gumball

    Das sind ja lauter Filme zum mitdenken das ist für den normalen Radlfahrer

    viel zu Hoch

  3. #3
    gumball Gast
    Zitat Zitat von marathonisti Beitrag anzeigen
    das ist für den normalen Radlfahrer viel zu Hoch
    Oha, zu hoffen, dass dies nicht so ist...

    Ich halte es so: Nach dem Nachdenken gehe ich meist Radfahren, da kann man dann gut abschalten.

    Es braucht aber beides. Denken und Nichtdenken.

  4. #4
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    2.708
    toller Thread, danke für die Anregungen!

    zwar kein richtiger Geheimtip aber einfach unglaublich:

    David Lynch´s - lost highway - wer in einem einzigen surrrealen Alptraum versinken will ist hier goldrichtig


    Achim von Borries - was nützt die Liebe in Gedanken - sehr emotionaler Streifen um die Stiglitzer Mordnacht in den 20ern, überzeugend gespielt, mann vergissst total die Zeit beim Anschauen

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Bei uns
    Beiträge
    40.957
    Mein Leben als Hund
    Birdy
    Querelle
    Der Himmel über Berlin

    • Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser. Der Rest ist Einstellung.

    • "Niemand hat das Recht zu gehorchen." (Hannah Arendt)

  6. #6
    principia1 Gast
    also hier 2 sehr gute, sehr realistische filme die mich fertig gemacht haben :

    1.Das Leben ist schön ( KZ Film, absolut gefühlsecht )
    2.Das Streben nach Glück ( läuft gerade mit Will Smith,unglaublich gut )

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.233
    Zitat Zitat von gumball Beitrag anzeigen
    -"Old Boy" (Regie: Chan-wook Park) Wetten, dass den hier niemand kennt ?
    Geht in die gleiche Richtung wie "Pi" - super surreal aber nachvollziehbar. Wer David Lynch mag, kommt hier auf die Kosten.
    Ätsch, ich kenn den
    Ist ein wirklich guter Film.

    Hier ein paar Tipps von mir:
    - Vergiss mein nicht

    - The Jacket

    - Donnie Darko

    - Memento
    Geändert von Lord Vader (02.04.2007 um 22:18 Uhr)

  8. #8
    Diman Gast
    Oliver Stone -> The Doors, NBK, Platoon etc. alles bis 1997
    Jean-Jacques Beineix -> La Lune dans le caniveau
    Robert Rodriguez
    Quentin Tarantino
    Francis Ford Coppola -> Apokalypse now, Bram Stokers Dracula, Pate etc.
    James Ivory -> Mein Mann Picasso
    Stanley Kubrick -> alles ausser Eyes Wide Shut
    Jim Jarmusch -> Dead Man etc.
    Danny Boyle -> Trainspotting
    Vincenzo Natali -> Cube, Cypher
    Neil Jordan -> Interview mit einem Vampir

    uvm.
    Geändert von Diman (02.04.2007 um 22:39 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    4.372
    Nun, auch Rambo hat seine Berechtigung und setzt sich jeweils mit bestimmten Themen auseinander (Heimkehrerproblematik, psychische Kriegsschäden - keine professionelle Hilfe...).

    Was mir am besten gefällt, ist das Zitat, das von Rambo's Ziehvater stammt (mir fällt nur Colonel Decker ein - aber das ist ja A-Team...).
    Jedenfalls sagt er, sinngemäß, dass, wenn Amerika sich auch nur ein wenig in die Geschichte und die Mentalität der Bewohner Afghanistans eingearbeitet hätte, es hätte wissen müssen, dass es dieses Land nie unterwerfen würde können.

    Stammt aus dem 3. Teil von 1988. Ich finde das bemerkenswert!

    Nun, hätte vielleicht Ausbildungsfilm im Pentagon werden sollen, was?

    Trautman - so heißt er, jetzt habe ich es wieder.

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Bei uns
    Beiträge
    40.957
    Rambo und Tiefgang ist wie ein Schwarzer Schimmel. Und diese pseudointelektuellen Sätze sind so flach wie Pizza.

    • Der Mensch besteht zu 65% aus Wasser. Der Rest ist Einstellung.

    • "Niemand hat das Recht zu gehorchen." (Hannah Arendt)

  11. #11
    Powder Gast
    La Vita è bella(Das Leben ist schön)

  12. #12
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Gods own country
    Beiträge
    31.448
    Keiner muß sich schämen, weil er sich Rambo gerne ansieht. Ich gebe gerne zu, dass ich mir zB Die Hard 1 auch immer wieder mit Genuß reinziehe.... warum auch nicht, ist gut gemachtes Action-Kino das gut unterhält. Das muß man ja auch erst mal zustande bringen.. dass das gar nicht so leicht ist, sieht man ja immer wieder an den kümmerlich gescheiterten europäischen Versuchen :p Nur mit gutem Film im Sinne des Threaderstellers sollte man das nicht verwechseln

    Zitat Zitat von Diman Beitrag anzeigen
    Oliver Stone -> The Doors, NBK, Platoon etc. alles bis 1997
    Was hast Du gegen "any given sunday", bester Sportfilm von allen

    mal sehen ,was meine Liste so ausspuckt...

    Freaks
    The General
    The Searchers
    Jeremiah Johnson
    Out of the Past
    Blast of Silence
    Any given Sunday
    Fight Club
    Gewalt und Leidenschaft
    Fahrstuhl zum Schafott
    Engel aus Staub
    F for Fake
    Das Boot/Serie
    Police Python 357
    Die Schmutzigen, die Häßlichen und die Gemeinen
    Local Hero
    Broadway Danny Rose
    Verdammt in alle Ewigkeit
    Heimat, Schöne Heimat
    Dekalog
    Glengarry Glen Ross
    ...

    PS schöner Thread, frage mich, wie lange es dauert, bis die üblichen Schwachmaten mit Gina Wild hier reinplatzen
    Geändert von martl (02.04.2007 um 22:39 Uhr)
    My batteries are low, and it's getting dark. Hier nicht mehr aktiv. Kontakt: https://mucradblog.wordpress.com/

  13. #13
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    521
    Mir gings vor ein paar Tagen so, nachdem ich "Die fetten Jahre sind vorbei" gesehen hab.

  14. #14
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    dauernd unterwegs
    Beiträge
    5.614
    Fight Club
    A beautiful Mind
    C'est arrivé près de chez vous
    Le mari de la coiffeuse
    Buck Rogers in the 25th century ;-))
    Stalker
    Alice in den Städten
    Paris, Texas
    Im Lauf der Zeit
    Das Leben der Anderen
    Le Grand Bleu
    Akira
    Prinzessin Mononoke
    Die sieben Samurai
    Der Golem
    Metropolis (original)
    Ivan der Schreckliche
    Nosferatu, eine Symphonie des Grauens
    Lola Montez
    Aguirre, der Zorn Gottes
    2001: A Space odyssey
    Shining
    Duel

  15. #15
    cluso Gast
    David Lynch - Mullholland Drive (hab da am Schluss gar nichts mehr geblickt).

    ??? - Das Leben des David Gale (zwar Hollywood, aber der hat mich ziemlich beschäftigt).

    Abre los ojos / Open your Eyes"
    Da gab es doch auch eine Neuverfilmung von? Vanilla Sky, richtig?

  16. #16
    Powder Gast
    Zitat Zitat von gumball Beitrag anzeigen
    bitte aber einfach einen kurzen Kommentar
    http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Leben_ist_sch%C3%B6n

  17. #17
    Diman Gast
    Zitat Zitat von martl Beitrag anzeigen
    Was hast Du gegen "any given sunday", bester Sportfilm von allen
    Ist nicht mein Ding. Du hast aber Recht, der Film ist nicht schlecht.

    ps: Fight Club wie könnte ich das vergessen.
    Geändert von Diman (02.04.2007 um 22:38 Uhr)

  18. #18
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    4.372
    Zitat Zitat von haus-klaus Beitrag anzeigen
    Rambo und Tiefgang ist wie ein Schwarzer Schimmel. Und diese pseudointelektuellen Sätze sind so flach wie Pizza.
    Grüner Schimmel? Pseudo-was?
    Pizza kann unterschiedlich hoch sein

    Tiefgang wollte ich diesem Film generell nicht bescheinigen.
    Je nach Blickwinkel gibt ein Film aber Unterschiedliches her.

    Ist bei Requiem for a dream, den ich absolut mag, ähnlich - mit seinen videoclipähnlichen Episoden.

  19. #19
    principia1 Gast
    Zitat Zitat von Powder Beitrag anzeigen
    La Vita è bella(Das Leben ist schön)
    hatt ich auch schon, unglaublich der film. ich konnt den schluss nicht anschaun und hab im bett noch geflennt.

  20. #20
    cluso Gast
    Amores Perres (Hunde und der Mensch)

    und

    Leaving Las Vegas (Trinker will sich todsaufen)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 20:54
  2. Die besten Filme "ever" in verschiedenen Kategorien?
    Von Holsteiner im Forum Dies & Alles
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 19:41
  3. Was sind eure "Geheimtipps" bei Onlineshops?
    Von seven7 im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 10:26
  4. Arzt: "Haben sie EPO genommen?" ich: "!!!???" - Interpretation von Blutbild
    Von Herr Sondermann im Forum Fitness, Medizin & Training
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 05.11.2005, 10:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •