Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 207
  1. #161
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.631
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen
    Kennt man schon den voraussichtlichen Termin für 2022?

    Ich plane gerade aus lauter "Langeweile" einfach die übernächste Saison, Unterkunft für Maratona 2022 ist bereits gebucht! So bleibt bis dahin auch mehr Zeit für richtiges Training.
    Plane auch schon. Im Moment steht wohl Dreiländer Giro und Sportful auf dem Plan. Maratona werde ich wohl nächstes Jahr aussetzen wenn ich heuer hoffentlich den ersten Startblock fix mache.

    Stand jetzt sieht die Planung so aus für 21:

    Upper Austria Cycling Tour (erledigt)
    Maratona
    Kitzbühler Radmarathon
    Arlberg Giro
    Highlander
    Ötztaler
    Riderman
    doper stinken. alle. immer!

  2. #162
    Registriert seit
    Oct 2017
    Beiträge
    7.584
    Zitat Zitat von Joule Brenner Beitrag anzeigen
    Kennt man schon den voraussichtlichen Termin für 2022?

    Ich plane gerade aus lauter "Langeweile" einfach die übernächste Saison, Unterkunft für Maratona 2022 ist bereits gebucht! So bleibt bis dahin auch mehr Zeit für richtiges Training.


    Edith hats gefunden: 19. Juni 2022 (wann sonst) https://www.cycloworld.cc/gran-fondo...iti-race/18407
    Danke, da muss ichs nicht raussuchen. Diese Endu Seite ist übrigens sehr verwirrend. Wenn ich mich da einlogge steht dort, dass ich 2021 beim Dolomiti starte. Erst wenn ich mich als Teilnehmer suche finde ich die Information, dass die Teilnahme auf 2022 verschoben wurde. Bin etwas erschrocken gestern und hatte schon befürchtet, den 2. Startplatz dieses Jahr zu verlieren...
    Cazzo di bici!

  3. #163
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    17.725
    RaR auch abgesagt.
    Ma ma se, ma ma sa, ma ma coo sa

  4. #164
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.631
    Alpenchallenge findet am Wochenende statt - allerdings nur die kurze, da die Orga keine Freigabe für Italien bekommen hat.

    Wird interessant Richtung Ötzi... wobei das natürlich ein anderes Standing hat und später ist
    doper stinken. alle. immer!

  5. #165
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Frengische
    Beiträge
    735
    Zitat Zitat von Cleat Commander Beitrag anzeigen
    Jup, steht von der Schwierigkeit meiner Ansicht nach dem Ötzi in nichts nach. Zwar nicht ganz so hohe Berge, dafür wesentlich unrhythmischer. Aber wunderbare Strecke und schön abgelegen teilweise.
    Bin die Strecke mal 2 Wochen nach dem Ötzi (den ich recht locker durchpedaliert bin ) in anderer Reihenfolge gefahren, zuerst Passo Rolle und zum Schluss Manghen und hab hintenraus gelitten wie ein Hund. Gerade die "kleinen" Pässe, Cima Campo und Croce d`Aune haben es deutlich mehr in sich, als das Profil erahnen lässt.

    Hatte einen Startplatz für 2020 und hab den auf 2022 umschreiben lassen, 2021 war mir zu unsicher. Bei meiner derzeitigen Form bin ich ganz froh, nicht in einer Woche ran zu müssen
    na dann sehen wir uns nächstes Jahr, hab auch umgeschrieben ob der Ungewissheit. Zum Glück da "Form" miserabel...
    Gruß, Transalpiner

  6. #166
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    17.725
    Gerade ist ein "offener Brief" der Rad am Ring Veranstalter an die politischen Entscheider in meinem Postfach gelandet. Das Thema: Unverständnis über die Absage bzw. Nicht-Genehmigung des Hygienekonzepts. Was ich im letzten Jahr noch als ... äh larmoyant empfand, trifft in diesem Jahr auf mein vollstes Verständnis. Wie soll man erklären, dass eine Fußball WM mit Zuschauern in Stadien stattfindet, ein Hobby-Radrennen auf einer Formel-1-Strecke aber nicht genehmigt wird? Sorry, aber da fehlt selbst mir als Team-Vorsicht-Member jegliches Verständnis! Echt zum Kotzen, sowas!
    Geändert von seankelly (17.06.2021 um 19:32 Uhr)
    Ma ma se, ma ma sa, ma ma coo sa

  7. #167
    Registriert seit
    Jul 2019
    Ort
    Berlin/Brandenburg
    Beiträge
    1.337
    Parallel dazu hängen in Ungarn 60000 im station bei delta Variante in Budapest. Fair ist das nicht

  8. #168
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    17.725
    Zitat Zitat von OrsinoPolar Beitrag anzeigen
    Parallel dazu hängen in Ungarn 60000 im station bei delta Variante in Budapest. Fair ist das nicht
    Ich versteh ja, dass Fußball ein Milliardengeschäft ist und dass die Spieler nicht ihr Hobby, sondern ihren Beruf ausüben. Aber das Zeichen, das von vollen Stadien ausgeht, ist doch nicht kompatibel mit Einschränkungen/Verbot von Veranstaltungen, die draußen unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen stattfinden könnten. Das versteht keiner mehr, sorry. Ich kann den Ärger von Hanns-Martin Fraas komplett nachvollziehen.
    Ma ma se, ma ma sa, ma ma coo sa

  9. #169
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.631
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Ich versteh ja, dass Fußball ein Milliardengeschäft ist und dass die Spieler nicht ihr Hobby, sondern ihren Beruf ausüben. Aber das Zeichen, das von vollen Stadien ausgeht, ist doch nicht kompatibel mit Einschränkungen/Verbot von Veranstaltungen, die draußen unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen stattfinden könnten. Das versteht keiner mehr, sorry. Ich kann den Ärger von Hanns-Martin Fraas komplett nachvollziehen.
    Betrifft es einen selbst, dann kommt man schnell aus seiner Blase heraus Andere Rennen bekommen auch eine Genehmigung, also entweder liegt es am Veranstalter und seinem Konzept oder an dem zuständigen Gesundheitsamt... da sich auf den Fußball zu beziehen ist lächerlich

    Btw. ich freue mich auf den Maratona und den Kitzbühler Radmarathon
    doper stinken. alle. immer!

  10. #170
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    17.725
    Zitat Zitat von KOMpast Beitrag anzeigen
    Betrifft es einen selbst, dann kommt man schnell aus seiner Blase heraus Andere Rennen bekommen auch eine Genehmigung, also entweder liegt es am Veranstalter und seinem Konzept oder an dem zuständigen Gesundheitsamt... da sich auf den Fußball zu beziehen ist lächerlich
    Find ich ganz und gar nicht. Da wird halt mit zweierlei Maß gemessen. Volle Stadien, grölende Menschen ohne Maske soll ok sein, während ein vergleichsweise "zivilisiertes" Radrennen nicht gemehmigt wird? Bei einstelliger Inzidenz? Lächerlich ...
    Ma ma se, ma ma sa, ma ma coo sa

  11. #171
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.631
    Zitat Zitat von seankelly Beitrag anzeigen
    Find ich ganz und gar nicht. Da wird halt mit zweierlei Maß gemessen. Volle Stadien, grölende Menschen ohne Maske soll ok sein, während ein vergleichsweise "zivilisiertes" Radrennen nicht gemehmigt wird? Bei einstelliger Inzidenz? Lächerlich ...
    Und was hat Budapest mit Rad am Ring zu tun?
    doper stinken. alle. immer!

  12. #172
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    8.384
    Zitat Zitat von KOMpast Beitrag anzeigen
    Betrifft es einen selbst, dann kommt man schnell aus seiner Blase heraus Andere Rennen bekommen auch eine Genehmigung, also entweder liegt es am Veranstalter und seinem Konzept oder an dem zuständigen Gesundheitsamt... da sich auf den Fußball zu beziehen ist lächerlich

    Btw. ich freue mich auf den Maratona und den Kitzbühler Radmarathon
    +1 würdest du einem 34/28 Kletterer ein 30 in Kitzbühl empfehlen ?

  13. #173
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von KOMpast Beitrag anzeigen
    Und was hat Budapest mit Rad am Ring zu tun?
    Ich selbst bin nich betroffen und stimme trotzdem mit seankelly überein. In München sitzen auch 14.500 im Stadion.
    Es gibt einfach keinen Grund warum ein Sportevent mit vernünftigem Hygienekonzept bei einer Inzidenz von unter 10 nicht stattfinden kann. Wenn aktuell bei einstelligen Inzidenzen nix/kaum was genehmigt wird sollten wir uns langsam an diesen Zustand gewöhnen.

  14. #174
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.631
    Zitat Zitat von Gosy Beitrag anzeigen
    +1 würdest du einem 34/28 Kletterer ein 30 in Kitzbühl empfehlen ?
    Wenn es geht ja... och fahre mit 30 28 geht nicht mehr. Das geht schon fahre ich niedrige Kadenzen.
    doper stinken. alle. immer!

  15. #175
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.631
    Zitat Zitat von Kauther Beitrag anzeigen
    Ich selbst bin nich betroffen und stimme trotzdem mit seankelly überein. In München sitzen auch 14.500 im Stadion.
    Es gibt einfach keinen Grund warum ein Sportevent mit vernünftigem Hygienekonzept bei einer Inzidenz von unter 10 nicht stattfinden kann. Wenn aktuell bei einstelligen Inzidenzen nix/kaum was genehmigt wird sollten wir uns langsam an diesen Zustand gewöhnen.
    Noch einmal: was hat das Gesundheitsamt München mit Rad am Ring zu tun
    doper stinken. alle. immer!

  16. #176
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    77
    Erstmal nix. Aber im Frühjahr wollten alle bundeseinheitliche Maßnahmen / Regeln, u.a entstand die Bundesnotbremse.
    Es ist einfach nicht vermittelbar, dass 14.500 Zuschauer im Stadion sitzen und 400km weiter sind 700 Hobbysportler zu viel.

  17. #177
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.631
    Zitat Zitat von Kauther Beitrag anzeigen
    Erstmal nix. Aber im Frühjahr wollten alle bundeseinheitliche Maßnahmen / Regeln, u.a entstand die Bundesnotbremse.
    Es ist einfach nicht vermittelbar, dass 14.500 Zuschauer im Stadion sitzen und 400km weiter sind 700 Hobbysportler zu viel.
    Es ist nur nicht vermittelbar, weil die meisten es nicht checken: die EM dient als Pilotprojekt für den gesamten Profisport in Deutschland und wurde von der Bayerischer Staatsregierung angeleitet. Für Veranstaltungen wie RAR sind mW. die Gesundheitsämter vor Ort verantwortlich. Wo ist hier der Zusammenhang?
    doper stinken. alle. immer!

  18. #178
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Euro District Franconia
    Beiträge
    17.725
    Zitat Zitat von KOMpast Beitrag anzeigen
    Es ist nur nicht vermittelbar, weil die meisten es nicht checken: die EM dient als Pilotprojekt für den gesamten Profisport in Deutschland und wurde von der Bayerischer Staatsregierung angeleitet. Für Veranstaltungen wie RAR sind mW. die Gesundheitsämter vor Ort verantwortlich. Wo ist hier der Zusammenhang?

    Pilotprojekt? Schöner Begriff. Was dahinter steht - und was medial vermittelt wird: grölender Torjubel, Umarmungen, keine Maske .... wie soll man sowas vermitteln, wenn gleichzeitig die penibelsten Hygienekonzepte nicht genehmigt werden? Aber klar, bei Thema Fußball hört ja der Spaß auf
    Ma ma se, ma ma sa, ma ma coo sa

  19. #179
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    1.863
    Zitat Zitat von Gosy Beitrag anzeigen
    +1 würdest du einem 34/28 Kletterer ein 30 in Kitzbühl empfehlen ?
    Da kann auch guten Kletterern ein 32er nicht schaden. Da hats ein paar Rampen, und ganz zum Schluß noch aufs Horn, da kann es schon eng werden....

  20. #180
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    1.631
    Zitat Zitat von mendel Beitrag anzeigen
    Da kann auch guten Kletterern ein 32er nicht schaden. Da hats ein paar Rampen, und ganz zum Schluß noch aufs Horn, da kann es schon eng werden....
    Ein guter Kletterer kommt auch mit einem 30ger hoch Nur keine Panikmache bitte, angenehmer ist aber sicher 32 oder 34
    doper stinken. alle. immer!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •