Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2020
    Ort
    Wien Rudolfsheim
    Beiträge
    28

    Alte Teile Aufpolieren

    Hallo Forum!

    Das Thema wurde ja hier:

    https://forum.tour-magazin.de/showth...ht=Aufpolieren

    schon etwas angeschnitten, aber ich hätte zum Thema Alu polieren noch ein paar Fragen:

    Konkret: Wie macht ihr das zB mit den Logos auf der Kurbel?
    Ich hätte eine etwas zerkratzte DA 7700 Kurbel, auf der der Dura Ace Schriftzug eigentlich noch sehr gut in Schuss ist. Wird das nicht beschädigt, wenn ich da drüber poliere? Und wenn ich den Bereich auslasse, wird man doch immer einen Unterschied zum frisch polierten Bereich sehen, oder? Hab auch schon nach entsprechenden neuen Aufklebern gesucht, aber nichts gefunden. Vielleicht weiß ja jemand von euch mehr.

  2. #2
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    14.971
    entweder polieren und kein Logo oder zerkratzte Kurbel mit Logo … beides geht nicht bzw. sieht doof aus. Schon versucht.
    Die Dura Ace Beschriftung der 7700er Kurbel ist irgendwie eine Eloxierung – das bekommt man so nicht mehr hin.

    Man könnte einen Aufkleber draufmachen – die Vektoren davon hätte ich sogar. Aber das ist dnn halt ein Aufkleber …

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    179
    Logo beim Polieren abkleben?

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Magrathea
    Beiträge
    21.289
    Bei der DA7700 ist das Logo nur dünn gelasert, bei neueren Kurbeln und den niedrigeren Gruppen ist es oft nur noch gedruckt - sowas fliegt beim Polieren unweigerlich weg. Drumherum polieren geht nicht.

    Früher (z.B. bei der DA 7400) waren die Logos noch tief eingraviert - da konnte man problemlos polieren. Da wurden dann schlimmstenfalls die harten Kanten etwas gebrochen und das Logo wurde dadurch etwas randunschärfer.
    DON'T PANIC !

    Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    14.971
    das 7700er Logo ist glaub ich nicht gelasert – das ist irgendein Druck / Eloxal o.ä. – was es genau ist würde mich mal interessieren.

    aber beim Polieren fliegts weg.

    dazu ist die Kurbel auch nicht nur poliert sondern auch eloxiert und ich behaupte jetzt mal auch lackiert (mit Diesel geht da eine Schicht runter). Beim Polieren ändert sich die Farbe und der Glanzgrad.

  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Ruppichteroth
    Beiträge
    386
    Da gibt es in der Schublade noch eine 7700 25er Edition mit ein paar Kampfspuren. ich traue mich nicht, die zu polieren, denn dann ist es keine 25er mehr. ich habe es mal an einer Ecke mit einem Miniwerkzeug versucht und der Farbunterschied war eklatant.

  7. #7
    Registriert seit
    Jul 2020
    Ort
    Wien Rudolfsheim
    Beiträge
    28
    Die Logos sehen für mich bei der 7700er eigentlich fast nach normalem Siebdruck aus. Aber ja, da ist definitiv irgendeine Versiegelung drauf, die Kurbel wirkt fast bläulich/gräulich. Ich habe sie jetzt einfach mit isopropanol gereinigt und danach schön eingeölt. Reicht mir von der Optik so eigentlich. Bevor ich die Authentizität verliere, nehme ich doch die paar Optischen Mängel in Kauf. Man soll ja auch merken dürfen, dass das Teil 20 Jahre alt ist und benutzt wird.

    Bleiben mir fürs Polieren nur mehr die Bremshebel. Und da gibts auch mehr als genug Arbeit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •