Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. #21
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von BerlinRR Beitrag anzeigen
    Was ist eine 20‘ FTP?
    Ich meinte den 20 Minuten FTP-Test.
    Zitat Zitat von SamuelSanchez19 Beitrag anzeigen
    Wenn ich einigermaßen in Form bin, hängt mich bei 45+ im Flachen keiner ab.

  2. #22
    Registriert seit
    Feb 2019
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    73
    Wie hier schon einige geschrieben haben ist das alles nicht so leicht.
    Hier zack FTP Stufentest auf Zwift -> FTP und trainieren. Wenn es so einfach wäre, dann bräuchte es nicht so viele Trainier, Sportwissenschaftler etc.
    Auch richtig ist, dass der Stufentest auf Zwift durch die schnelle Steigerung Fahrer mit hoher Vo2Max und anaerober Kapazität bevorteilt, jedoch Leute mit eher niedrigerer anaerober Kapazität und/oder niedriger Vo2Max - allerdings einer ggf. sehr guten Ausschöpfung dieser Vo2Max an der schwelle - benachteiligt und hierdurch eher zu niedrige Werte ausspuckt.
    Außerdem kommt es dann auch noch auf einen selbst an. Es gibt Leute die können sich besser lang und "mäßig" quälen und andere können kurz richtig tief gehen.
    Wie du also siehst ist gibt es so viele Faktoren die das Ergebnis beeinflussen... Einfach einen Test zu machen und das Ergebnis für bare Münze zu nehmen wäre bescheuert. Das ist so als würde man an 1 Schulfach messen welche Karriereaussichten man in der Zukunft hat.
    Wer strukturiert mit Watt trainieren will sollte sich zu erst einmal mit der Thematik etwas beschäftigen.
    Ansonsten macht es mehr Sinn 2x die Woche sich ordentlich die Kante in paar Intervallen zu geben und ansonsten so durch die Gegend zu Rollen, dass es sich mäßig anfühlt und man noch gut Luft durch die Nase bekommen kann (LIT und HIIT).

    Wenn es dann doch Wattgesteuertes Training sein soll würde ich erst mal einige Tests machen. Zwift Stufentest, Stufentest mit längeren Stufen, 20Min All out, 20 Min all Out mit vorher 5 Min allout. 4-5Min all out und in Relation zu den ermittelten FTP werten setzen... Danach auch schauen was kann man gut: Sprintet man eher besser als die Kollegen; kann man gut Tempo machen; geht man an steilen Rampen gut...usw.
    Dann würde ich ferner noch paar Schwellenintervalle machen 3x20Min;4x15 oder auch n 60 All Out.
    Aus dem allen kann man sich ein Bild über seine Stärken und Schwächen machen und so die Bereiche um die Schwelle und höher einschätzen. Man bekommt auch ein Gefühl dafür, ob man nun um die Schwelle fährt; zu hart oder zu locker;

    Muss man selbst wissen, ob man sich die Hintergründe anlesen will und Zeit dafür investieren. Dann kann Wattgesteuertes Training funktionieren. Ansonsten machst du dich unnötig zum Sklaven des Leistungsmessers. Es passiert dann nämlich eher, dass man das wichtigste - das eigene Körpergefühl - nicht mehr richtig wahrnehmen kann und das Training eher verschwendete Zeit ist.

    Da macht es dann mehr sinn einfach 1 - 2x die Woche sich richtig die Kante zu geben und sich mit den Wattzahlen der einzelnen Segmente zufrieden zu geben und diese ab und zu zu vergleichen.

  3. #23
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    1.648
    Zitat Zitat von Cleat Commander Beitrag anzeigen
    Ich glaube beim Ramptest kommt es sehr darauf an, was für ein Fahrertyp man ist, ob der Wert am Ende passt oder nicht. Bei Leuten mit hoher anaerober Kapazität kommt ein zu hoher Wert raus, bei Leuten mit in Relation hoher aerober Kapazität ein eher niedriger.
    Sehe ich auch so.

    Nimm' mich als Beispiel - 15 Monate verletzungsbedingt kein Ausdauersport, im August mit kläglichster Ausdauer und Kessel - aber guten Kraftwerten - wieder eingestiegen.
    Dank einer W' von >30 kJ gehen kurze, harte Anstrengungen noch halbwegs - aber was meine CP1 oder ein kurzer, harter Rampentest über die aerobe Fitness aussagt?

    Leider so gut wie gar nix.

    Bei Mr. Steven Steady State Sr. sieht das womöglich ganz anders aus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •