Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    101

    Lizenzsport/Teams in den USA

    Moin zusammen! Kennt sich irgendjemand aus mit den Radsport-Strukturen in den USA? Mein Sohn fährt aktuell U19-Bundesliga und möchte nach dem Abi (so Corona das zulässt) ein Jahr in die USA. Gespart hat er schon, und das Rad soll auch mit. Wäre natürlich klasse, wenn man sich von hier aus schon um ein Team bemühen könnte. Allein: null Ahnung, wie das da drüben so läuft, und meine ersten Google-Versuche waren auch nicht von Erfolg gekrönt. Hat jemand Ahnung oder Anregungen? Danke vorab!

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.376
    Moin Alex,

    sprich mal Ole Quast an. Der ist ein Jahr in den USA gewesen und ist dort Rennen gefahren. Stellt euch aber auf ein anderes Niveau als in D ein

    VG

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    113
    Hallo Alex,

    ich bin selbst seit 5 Jahren regelmäßig in der USA und bin auch 2 Jahre für ein Team dort gefahren. Ole habe ich dort auch getroffen, der war Gastfahrer für ein Team aus Florida/South Carolina?!.

    Generell gibt es zwei Kategorien, einmal die normalen Lizenzrennen wie bei uns und dann noch die Collegiate Rennen. Sprich Rennen innerhalb des Colleges/Uni/Schule.

    Wichtig ist eher, wo genau dein Sohn wohnen wird. In welchem Ort und Staat.

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Donut Hole Brandenburgs
    Beiträge
    3.825
    Die Region ist tatsächlich sehr wichtig. Sie macht auch im Leistungsniveau einen großen Unterschied. Hatte mich beispielsweise im US-System in North Carolina und Virginia bis „Cat 3“ hochgearbeitet - und war dennoch nicht vergleichbar mit kalifornischen Cat 3s.

    Szenen gibt es überall, aber Hochburgen bleiben Colorado und Kalifornien.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •