Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44

Thema: TOUR 10/20

  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    58.210

    TOUR 10/20

    Die Herbstausgabe ist unterwegs.

    Themen diesmal u.a.:

    Profis: TdF
    Profis: Vorschau Giro und Vuelta
    Profis: Peter Sagan
    Test: Special "Gravel". Räder und Bikepacking-Taschen
    Test: Carbonlaufräder
    Fitness: Carboloading
    Reise: Deutschland-Tour: 16 Bundesländer 30 Jahre nach der Wiedervereinigung

    uvm..
    Geändert von rumplex (25.09.2020 um 14:14 Uhr)
    Mihambo!

  2. #2
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1.845
    ...war auch definitiv die letzte Ausgabe der TOUR die ich mir gekauft habe - finito !

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.091
    ....sollte sich das so fortsetzen, bei mir genauso. Das schlechteste Heft seit 20 Jahren

    4 Gravelbikes zwischen 4 und 7.5 tsd € + ein preiswertes
    dazu ein Packtaschenspezial
    5 Laufradsätze für viel Geld
    ein ganz schlechtes Interview mit Sagan
    und eine TDF Nachlese.
    Geändert von finisher (25.09.2020 um 18:46 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    76

    ???

    Zitat Zitat von finisher Beitrag anzeigen
    ....sollte sich das so fortsetzen, bei mir genauso. Das schlechteste Heft seit 20 Jahren

    4 Gravelbikes zwischen 4 und 7.5 tsd € + ein preiswertes
    dazu ein Packtaschenspezial
    5 Laufradsätze für viel Geld
    ein ganz schlechtes Interview mit Sagan
    und eine TDF Nachlese.
    Dito, dazu:
    - Tattoes von Sagan
    - der Umwerfer fällt weg

    Macht das noch Spaß sowas rauszubringen?
    Die Chance verpasst, die Krise mal für andere Ansätze zu nutzen. Mittlerweile ist die RB bald schon besser.
    Lavoro incessante vince tutto 🚴

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2019
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    308
    Zitat Zitat von nordish Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist die RB bald schon besser.
    Besagtes Blatt hat letztens ein Gravel-E-Bike im redaktionellen Teil vorgestellt. So etwas will ich beim besten Willen nicht in einer Rennradradzeitschrift lesen. Beim nächsten E-Bike sind die mich als Leser los.

    Dass sich die Tour dem Gravel-Thema in der aktuellen Ausgabe angenommen hat, finde ich völlig in Ordnung. In Corona-Zeiten ist es doch eine passende Anregung zum Outdoor-Rennrad-Gravelurlaub.
    Der Laufradtest hat mich persönlich wirklich interessiert auch wenn die Preise in der Oberliga sind. Ist halt Hightech und insofern interessant.

  6. #6
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    132
    ... ist schon im Altpapier

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    76

    E-Bikes

    E-Bike im redaktionellen Teil vorgestellt. So etwas will ich beim besten Willen nicht in einer Rennradradzeitschrift lesen. Beim nächsten E-Bike sind die mich als Leser los.


    Jede Wette, dass E-Bikes sei es Gravel oder andere in ein paar Jahren ihren festen Platz im Heft haben, ähnlich wie bei den Mountainbikes
    Lavoro incessante vince tutto 🚴

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    4.160
    Zitat Zitat von finisher Beitrag anzeigen
    ....sollte sich das so fortsetzen, bei mir genauso. Das schlechteste Heft seit 20 Jahren

    4 Gravelbikes zwischen 4 und 7.5 tsd € + ein preiswertes
    dazu ein Packtaschenspezial
    5 Laufradsätze für viel Geld
    ein ganz schlechtes Interview mit Sagan
    und eine TDF Nachlese.
    +1, bin schwer entäuscht von der Ausgabe

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    265
    Auch bei mir das gleiche! War nach 8 min. durch!
    Alles andere als gut!
    Schade ums Geld, noch sowas und ich bin auch damit durch!!

  10. #10
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    15.154
    neues Umschlagpapier ?

    oder heißt das jetzt Umschlaglack mit bisschen Papier dabei ?


    bin auch nicht so begeistert


    Der Sagan-Teil ist eine Katastrophe – da schau ich mir die beiden Bildchen an und hab schon gar keine Lust das zu lesen.
    Dann trotzdem noch kurz überflogen und schon ist von einem falsch-positiven Coronatest die Rede (vor dem er Angst haben könnte) … WTF. Der Autor hier in den (bereits zum zweiten Mal geschlossenen) Coronafaden reinlesen können und dann hätte er das nicht gefragt.


    wie wärs mal mit einem Artikel:
    das Rennrad im Selbstaufbau – wo gibts noch Einzelrahmen und was kosten die …

  11. #11
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Groß-Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.536
    Gravelbikes, die genauso überflüssig sind wie AMG-Mercedes´, ein slowakischer Selbstdarsteller, Laufräder zum Preis eines vernünftigen Komplettrades. Alles a bißl daneben diesmal.
    !Soy jubilado! No tengo tiempo!

  12. #12
    Registriert seit
    Mar 2020
    Ort
    Köln
    Beiträge
    108
    Zitat Zitat von hate_your_enemy Beitrag anzeigen
    neues Umschlagpapier ?
    ...da schau ich mir die beiden Bildchen an und hab schon gar keine Lust das zu lesen.
    +1!
    Von den Bildchen her hätte das auch im Playboy bzw. Playgirl sein können. Richtig übel!

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    3

    Fehlender Hinweis

    Lese die Tour schon seit vielen Jahren und muss auch sagen, dass spätestens seit Corona der Inhalt stark nachgelassen hat.
    Ich finde es sehr schade, dass der Giro aber vorallem die Vuelta im Vergleich zur Tour in der Berichterstattung viel zu kurz kommen.
    Zum Giro wurde wenigstens noch ein Überblick der Etappen abgedruckt.
    Bei der Vuelta fehlte sogar das.

    Der eigentliche Anlass meines Textes ist aber, dass ich mich beim Bikepackingtest darüber gewundert habe, dass das Thema Carbon und Satteltaschen mit rund 17 Liter Fassungsvermögen überhaupt nicht angesprochen wurde.
    Wenn ich die Bilder richtig interpretiert habe, wurden alle Modelle am Carbonmodell von Cube befestigt.
    Dieses müsste, laut Beschreibung auf den Folgeseiten mindestens eine Carbon-Sattelstütze haben.
    Allerdings gibt es bei Relevante Designs einen Hinweis auf seiner Homepage bezüglich Carbon.

    Ich finde, dass Angaben zu sicherheitsrelevanten Dingen in solche einen Test gehören!

  14. #14
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    57
    Hallo,

    Carbonstützen sind in der Regel kein Problem, weil das eigentliche Gewicht der Taschen an den Sattelstreben hängt. Es sollte lediglich das zulässige Gesamtgewicht der Bauteile beachtet werden, da sie sich zum Fahrergewicht addieren. Die Befestigung an der Stütze hält die Taschen lediglich in Position und verhindert, dass sie schaukeln. Wo wir Hinweise dazu finden konnten, sind die Taschen auch für Carbonstützen freigegeben (Ortlieb z.B.).

    Anders sieht es mit den Sattelstreben aus. Revelate schließt Carbonstreben u.a. aus, weil sich die spezielle Halterung nicht an den ovalen Streben befestigen lässt bzw. mit der Verschraubung gequetscht werden könnte. Generell empfehlen wir, solche Taschen nicht an Sätteln mit Carbonstreben zu montieren, s.o.. Für den Test haben wir deswegen den Sattel des Cube gegen einen mit Metallgestell getauscht.

    Ein Hinweis auf diese Problematik wäre in der Geschichte aber sicher gut gewesen, das nehmen wir gerne als Kritik mit.

    Viele Grüße,
    Jens.
    TOUR
    Test & Technik
    technikfrage(at)tour-magazin.de
    TOUR im Abo --> https://www.delius-klasing.de/abonne...OUR/19400.html

  15. #15
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    15.154
    … ja, und evtl. auch was man gegen Scheuerstellen am Lack machen kann, die an den Klemmstellen der Taschen zwangsläufig auftreten.

  16. #16
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    57
    Abkleben. :-)

    Einen Kasten mit solchen praktischen Tipps hatten wir im letzten Taschen-Vergleich von 2018. Ich füge ihn für die Leser hier gerne nochmal ein:

    Lack schützen

    Schützen Sie die Stellen, an denen die Riemen über Rahmen, Lenker und Sattelstütze laufen, mit Klebeband oder verwenden Sie bei zu schlanken Rohren ein Stück Rohrisolierung.

    Lenkerrolle

    Die Rollen werden oft mit Abstandhaltern aus Schaumstoff *geliefert, damit man den Oberlenker voll umgreifen kann. Wir haben diese Abstandhalter meistens weggelassen, da sich die Rolle dann besser verzurren lässt und weniger schaukelt. Die Hände kann man dann auf dem Oberlenker nur noch auflegen, was aber auf Reisen kaum stört.

    Rahmentasche

    Die Tasche kann anfangs beim Treten stören, man gewöhnt sich aber schnell daran und fährt etwas breitbeiniger. Achten Sie darauf, dass die Trinkflaschen unterhalb der Tasche noch Platz haben und auch während der Fahrt entnommen werden können. Eine Empfehlung sind Flaschenhalter, aus denen man die Flaschen zur Seite entnehmen kann. Solche Halter gibt es zum Beispiel von Topeak oder Specialized.

    Ordnung in der Satteltasche

    Sortieren Sie Ihre Klamotten in drei bis vier kleinere Wäschebeutel. So halten Sie Ordnung, trennen saubere von schmutziger Wäsche – und vor allem geht das Be- und Entpacken der langen Tasche sehr viel schneller.

    VG, Jens.
    TOUR
    Test & Technik
    technikfrage(at)tour-magazin.de
    TOUR im Abo --> https://www.delius-klasing.de/abonne...OUR/19400.html

  17. #17
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    15.154
    das muss man mir nicht schreiben sondern einem an den Packtaschen interessierten Leser.

    Auch evtl. was für eine Folie. – Ich nehme Oraguard – nass aufgezogen – an beanspruchten Stellen doppelt.

    Da sieht man maximal einen feinen Kleberand. Die Folie ist nicht sonderlich dick – für größere Lasten oder längere Touren dann das erwähnte Polster …

  18. #18
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    14.920

    Thumbs down

    Zitat Zitat von Rupert75 Beitrag anzeigen
    Auch bei mir das gleiche! War nach 8 min. durch!
    Alles andere als gut!
    Schade ums Geld, noch sowas und ich bin auch damit durch!!
    +1

    Ich war ja fast zwei Jahren ohne die Tour ausgekommen und außer der TdF-Sonderbeilage habe ich sie auch nicht vermisst.
    Jetzt habe ich bei dem außerordentlich guten Abo-Angebot (14 Hefte für 59,50 abzüglich 40€ Gutschein also netto rund 1,40€ je Heft) zugegriffen und muss sagen: Nach dem Heft tut mir das schon wieder Leid ...

  19. #19
    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    1.511
    Das Dings heißt halt Tour Rennradmagazin und nicht Radrennmagazin. Und da Tour für die meisten nicht TdF heißt, sondern eigene Ausfahrt, und immer mehr alternde, verkehrsmüde und beinschwache Menschen auf Gefährten mit Bügellenker unterwegs sind - und wenn mal junge dann eher übergewichtige - Leute also, die mehr und mehr lieber "ein Gravel" mit Motor wollen, und lieber Offroad-Adventure statt RTF oder gar Amateurrennen, macht die Tour das halt mit.

    Dass das immer weniger mit Rennrad als Gefährt für Radrennen und damit auch letzteren zu tun hat, damit immer mehr am Forum hier vorbei geht, so what.

    Ich habe lange die Rennrad-Magazine gekauft, weil sie halt im Regal lagen in der Tanke. Seit Corona seh ich die Tanke max. alle 10 Wochen, einkaufen gehe ich nicht mehr, das lasse ich machen, also auch keine Mags mehr.

    Vermisse die NULL.



    .
    Geändert von KeinerEiner (30.09.2020 um 18:22 Uhr)
    Isch 'abe gar keine Fahrrad.

  20. #20
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    mit Alpensicht
    Beiträge
    30.464
    Zitat Zitat von Marco Gios Beitrag anzeigen
    +1

    Ich war ja fast zwei Jahren ohne die Tour ausgekommen und außer der TdF-Sonderbeilage habe ich sie auch nicht vermisst.
    Jetzt habe ich bei dem außerordentlich guten Abo-Angebot (14 Hefte für 59,50 abzüglich 40€ Gutschein also netto rund 1,40€ je Heft) zugegriffen und muss sagen: Nach dem Heft tut mir das schon wieder Leid ...

    Interessant.

    Bei mir ist es nun ein volles Jahr ohne Heft-Bezug und ich habe nix vermisst. Gar nix.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •