Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 58 von 58
  1. #41
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    368
    Zitat Zitat von wissender Beitrag anzeigen
    Wo habe ich denn zuletzt etwas geschrieben?
    So Typen wie du können von mir aus gerne über Google Infos beziehen, passt zu euch.
    Du konntest dir halt nicht verkneifen, uns mitzuteilen, dass du es (natürlich) vorher gewusst hast. Wenn du was weißt, sags halt, wenn du keine Lust mehr dazu hast, auch gut. Aber hinterher interessiert es halt keinen mehr.

  2. #42
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    8.515
    Zitat Zitat von kleinerblaumann Beitrag anzeigen
    Unsymtomatische verbreiten das Virus trotzdem weiter, auch an Leute, die dann nachher im Krankenhaus landen können.

    Aber ich gebe dir vollkommen Recht, Outdoor mit Maske ist das geringste Risiko. Es wird wohl Aktionismus sein, weil man nicht weiß, was man sonst tun soll. Kommt mir ein bisschen so vor wie die ganzen Desinfektionsvorgaben. .
    Ja. Kommt mir so vor wie die Geschichte von dem Hotelier der alles richtig machen wollte

    Überall Desinfektionsspender, alles keimfrei, Hinweisschilder ohne Ende

    Und dann sitzen sie da bei geschlossenen Fenstern ("es zieht!") schön muckelig beim desinfizierten Frühstück und essen glücklich. Die Kinder husten

  3. #43
    Registriert seit
    Dec 2003
    Ort
    ehem. Königreich Rialto
    Beiträge
    6.248
    Egal wie hoch die Bedeutung für uns sein mag, es ist nur eine Sportveranstaltung. In Frankreich ist die Kacke am Dampfen, ich könnte auch nicht argumentieren, warum der Radsport hier so special sein muss.

    Und bitte keine Argumentation, dass das alles nicht so schlimm ist. Wir wissen es nicht, es gibt keine einheitliche Meinung unter den Ärzten und Wissenschaftlern, daher gilt das Prinzip der Vorsichtigkeit - jedenfalls bei irgendwelchem Profisport. Körperliche und geistige Gesundheit für Privatleute durch Ausübung von Freizeitsport ist etwas anderes, das muss immer erlaubt sein.

    https://www.google.com/search?q=corona+frankreich

  4. #44
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    schweiz
    Beiträge
    183
    Ich hoffe das der Giro (auch ohne Yates) zu Ende gefahren werden kann. es geht ja gen Norden wo die Seuche am wuchern ist

  5. #45
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    8.515
    Zitat Zitat von Fluxkompensator Beitrag anzeigen
    Und bitte keine Argumentation, dass das alles nicht so schlimm ist. Wir wissen es nicht, es gibt keine einheitliche Meinung unter den Ärzten und Wissenschaftlern, daher gilt das Prinzip der Vorsichtigkeit - jedenfalls bei irgendwelchem Profisport. Körperliche und geistige Gesundheit für Privatleute durch Ausübung von Freizeitsport ist etwas anderes, das muss immer erlaubt sein.
    Prinzipiell sehe ich das absolut genau so

    Aber verdammt P-R da bin ich subjektiv-da schaltet der Verstand aus

  6. #46
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    8.515
    Zitat Zitat von egli Beitrag anzeigen
    Ich hoffe das der Giro (auch ohne Yates) zu Ende gefahren werden kann. es geht ja gen Norden wo die Seuche am wuchern ist
    Ja-bisher hab ich ja dran geglaubt

    Bis Vegni so rumgeraunt hat im Interview gestern. Definitiv kein gutes Zeichen

  7. #47
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    10.562
    Ein Jahr ohne P-R? Das Ende ist nah!




  8. #48
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    456
    Zitat Zitat von Patrice Clerc Beitrag anzeigen
    Es wurde bislang noch von überhaupt keiner Outdoor-Veranstaltung (inkl. Grossdemos) bekannt, dass dabei nennenswerte Infektionsraten aufgetreten waren. Und es wäre wohl noch so prominent berichtet worden, wenn sich die "Covidioten" (Zitat, nicht mein Wort) bei ihren Grossdemos angesteckt hätten.

    Und angesteckt heisst nun auch nicht, dass man Spitalpflege oder nur schon einen Arztbesuch benötigt.

    Es mögen sinnvolle Überlegungen hinter der Absage stecken. Bislang wurden diese aber noch nicht kommuniziert.
    Gut, hast Du halt nicht verstanden, was ich geschrieben habe. Also nochmal:
    Die Infektionswahrscheinlichkeit beim Rennen ist egal. Wenn die Krankenhäuser voll sind, willst Du nicht Rettungswagen, Helikopter und Polizei bereitstellen, für ne Entertainmentveranstaltung, bei der man mit ungeeigneten Rädern über archaische Strassen fährt (die fallen im sonnigen Italien schon über Flaschen und Absperrgitter).

    Ist ein geiles Rennen und schade, dass es nicht stattfindet. Aber die Absage ist nachvollziehbar.

  9. #49
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    123
    Zitat Zitat von wissender Beitrag anzeigen
    Wo habe ich denn zuletzt etwas geschrieben?
    So Typen wie du können von mir aus gerne über Google Infos beziehen, passt zu euch.
    Ist jetzt zwar nicht Thema, ich hab da aber mal eine Frage an Dich:
    Ich lese jetzt doch schon eine Zeitlang hier mit. Anfangs waren Deine Beiträge informativ und zeugten von Sachverstand und Kenntnis des Metiers. Doch dann wiederholt verbale Entgleisungen.
    Was willst Du mit dieser Art von Beiträgen eigentlich erreichen außer Ablehnung?
    Nur mal als Denkanstoß - bleib doch sachlich und lass die Emotionen weg.
    Deine Beiträge zur Tour waren teilweise sehr gut

  10. #50
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    3.175
    Zitat Zitat von Patrice Clerc Beitrag anzeigen
    Es wurde bislang noch von überhaupt keiner Outdoor-Veranstaltung (inkl. Grossdemos) bekannt, dass dabei nennenswerte Infektionsraten aufgetreten waren. Und es wäre wohl noch so prominent berichtet worden, wenn sich die "Covidioten" (Zitat, nicht mein Wort) bei ihren Grossdemos angesteckt hätten.

    Und angesteckt heisst nun auch nicht, dass man Spitalpflege oder nur schon einen Arztbesuch benötigt.

    Es mögen sinnvolle Überlegungen hinter der Absage stecken. Bislang wurden diese aber noch nicht kommuniziert.
    Sehe ich ähnlich. Selbst bei einer richtig schlimmen Austragung werden wohl kaum mehr als 10 Fahrer in Spitalpflege kommen. Da kann es an jedem Sonntag in der Bundesliga (oder jeder anderen Liga) mehr Spieler erwischen. Einziges Problem in meinen Augen: Die Zuschauer zu einem vernünftigen Verhalten zu bewegen.

  11. #51
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    10.562
    was wären das für leckere Bedingungen gewesen :

    What you missed at the Paris-Roubaix that never happened

    From Troisvilles, Michael Ossieur (in the black) and Jered Gruber (in the red, on the light blue bike) set off to follow the route of the Paris-Roubaix that never happened. As Jered wrote afterwards, “It beat me to pieces, it hurt me, but I felt the magic in it. I felt the echoes of years gone by and the history of this race. I’m so happy we did this. I’m excited for (hopefully) next spring.”

    Ashley Gruber followed with a camera, capturing an astonishing glimpse of what a wet, dank Paris-Roubaix raced at the opposite end of the year would’ve looked like. Spoiler: we missed something special last Sunday.

    https://cyclingtips.com/2020/10/what...ever-happened/


  12. #52
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    36
    supa66> was wären das für leckere Bedingungen gewesen :

    What you missed at the Paris-Roubaix that never happened


    So einen Fotoapparat möchte ich haben!
    extrem gute Bilder, da möchte man sofort hin

  13. #53
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Ratingen
    Beiträge
    380
    Zitat Zitat von Chamaloc Beitrag anzeigen
    supa66>
    So einen Fotoapparat möchte ich haben!
    Der Fotoapparat alleine macht es definitiv nicht aus.

  14. #54
    Registriert seit
    May 2019
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Stuntman Beitrag anzeigen
    Der Fotoapparat alleine macht es definitiv nicht aus.


    Küchenchef in einem Restaurant: "Ihre Fotos gefallen mir - Sie haben bestimmt eine gute Kamera."
    Helmut Newton (nach dem Essen): "Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."


    Helmut Newton, Fotograf

  15. #55
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    liegt auf der Hand
    Beiträge
    879
    Zitat Zitat von Stuntman Beitrag anzeigen
    Der Fotoapparat alleine macht es definitiv nicht aus.
    Nebenbei waren es mindestens zwei verschiedene Kameras.

    https://www.gruberimages.pro/index

  16. #56
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    368
    Zitat Zitat von Wernersberger Beitrag anzeigen
    Nebenbei waren es mindestens zwei verschiedene Kameras.

    https://www.gruberimages.pro/index
    Hmm, da steht doch gar nichts zur Ausrüstung

  17. #57
    Registriert seit
    Jul 2015
    Ort
    liegt auf der Hand
    Beiträge
    879
    Richtig. Aber es sind auch eindeutig Drohnenaufnahmen darunter.

  18. #58
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    368
    Zitat Zitat von Wernersberger Beitrag anzeigen
    Richtig. Aber es sind auch eindeutig Drohnenaufnahmen darunter.
    muss ja nicht zwangsläufig ne 2. Kamera sein, je nach Drohne


    PS: Mir ist klar, dass sich eine Profifotografin nicht mit Objektivwechseln rumschlägt und sowieso mindestens 2 Bodies dabei hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •