Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: TOUR 12/20

  1. #21
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    15.143
    Zitat Zitat von pezzey Beitrag anzeigen
    Haptik des Umschlags: ich erkenne auch, dass es sich von früher unterscheidet. Ist aber meines Erachtens werder wertiger, noch billiger einzustufen. Für mich kein Kritikpunkt.
    Mich stört von Anfang an was … bin da vermutlich sensibilisiert – zum Besipiel sieht man ganz deutlich, dass der Lack an Stellen mit höherem Farbauftrag viel geschlossener ist als an Stellen mit wenig Farbauftrag. Bisschen schräg betrachtet find ich das irgendwie suboptimal – genauso wie das in meinen Augen unpassende Zusammenspiel von Glanzgrad, Papieroberfläche und Lackstruktur. U2 und U3 sind deutlich besser von der Oberfläche … und unlackiert.

    Man könnte sich z.B. von der Druckerei einfach bei der nächsten Ausgabe ein paar unlackierte Muster produzieren lassen und die Scheuerbeständigkeit des Lacks selbst testen. Das wird vermutlich ein Argument für den Lack gewesen sein. (und natürlich der höhere Kontrast)

  2. #22
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    2.854
    Zitat Zitat von hate_your_enemy Beitrag anzeigen
    Mich stört von Anfang an was … bin da vermutlich sensibilisiert – zum Besipiel sieht man ganz deutlich, dass der Lack an Stellen mit höherem Farbauftrag viel geschlossener ist als an Stellen mit wenig Farbauftrag. Bisschen schräg betrachtet find ich das irgendwie suboptimal – genauso wie das in meinen Augen unpassende Zusammenspiel von Glanzgrad, Papieroberfläche und Lackstruktur. U2 und U3 sind deutlich besser von der Oberfläche … und unlackiert.

    Man könnte sich z.B. von der Druckerei einfach bei der nächsten Ausgabe ein paar unlackierte Muster produzieren lassen und die Scheuerbeständigkeit des Lacks selbst testen. Das wird vermutlich ein Argument für den Lack gewesen sein. (und natürlich der höhere Kontrast)
    Du bist nicht zufällig Papier-Ingenieur?

  3. #23
    Registriert seit
    Jul 2018
    Beiträge
    325
    ...wohl eher aus der Druckbranche...

  4. #24
    Registriert seit
    Apr 2007
    Ort
    khe
    Beiträge
    15.143
    ich bin Grafiker – bzw. derjenige, der solche Dinge bei Projekten definieren muss

  5. #25
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    2.854
    Meine Kritik - nachdem ich wie oben schon geschrieben habe, seit Jahren keine Tour mehr gelesen habe bzw. nur sporadisch gekauft habe:

    Bericht Festive 500: hat mir gut gefallen, sowas lese ich gerne, hätte länger sein können. Werde selbst im Dez. die 500 km angehen, hatte ich aber ohnehin vor.

    Kettenöl: interessant. Dass die Wachs-Produkte so schlecht sein sollen, kann ich persönlich nicht so empfinden, fahre das im Trockenem gerne. Wurde die Lautstärke der Kette, also der "Leiselauf" der Kette nicht gemessen und bewertet?

    Winterjacken: naja, eher Herbstmodelle?

    Basso und Trek für 10.000 €: interessant. Enttäuschend das Basso für mich, als zukünfiger Basso-Fahrer...

    Umwerfer bzw. Campa Ekar: Interessant

    Wie Training wirkt: für mich nix Neues.

    Vorschau Januar Heft: hier werden Winter-Sets vorgestellt und getestet. Für mich zu spät! Müsste m.E. in die Dezember-Ausgabe.

    Fazit: ich habe es gerne gelesen. Hat mich 1-2 Stunden gut unterhalten. 6,00 € nicht wenig, aber mein Gott, der Branche geht es nicht gut und letztlich kostet eine Flasche Wein oder ein Radschlauch das gleiche.

    Wie oben schon geschrieben: Wenn ich ein Abo hätte und sich dann die Themen zwangsläufig wiedeholen, kommt der Langweil-Effekt. So geht es mir derzeit bei der Swim. Da steht für mich nach 3-4 Jahren auch gefühlt auch nix Neues mehr drin...

    Somit kann ich die Kritiker zum Teil verstehen. Aber als Abonennt oder Dauerleser stumpft man irgendwie ab. Ich als sozusagen Außenstehender sage: das Heft war ganz gut.
    Geändert von pezzey (21.11.2020 um 19:16 Uhr)

  6. #26
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    848
    Ich warte immer noch auf die Zustellung des Heftes... wieder einmal...

    Hat sich bei euch auch der Zusteller geändert? DHL war ziemlich zuverlässig. Aber jetzt macht das irgendwer sonst...

  7. #27
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    139
    ... da hier ja alle (weitgehend) anonym sind, kann ich nur einen kurzen Anruf in der Privatkunden- bzw. Abo-Abteilung empfehlen (0521/55 99 22), die helfen wirklich gerne und schnell und stellen ggf. die Zustellung auf einen anderen Dienstleister um, wenn es daran hängen sollte.

    VG
    T

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •