Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 86
  1. #1
    Registriert seit
    Jan 2021
    Beiträge
    3

    Cube Litening C68 Race - Fehlstellen

    Moin zusammen,

    Ich habe mir vor einigen Tagen das neue Cube C68X-Race (2021) geholt und habe am Hinterbau zwei „Löcher“ festgestellt, je eins pro Seite, innen, ca. auf gleicher Höhe.

    Auf Nachfrage bzw. Reklamation, wurde mir gesagt, dass diese Löcher zur „Luftentweichung“ während der Herstellung. Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht und kann es auch nicht glauben. Habe euch mal ein Bild beigefügt...

    Ich möchte diese „Ausrede“ gerne glauben, aber andererseits sehe ich es nicht ein, dass ein nagelneues Rad, diese für mich Fehlstellen hat.

    Jemand Erfahrung und kann mir helfen? Danke im Voraus!

    Viele Grüße Marius
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	C06B063F-BA9E-4133-8D7C-4BAB2911804E.jpg 
Hits:	598 
Größe:	171,3 KB 
ID:	719514  

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    5.501
    Aussage vom Hersteller ist korrekt.

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    594
    Im Inneren der Streben wird bei der Herstellung eine Ballonartige Blase erzeugt, welche die Carbonlagen gegen die Pressform komprimiert. Dabei verdrängt die Blase die Luft die in der Strebe ist, welche irgendwo entweichen muss.

  4. #4
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    363
    Warum wird dieses Loch nicht vor dem Lackieren mit Epoxy o.ä. verschlossen?

  5. #5
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    5.501
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Warum wird dieses Loch nicht vor dem Lackieren mit Epoxy o.ä. verschlossen?
    Kosten!

  6. #6
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    147
    Bei meinem soda-gestrahlten (Entlackungsverfahren) Stevens SLC-Rahmen traten auch solche Löcher zu Tage, die vor Entlackung, also im Originalzustand, aber alle verschlossen waren, und vor Neulackierung wieder verschlossen wurden.

    Löcher wie bei dem Cube Rahmen oben sprechen imo nicht gerade für hohe Fertigungsqualität.
    Geändert von TT02 (15.01.2021 um 10:07 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von TT02 Beitrag anzeigen
    .....
    Löcher wie bei dem Cube Rahmen oben sprechen imo nicht gerade für hohe Fertigungsqualität.
    Das ist einfach Unsinn. Solche Löcher sauber zu verschliessen, also sauber spachteln , verschleifen ist aufwändig in der Massenproduktion. Nicht sauber verschliffen sieht man nach dem Lackieren sofort. Solchen Löcher findet man bei anderen Herstellern auch

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2020
    Ort
    Mittelholstein
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von TT02 Beitrag anzeigen
    Bei meinem soda-gestrahlten (Entlackungsverfahren) Stevens SLC-Rahmen traten auch solche Löcher zu Tage, die vor Entlackung, also im Originalzustand, aber alle verschlossen waren, und vor Neulackierung wieder verschlossen wurden.

    Löcher wie bei dem Cube Rahmen oben sprechen imo nicht gerade für hohe Fertigungsqualität.
    3 Stevens Super Prestige Rahmen hier, jeder hat die Löcher.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

  9. #9
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Neandert(h)al
    Beiträge
    6.048
    Cube und Stevens sind halt Durchschnitt, kein Premium
    Nur echt mit der Fahne

  10. #10
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    147
    Zitat Zitat von DaCube Beitrag anzeigen
    Cube und Stevens sind halt Durchschnitt, kein Premium
    wie geschrieben, bei einem 2011er SlC keinerlei Löcher vorhanden. Hängt vermutlich auch von der Modellhierarchie ab. SLC war damals Topmodell.


    apropos "Premium": Bei meinem Basso Konos sind die Löcher ebenfalls vorhanden, wie auch auf diesem Video gut sehen (Innenseite Sitzstrebe).
    Geändert von TT02 (15.01.2021 um 10:48 Uhr)

  11. #11
    Registriert seit
    Aug 2020
    Ort
    Mittelholstein
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von DaCube Beitrag anzeigen
    Cube und Stevens sind halt Durchschnitt, kein Premium
    Nicht? Was mach ich denn jetzt nur?
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

  12. #12
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Neandert(h)al
    Beiträge
    6.048
    Zitat Zitat von membär Beitrag anzeigen
    Nicht? Was mach ich denn jetzt nur?
    Gescheite Räder holen
    Nur echt mit der Fahne

  13. #13
    Registriert seit
    Jan 2021
    Beiträge
    3
    Also ich muss sagen, dass ich das auch als schlechte Fertigungsqualität empfinde...

    Wenn diese Löcher tatsächlich entstehen müssen, dann sollte man sie wenigstens vor dem Lackieren sauber verschließen, sodass die Oberfläche anständig aussieht.

    Klare Trübung meiner Freude aufs neue Rad.

  14. #14
    Registriert seit
    Mar 2003
    Ort
    Bornheim
    Beiträge
    2.396
    Zitat Zitat von MariJütsch Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen, dass ich das auch als schlechte Fertigungsqualität empfinde...

    Wenn diese Löcher tatsächlich entstehen müssen, dann sollte man sie wenigstens vor dem Lackieren sauber verschließen, sodass die Oberfläche anständig aussieht.

    Klare Trübung meiner Freude aufs neue Rad.
    Ich möchte Deine ohnehin getrübte Freude nicht noch mehr mindern, aber derartige Löcher finden sich an einer Vielzahl von Rahmen, insbesondere, wenn es nicht die Topmodelle von sog. Top-Herstellern sind.

    Das hat mit schlechter Fertigungsqualität nicht das geringste zu tun und ist vor allem für den geplanten Gebrauch völlig bedeutungslos.
    S P I D E R M A N...das Rewel im Focus

  15. #15
    Registriert seit
    Aug 2020
    Ort
    Mittelholstein
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von DaCube Beitrag anzeigen
    Gescheite Räder holen
    Gescheit sind sie ja, nur nicht Premium, sind halt Löchers drin. Passt schon.
    Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

  16. #16
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    3.168
    Das erinnert mich so an die Diskussion der UD-Rahmen mit "Lackfehlern"

    Mein BMC und S-Works haben die Löcher nicht am Rahmen, aber beide an der Gabel.
    Fakt ist, dass das Stand der Technik ist und kein reklamationswürdiger Mangel.

    Ist genau wie bei Autos: Bei manchen entfällt die Motorinnenraumdämmung und dann sieht man die rudimentäre Lackierung der Frontklappe innen. Jüngst noch eine Diskussion mit einem Kunden gehabt, weil das bei einem Aston Martin der Fall war

  17. #17
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    25.239
    Zitat Zitat von MariJütsch Beitrag anzeigen
    Also ich muss sagen, dass ich das auch als schlechte Fertigungsqualität empfinde...

    Wenn diese Löcher tatsächlich entstehen müssen, dann sollte man sie wenigstens vor dem Lackieren sauber verschließen, sodass die Oberfläche anständig aussieht.
    Ist ja schon erwähnt worden: um das perfekt zu schließen, würde einiges an Arbeit anfallen. In Anbetracht des Preisdrucks in der Mittelklasse für die Hersteller schwierig.
    Und der Kunde, der in diesem Preissegment kauft, ist bestimmt nicht willens, dafür einen Aufschlag zu zahlen.
    Ich schätze, das diese Löcher 99,9 % der Kundschaft nicht mal auffallen, oder dass sie ihnen egal sind.

    Klare Trübung meiner Freude aufs neue Rad.
    Nicht böse gemeint: du lässt dir die Freude aber schnell verderben.
    Da ist doch nichts defekt, nicht mal ein Mangel. Halt nur nicht alle Fertigungsmöglichkeiten bis ins Letzte ausgeschöpft. Das haben tausende von Rädern so. Warum also enttäuscht sein?!
    E-Bikes sind toll! Immer! Alle!

  18. #18
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Ldkr. M
    Beiträge
    8.044
    Hintergründe wurden ja mehrfach erläutert. Bei Bedarf überfolieren oder einen passenden Gummistopfen mit sehr dünner Klemmnase suchen. Zur Steigerung der Freude an einem Rad (mit Carbonrahmen) ist zudem der Ausbau von Innenlager sowie Gabel und die anschließende Verwendung einer Endoskopkamera hilfreich.

  19. #19
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    4.139
    https://www.openpetition.de/

    Wenn das Rad sonst okay ist, freuen. Bis zum ersten Kettenklemmer an der Resilienz arbeiten.
    Ein Rad ist ein Sportgerät, da bleiben Kampfspuren nicht aus.
    Geändert von a x e l (15.01.2021 um 14:02 Uhr)
    1. Nur weil ich es nicht verstehe oder glaube, kann es trotzdem so sein.
    2. Nur weil ich etwas nicht kenne, kann es doch existieren.
    3. Wenn das, was ich geschrieben habe, auf mehrere Arten gedeutet werden kann und
    eine davon dich traurig oder wütend macht, habe ich die andere gemeint.

  20. #20
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von G.Fahr Beitrag anzeigen
    ..Zur Steigerung der Freude an einem Rad (mit Carbonrahmen) ist zudem der Ausbau von Innenlager sowie Gabel und die anschließende Verwendung einer Endoskopkamera hilfreich.
    Wobei ich bei meinem Cube von der sauberen Verarbeitung (innen) sehr angetan war. Alles glatt, perfekt in der Form verpresst. Da hab' ich schon "Premiumrahmen" gesehen die sahen richtig übel aus....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •