Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    907

    Orbit 360 - Graveltouren in jedem Bundesland, Erfahrungen, Tipps, Berichte, Fotos

    Hallo zusammen,
    bisher habe ich hier noch nichts über den Orbit 360 lesen können.

    https://www.komoot.de/collection/930078/-orbit-360

    https://orbit360.cc/

    Wer ist denn schon mal eine gefahren und kann berichten?

    Wir selbst planen den Orbit 360 im Frühjahr zu fahren. Ob mit Übernachtung, oder in einem durch wissen wir noch nicht bzw. werden unsere Beine uns das mitteilen.

  2. #2
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.371
    Bei MBT News wirst Du mehr Infos dazu finden:

    https://www.mtb-news.de/forum/search...60&o=relevance


    Letztes Jahr waren die Strecken wohl sehr gemischt, teilweise wurde kritisiert, dass sie zu traillastig oder schiebelastig waren. Außerdem haben die im Frühling gescoutet und im Sommer waren dann manche Abschnitte wohl arg zugewachsen, das hatten sie nicht bedacht. Für einen Tag jedenfalls ein recht anspruchsvolles Programm. Mich haben die Strecken in meinem Einzugsgebiet nicht angesprochen, da findet man Online schönere, aber das ist sicher Geschmackssache. Dieses Jahr gibt's neue Strecken, da ist bestimmt alles besser

    Wünsche Dir viel Spass, Gravel ist ne feine Sache!

    P.S. Ihr wollt aber nicht alle Strecken fahren, oder?
    M'enfin!

  3. #3
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    356
    Die Orbits sind fürs Tour-Forum zu neumodisch...
    Es gibt einige Podcasts rund um die Orbits. Bei "Die wundersame Fahrradwelt" und beim "Gravel Podcast" gibt es Episoden mit Erfahrungen der Streckenplaner und Absolventen.

  4. #4
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    2.272
    Zitat Zitat von Herr Faust Beitrag anzeigen
    Die Orbits sind fürs Tour-Forum zu neumodisch...
    Es gibt einige Podcasts rund um die Orbits. Bei "Die wundersame Fahrradwelt" und beim "Gravel Podcast" gibt es Episoden mit Erfahrungen der Streckenplaner und Absolventen.
    Gut dass es schon "Die" wundersame Fahrradwelt heißt, sonst würde das auch noch gegendert. Wer schon mal reingehört hat. wird wissen, was ich meine. Bin jetzt absichtlich mal etwas böse.

  5. #5
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    907
    Man kann es ja mit dem Crosser, mit rasierten Beinen und ohne Lenkertasche fahren, um einigermaßen forumskonform zu bleiben. Ich schwanke zwischen CX und HT mit Starrgabel.

    Ziel ist es den NRW Orbit in einem Rutsch zu fahren, obwohl wir das sicher nicht schaffen werden und entsprechend die Ausrüstung jetzt schon planen.

    Unser Start wird Nähe Billig bei Euskirchen sein. Die Gegend kennen wir recht gut und haben gleich schon einen netten Anfang, wenn es zur alten Nike-Stellung geht. Dann geht es recht entspannt Richtung Schleiden. Dort ist dann auch die letzte Möglichkeit Wasser und zusätzliche Verpflegung aufzunehmen, bevor das „Abenteuer“ beginnt.

    Danke für den Tipp mit den Podcasts!

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    446
    Zitat Zitat von downunder Beitrag anzeigen
    Gut dass es schon "Die" wundersame Fahrradwelt heißt, sonst würde das auch noch gegendert. Wer schon mal reingehört hat. wird wissen, was ich meine. Bin jetzt absichtlich mal etwas böse.
    Stört mich nicht, wie dort etwas betont oder nicht betont wird. Ich höre regelmässig rein und oft auch vom Anfang bis zum Schluß. Die Gespräche mit Fiona Kolbinger, Jana Kesenheimer, Emma Pooley, usw. waren mit das Beste, was ich in der ganzen Rad-Podcast oder überhaupt Rad-Medien-Szene in der letzten Zeit gehört habe. Schön, dass es sowas gibt.

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.878
    als die Dame rumgemeckert hat, das sie als Vorzeige Veganerin bei einer Veranstaltung mit ansehen musste wie andere Spanferkel aßen musste ich ausschalten

  8. #8
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    11.749
    der Sachsen-Orbit ist sehr hart und stellenweise MTB-lastig. sind viele Strecken von mir mit eingeflossen, die Endversion habe ich aber nicht gemacht. das würde ich stellenweise anders bzw. schöner fahren. wenn da Bedarf besteht, PN an mich...

  9. #9
    Registriert seit
    Aug 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.490
    Bin zweimal den Berlin Orbit gefahren. Unter 38 mm tut man sich recht schwer, da teilweise lange und tiefe Sandstrecken dabei sind. Ansonsten sehr schöne Runde.

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    50
    Zitat Zitat von Mayhem Beitrag anzeigen
    Man kann es ja mit dem Crosser, mit rasierten Beinen und ohne Lenkertasche fahren, um einigermaßen forumskonform zu bleiben. Ich schwanke zwischen CX und HT mit Starrgabel...

    ...bevor das „Abenteuer“ beginnt.

    Danke für den Tipp mit den Podcasts!
    Ein Kumpel von mir hat "zufälligerweise" den NRW Orbit größtenteils gefahren (gute 180 Km, davon waren gut 25 KM "Anfahrt" und bei Weilerswist ist er dann auf "den Kurs" eingefahren),
    er wollte aber vermutlich auch mal testen was sein neues Bike so drauf hat.
    Das gehört aber in die Kategorie "Race Fully" und demzufolge hatte er auch wenige Passagen die für Ihn nicht fahrbar waren.
    Zudem hatte er auch ausgesprochenes "Wetterglück", gestartet war er Ende Februar.
    Nach der "extremen" Kälte fiel sein Starttermin genau auf die "Schönwetterperiode" mit Temperaturen nahe 20° hier im Voreifelland.
    Wegen fehlendem Tageslicht ist er am Anfang auch mit Licht gefahren (so viel zu sehen gibt´s in der Zülpicher Börde eh nicht).

  11. #11
    Registriert seit
    Mar 2020
    Beiträge
    907
    Wir sind vor zwei Wochen in Billig mal testweise eingestiegen. Als wir dann in Satzvey waren mussten wir erst mal den Weg suchen. Zu erkennen war er von der Straßenseite nicht und als wir dann drauf waren, haben wir ein gutes Stück schieben müssen. Ab dem Tagebau wird das Teil aber echt zäh langweilig.

  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    50
    Zitat Zitat von Mayhem Beitrag anzeigen
    ...Ab dem Tagebau wird das Teil aber echt zäh langweilig.
    Ist aber vermutlich auch ziemlich "individuell", viele Kölner werden die Strecke vermutlich gerade wegen diesen Passagen sehr interessant finden (verkehrsarme Ein- und Ausfahrten in die Großstadt).

    Den Teil der Strecke ist mein Kumpel aber auch nicht gefahren weil er kurz vorm Hambacher Forst wohnt.

  13. #13
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Grimma
    Beiträge
    226
    selber gefahren:
    Orbit Sachsen - hartes Brett 12h im Sattel mit zwei kurzen Pausen
    Orbit Sachsen-Anhalt - noch härter, tlw. Wiesen-&Feldwege die den Namen Weg fast nicht verdienen, bin nach 150km ausgestiegen
    Orbit MV/Rügenumrundung - richtig schönes Ding! 10h mit kurzer Pause

    vom hören sagen:
    Orbit Thüringen - ganz fieses Ding

    Dieses Jahr wird es mehr Orbits geben. Die Streckenlänge wird etwas runtergeschraubt, maximal dann wohl nur noch 200km.

  14. #14
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    964
    Zitat Zitat von downunder Beitrag anzeigen
    Gut dass es schon "Die" wundersame Fahrradwelt heißt, sonst würde das auch noch gegendert. Wer schon mal reingehört hat. wird wissen, was ich meine. Bin jetzt absichtlich mal etwas böse.


    [so gut ich den Podcast finde; das Gegendere ist unerträglich]

  15. #15
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    394
    Kann jemand vom Hessen-Orbit berichten? Mich würde vor allem der nördliche Teil interessieren. Den südlichen Teil kenne ich stellenweise.

    Zitat Zitat von felixheine Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr wird es mehr Orbits geben. Die Streckenlänge wird etwas runtergeschraubt, maximal dann wohl nur noch 200km.
    Laut Website sollen die Strecken eher 150-180 km lang sein und es soll weniger Passagen mit Wurzeln/Steinen als im letzten Jahr geben, dafür mehr Schotter.

  16. #16
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Donut Hole Brandenburgs
    Beiträge
    3.881
    Gefahren bin ich MV & SAH.

    MV ist eine wunderschöne Runde, die mir neue Ecken von Rügen öffnete.

    Der SAH Orbit ist ein dickes Brett und erweiterte meine geographischen Kenntnisse. Über Gehoppel geht es mit Hakel und Huy über gefühlt jeden Hügel im Harzer Vorland. Da ist der Brockenaufstieg auf der Straße noch die geringste Schwierigkeit.

    Die Runde ließ mich am Sinn des Formats zweifeln: Für zwei Tage sind sie mE kurz. Aber 250-300 unwägbare km in einem Tag zerstören mich für mehrere Tage.

    Mal schauen, was dieses Jahr bringt. Den jetzigen Kult um „FAR“ finde ich befremdlich. Ich kann sowohl 180km als auch 360km vor der eigenen Haustür jederzeit fahren. Und spenden auch.

    Zitat Zitat von 855 Beitrag anzeigen
    der Sachsen-Orbit ist sehr hart und stellenweise MTB-lastig. sind viele Strecken von mir mit eingeflossen, die Endversion habe ich aber nicht gemacht. das würde ich stellenweise anders bzw. schöner fahren. wenn da Bedarf besteht, PN an mich...
    Ein sehr verlockendes Angebot!

    Zitat Zitat von Zegger Beitrag anzeigen
    als die Dame rumgemeckert hat, das sie als Vorzeige Veganerin bei einer Veranstaltung mit ansehen musste wie andere Spanferkel aßen musste ich ausschalten
    Bei einem Event in Tschechien eine vegan-friendly Umgebung zu erwarten zeugt von einer gewissen Naivität.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •