Seite 104 von 168 ErsteErste ... 45494100101102103104105106107108114154 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.061 bis 2.080 von 3350

Thema: Covid-Thread

  1. #2061
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    2.360

    Termine Schleswig-Holstein

    Da es ja einige negative Meinungen zur SH-TErmin-Verteilung gibt/gab:

    meine Erfahrung, gehöre in Guppe 2,
    mit der Ersten Vergabe ( war Anfang März ) Termin für Heute / 17.04. bekommen.
    Danach gab es nochmal die 16.000 Termine Verteilung. Mehr bisher nicht.
    In Gruppe 2 sind 680.000 von 2,8 Mio Einwohner. ( 200.000 Alte , Rest jünger mit bes. Rechten / Krankheiten)
    Nach meiner Schätzung muss die Quote auf mittig 2x % kommen, obwohl wir mit die höchste Impfquote haben, liegen wir erst um 19 %.
    Verwundert bin ich, das die Terminvereinbarung online nicht nach einem bundeseinheitlichen Programm abläuft.

    Habe heute nochmal geschaut, Prio 3, da gibt es noch keine Angebote. Angeblich erst nächste Woche wird der Beginn des "nächsten Windhundrennen" bekannt gegeben.

    Übrigens - "Impfangebot" ( Alle erhalten ein Impfangebot bis .. Zitat div. Politiker )
    nach meinen Daten:
    Anfang März - 17.04. Impfung, volle Wirkung Ende April, 2. Impfung Anfang JUli + Wirkung = 4,5 Monate vom Angebot bis zur kompletten Umsetzung , gilt zumindest für AZ.
    Nur mal geschrieben, wer denkt, wir sind im Sept. durch - ich denke Richtung "Weihnachten"

    Heute Impfung, war in Bad Oldesloe ( Nachbarkreis / liegt aber optimal zum Wohnort )
    Gesamte Ablauf: PERFEKT!! - 5 Min in der Eingangsschlange - + 25 Min komplett durch, Habe AZ bekommen.
    Von Organisation habe ich ein bisschen Erfahrung - besser geht es nicht.

    Auf dem Parkplatz, einige Fahrzeuge aus Hamburg .

    Neben uns ein Ehepaar aus Schleswig, mit 100 Km Anfahrt!! Nur in diesem Zentrum haben sie einen gemeinsamen Termin gefunden!!
    Das wäre ja nochmal eine Optimierung - Paartermine - dann noch in der Nähe ( falls jemand mitliest )

    Nachwirkungen - derzeit keine!
    Gruß
    W
    Geändert von W49 (17.04.2021 um 18:09 Uhr)

  2. #2062
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.838
    Zitat Zitat von Birdman Beitrag anzeigen
    @Thunderbolt und @Rumplex:
    ....weder aus einer Kita-Vorbeifahrt noch aus dem rein persönlichen Umfeld ableiten.

    Korrekt. Wie schon öfters angemerkt mache ich halt auch gerne mal meine persönlichen Erfahrungen und habe die nicht aus dem TV.

    Wie Rumplex auch.

    Wir reden auch mal wieder aneinander vorbei. Rumplex schreibt von volljährigen jungen Frauen.
    Dazu werde ich mich hüten, meinen Senf abzugeben.

    Ich schrieb von Kindern, die sicher authentischer sind als späte weibliche Teenager und da traue ich den Aussage von Kathrin mehr, die sicher da persönliche Lebenserfahrung und ein breiteres Spektrum mitbringt.

    Wie immer kann man aus persönlichen Singularitäten keine allgemeingültigen Feststellungen oder Verallgemeinerungen treffen.
    BANANA!

  3. #2063
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    58.685
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    ....und habe die nicht aus dem TV.

    Wie Rumplex auch.

    Dazu werde ich mich hüten, meinen Senf abzugeben.

    Ich schrieb von Kindern, die sicher authentischer sind als späte weibliche Teenager und da traue ich den Aussage von Kathrin mehr, die sicher da persönliche Lebenserfahrung und ein breiteres Spektrum mitbringt.

    Wie immer kann man aus persönlichen Singularitäten keine allgemeingültigen Feststellungen oder Verallgemeinerungen treffen.
    Äh, ja, in den Beiträgen, die ich verlinkt habe, liest Du ja offensichtlich nicht.

    Ansonsten hast ja Du das Thema aufgemacht mit Deinem lapidaren Beitrag. So was macht mir dann wirklich schlechte Laune. Das ist wie vor einiger Zeit dieses "die sollen sich mal nicht so anstellen, im WK2 war´s schlimmer".
    Geändert von rumplex (17.04.2021 um 21:24 Uhr)
    Mihambo!

  4. #2064
    Registriert seit
    Jun 2020
    Beiträge
    858
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    Dass wir den schlimmsten Kapitalismus aller Zeit haben, mit der Meinung bin ich nicht allein.
    Du hast recht. Was waren das noch für glücklich-romantische Zeiten, als das Proletariat nicht wie heute sinnentleert und niedergedrückt von repressivere Toleranz und aufgrund seines verdinglichten Bewusstseins sein überflüssiges Geld für Malle, Sky, Brustvergößerung und E-Bikes ausgab, sondern 6 Tage die Woche 12 Stunden oder mehr unter schlimmsten Arbeitsbedingungen knechten musste und jeder zarte Protest gegen die Arbeitsbedingungen von der Polizei und bezahlten Schlägern niedergemacht wurde. So gesehen wird einem deutlich, wie gut es die uigurischen Zwangsarbeiter in China haben. Die haben wenigstens nicht das Problem falschen oder fehlenden Klassenbewusstseins.

    Nur mal aus Interesse, @Thunderbolt: Wo liest oder lehrt man heutzutage so einen Unsinn immer noch?
    I came here for an argument. (Monty Python)

  5. #2065
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Bay
    Beiträge
    1.326
    um mal wieder von der Politik wehzukommen

    https://www.br.de/nachrichten/bayern...oerden,SUqWGDm

    Sind die Erfahrungen mit den Gesundheitsämtern bei euch ähnlich oder besser?
    Die Dummheit eines Volkes kumuliert in ihren politischen Führern

  6. #2066
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.838
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Äh, ja, in den Beiträgen, die ich verlinkt habe, liest Du ja offensichtlich nicht.

    Ansonsten hast ja Du das Thema aufgemacht mit Deinem lapidaren Beitrag. So was macht mir dann wirklich schlechte Laune. Das ist wie vor einiger Zeit dieses "die sollen sich mal nicht so anstellen, im eeWK2 war´s schlimmer".
    Habe mir Deine Links angesehen. Die erste Quelle hat mit Kindern und Jugendlichen praktisch nichts zu tun. Alle Quellen beschreiben vorrangig den Einfluss oder die Wahrnehmung des Umfelds.

    Keine der schnell zusammengesuchten Quellen stützen Deine Thesen nachhaltig. Vielleicht habe ich sie nur nicht verstanden. Vielleicht möchtest sie Du nur nochmal kompakt formulieren. Dann schreibe ich Dir gerne morgen noch eine Zusammenfassung.
    BANANA!

  7. #2067
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Münschen!!
    Beiträge
    58.685
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    Habe mir Deine Links angesehen. Die erste Quelle hat mit Kindern und Jugendlichen praktisch nichts zu tun. Alle Quellen beschreiben vorrangig den Einfluss oder die Wahrnehmung des Umfelds.

    Keine der schnell zusammengesuchten Quellen stützen Deine Thesen nachhaltig. Vielleicht habe ich sie nur nicht verstanden. Vielleicht möchtest sie Du nur nochmal kompakt formulieren. Dann schreibe ich Dir gerne morgen noch eine Zusammenfassung.
    Lustig, 2 und 3 auch nicht, ne? Was für ein ..... na, gute Nacht.
    Mihambo!

  8. #2068
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.838
    Zitat Zitat von Zoji La Beitrag anzeigen
    Du hast recht. Was waren das noch für glücklich-romantische Zeiten, als das Proletariat nicht wie heute sinnentleert und niedergedrückt von repressivere Toleranz und aufgrund seines verdinglichten Bewusstseins sein überflüssiges Geld für Malle, Sky, Brustvergößerung und E-Bikes ausgab, sondern 6 Tage die Woche 12 Stunden oder mehr unter schlimmsten Arbeitsbedingungen knechten musste und jeder zarte Protest gegen die Arbeitsbedingungen von der Polizei und bezahlten Schlägern niedergemacht wurde. So gesehen wird einem deutlich, wie gut es die uigurischen Zwangsarbeiter in China haben. Die haben wenigstens nicht das Problem falschen oder fehlenden Klassenbewusstseins.

    Nur mal aus Interesse, @Thunderbolt: Wo liest oder lehrt man heutzutage so einen Unsinn immer noch?
    Irgendwie bist Du hier bei dem Begriff im letzten Jahrtausend hängengeblieben.

    Mach Dich über die Verteilung des Kapitals und die Geldflüsse selbst schlau.

    Ich habe hier keinen Bildungsauftrag und das Thema ist a) komplex b) off topic und c) politisch, also hier nicht gewünscht.
    BANANA!

  9. #2069
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.838
    Zitat Zitat von rumplex Beitrag anzeigen
    Lustig, 2 und 3 auch nicht, ne? Was für ein ..... na, gute Nacht.
    Du hast ja so Recht.
    BANANA!

  10. #2070
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    München
    Beiträge
    12.292
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    Irgendwie bist Du hier bei dem Begriff im letzten Jahrtausend hängengeblieben.
    Du hast doch "schlimmster Kapitalismus aller Zeiten" geschrieben und nicht schlimmster Kapitalismus der letzten 30 Jahre oder was auch immer du dir dabei vorgestellt hast.

  11. #2071
    Registriert seit
    Aug 2004
    Beiträge
    11.926
    Mein Vater kam kürzlich in die Lage, dass er ins Krankenhaus musste, inklusiv „intensivmedizinischer Überwachung“.
    Grund war kein Covid-19.
    Da war es tatsächlich so, dass das erste, ursprünglich aufnehmende Krankenhaus (wo der Rettungswagen ihn zunächst hin gebracht hatte und wo die ersten Untersuchungen stattfanden) wegen Covid Patienten keine freien Intensivkapazitäten mehr hatte und er noch nachts in ein anderes Krankenhaus transportiert werden musste.
    Auch dass Angehörige derzeit nicht ins Haus dürfen und der „Besuch“ am Empfang endet, erleben wir nun am eigenen Leib.
    Zum Glück erleichtert eine absehbare Besserung (und der Umstand, dass er schon länger seine Sars-CoV-2 Impfung bekommen hat) das Ganze in unserem Falle einigermassen.
    Geändert von Brunolp12 (18.04.2021 um 08:46 Uhr)
    Look into my eyes, you'll see who I am / My name is Lucifer, please take my hand

  12. #2072
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von Brunolp12 Beitrag anzeigen
    Mein Vater kam kürzlich in die Lage, dass er ins Krankenhaus musste, inklusiv „intensivmedizinischer Überwachung“.
    Grund war kein Covid-19.
    Da war es tatsächlich so, dass das erste, ursprünglich aufnehmende Krankenhaus (wo der Rettungswagen ihn zunächst hin gebracht hatte und wo die ersten Untersuchungen stattfanden) wegen Covid Patienten keine freien Intensivkapazitäten mehr hatte und er noch nachts in ein anderes Krankenhaus transportiert werden musste.
    Auch dass Angehörige derzeit nicht ins Haus dürfen und der „Besuch“ am Empfang endet, erleben wir nun am eigenen Leib. Zum Glück erleichtert eine absehbare Besserung das Ganze in unserem Falle einigermassen.
    Welches Krankenhaus war denn belegt, wenn ich fragen darf? Ich würde gerne mal schauen, ob die offizielle Intensivstationsauslastung mit der Praxis/Realität übereinstimmt: https://m.tagesspiegel.de/wissen/gro.../25746240.html

    Und deinem Vater alles Gute und schnelle Genesung!

  13. #2073
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    47.686
    Schäbbige Nachfrage.

  14. #2074
    Registriert seit
    Jun 2020
    Beiträge
    858
    Zitat Zitat von Thunderbolt Beitrag anzeigen
    Irgendwie bist Du hier bei dem Begriff im letzten Jahrtausend hängengeblieben.

    Mach Dich über die Verteilung des Kapitals und die Geldflüsse selbst schlau.

    Ich habe hier keinen Bildungsauftrag und das Thema ist a) komplex b) off topic und c) politisch, also hier nicht gewünscht.
    Okay. Gib einfach einen verlinkten Quellenhinweis zu deinen zeitaktuellen vertieften Erkenntnissen, die mir (uns allen) verborgen geblieben sind und der deine These stützt. Oder solltest du dir das selbst ausgedacht haben? Das erklärt dann natürlich einiges und würde zeigen, dass du selbst dem Humboldtschen Bildungsauftrag noch nicht nachgekommen bist.

    Jedenfalls teilst du einerseits mit, für dich stünde das Individuum im Zentrum (Individualpsychologie nach Adler) und anderseits musst du offenbar vom konkreten Menschendasein abstrahieren, um behaupten zu können, wir hätten den schlimmsten Kapitalismus aller Zeiten. Schließlich haben sich Lebensstandard und Arbeitsbedingungen der Menschen weltweit deutlich verbessert. Das gilt auch für Länder wie China und Indien und für Europa und Amerika sowieso.

    Zitat Zitat von Bursar Beitrag anzeigen
    Du hast doch "schlimmster Kapitalismus aller Zeiten" geschrieben und nicht schlimmster Kapitalismus der letzten 30 Jahre oder was auch immer du dir dabei vorgestellt hast.
    Er labert nur rum. Ist aber in seiner Naivität und seinem latentem Idealismus sympathisch.
    I came here for an argument. (Monty Python)

  15. #2075
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von Kathrin Beitrag anzeigen
    Schäbbige Nachfrage.
    Hä, was hast du für ein Problem???

    Die Frage ist doch, ob die freien Kapazitäten, die veröffentlicht werden, denn überhaupt durch das Personal bedient werden können.

  16. #2076
    Registriert seit
    Jun 2020
    Beiträge
    858
    Was mir nicht mehr ganz klar ist: Warte ich jetzt (in NRW) einfach darauf, dass ich je nach Vorhersehung, Schicksal oder Zufall von der Krankenkasse oder dem Hausarzt einen Impftermin bekomme und vertraue darauf, dass Krankenkasse und Hausarzt sich abstimmen oder muss ich jetzt bei meinem Hausarzt anrufen oder der Krankenkasse mitteilen, dass ich vom Hausarzt geimpft werden möchte bzw. kann ich das irgendwie beeinflussen?
    I came here for an argument. (Monty Python)

  17. #2077
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    6.282
    Zitat Zitat von Adept Beitrag anzeigen
    Hä, was hast du für ein Problem???

    Die Frage ist doch, ob die freien Kapazitäten, die veröffentlicht werden, denn überhaupt durch das Personal bedient werden können.
    "Ein betreibbares Bett gilt dann als betreibbar, wenn entsprechend der Versorgungsstufe jeweils ein vorgesehener Raum, funktionsfähige Geräte und Material pro Bettenplatz, Betten und personelle Besetzung mit pflegerischem und ärztlichem Fachpersonal vorhanden sind und eingesetzt werden können."

  18. #2078
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    47.686
    Kommt drauf an.

    Personen mit med. Vorerkrankungen die früher dran kommen sollen / wollen, wenden sich aktiv an den Hausarzt und lassen sich dort auf die Warteliste setzen. Bei mir hat es dann gut 2Wochen gedauert, bis dass der Termin ausgemacht wurde. Ich muss am Donnerstag auch nur meinen Impfpass mitbringen, keine Zettelflut wie im Impfzentrum/Pflegeheim.
    Wie schnell man dran kommt, hängt auch von der Impfstoffmenge ab, die der HA bekommt.

    Impftermin im Impfzentrum: dort bekommt man vom Landrat ein Schreiben, dass man nun sich einen Termin machen lassen kann.

  19. #2079
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    15.217
    Zitat Zitat von Zoji La Beitrag anzeigen
    Was mir nicht mehr ganz klar ist: Warte ich jetzt (in NRW) einfach darauf, dass ich je nach Vorhersehung, Schicksal oder Zufall von der Krankenkasse oder dem Hausarzt einen Impftermin bekomme und vertraue darauf, dass Krankenkasse und Hausarzt sich abstimmen oder muss ich jetzt bei meinem Hausarzt anrufen oder der Krankenkasse mitteilen, dass ich vom Hausarzt geimpft werden möchte bzw. kann ich das irgendwie beeinflussen?
    Du bist doch noch so ein junger gesunder Hupfer, Du wirst angeschrieben, wenn es soweit ist.
    Wer zu lange gegen Drachen kämpft, wird selbst zum Drachen. (A. Strindberg)

  20. #2080
    Registriert seit
    Jun 2020
    Beiträge
    858
    Zitat Zitat von Kathrin Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an.

    Personen mit med. Vorerkrankungen die früher dran kommen sollen / wollen, wenden sich aktiv an den Hausarzt und lassen sich dort auf die Warteliste setzen. Bei mir hat es dann gut 2Wochen gedauert, bis dass der Termin ausgemacht wurde. Ich muss am Donnerstag auch nur meinen Impfpass mitbringen, keine Zettelflut wie im Impfzentrum/Pflegeheim.
    Wie schnell man dran kommt, hängt auch von der Impfstoffmenge ab, die der HA bekommt.

    Impftermin im Impfzentrum: dort bekommt man vom Landrat ein Schreiben, dass man nun sich einen Termin machen lassen kann.
    Danke, das hilft mir sehr weiter. Ich glaube zwar nicht, dass ich so bald dran komme, aber ich kann mich mal auf die Liste setzten lassen.
    I came here for an argument. (Monty Python)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •