Seite 1 von 29 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 561
  1. #1
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539

    Rad des Monats April 2021

    Willkommen zum Rad des Monat April 2021. Hoffentlich wieder mit vielen tollen Rädern!
    Reinigt eure Perlen, fotografiert sie und stellt sie hier rein. Danke fürs Mitmachen.

    Also nicht lange zögern und her damit.

    Hier wie immer kurz die Regeln:
    - Jeder darf mitmachen, aber nur mit einem eigenen Rad pro Monat.
    - Jedes Rad darf nur einmal gezeigt werden, außer es hat einen deutlichen optischen Umbau gegeben.
    - Jeder darf abstimmen, jedoch nicht für das eigene Rad.
    - Das Rad muss sich aktuell im Besitz des User befinden, also keine Bilder von "ehemaligen" Rädern.
    - Punkte werden nach dem Muster 3-2-1 verteilt.
    - Wertungen müssen für 3 Räder abgegeben werden! Wer nur für ein Rad abstimmt, dessen Punkte werden nicht gezählt!
    - Die Punkte bitte nach dem Schema Username - Radhersteller/Modell - Punkte vergeben.
    - Räder dürfen bis acht Tage vor Ende des Monats, 23:59 Uhr MEZ, eingestellt werden.
    - Abgestimmt wird dann die letzten 7 Tage des Monats.
    - Der Gewinner eines Monats eröffnet und pflegt den Thread des Folgemonats.

    Das sind die Kandidaten:

    1. Gran Fondo - Focus Izalco Max Disc



    Rahmengröße: 52 cm Gewicht:
    Antrieb / Kurbel: Shimano Schaltung: Shimano
    Bremse: Shimano Laufräder: DTSwiss

    2. Velover - Rewel CSL



    Rahmengröße: individuell Gewicht:
    Antrieb / Kurbel: Campagnolo Record 39/52 Schaltung: Campagnolo Record
    Bremse: Campagnolo Record Laufräder: DT-Swiss 240s/DT 411

    3. moritz-bjarne - Cube Litening C:68X Pro



    Rahmengröße: Gewicht:
    Antrieb / Kurbel: Shimano Ultegra Schaltung: Shimano Ultegra Di2
    Bremse: Shimano Ultegra Laufräder: Token C50

    4. Montesodi - Lynskey Premier Titan



    Rahmengröße: Gewicht: 7,4
    Antrieb / Kurbel: Dura Ace 9000 Schaltung: Dura Ace 9000
    Bremse: Dura Ace 9000 Laufräder: Acros Nineteen Naben in Duke Baccara

    5. mcwipf - Cannondale SuperSix EVO II HM



    Rahmengröße: 56 cm Gewicht: 7 kg
    Antrieb / Kurbel: Sram Red Quarq D-Zero 50/34 Schaltung: Campagnolo Chorus 12s 11-29
    Bremse: Campagnolo Chorus 12s Laufräder: Zipp 303 Firecrest Clincher

    6. Accelerator - Colnago Prestige



    Rahmengröße: 55 cm Gewicht: 8,5 kg
    Antrieb / Kurbel: Campagnolo Chorus 12s Schaltung: Campagnolo Chorus 12s 11-34
    Bremse: Campagnolo Chorus 12s Disc Laufräder: Campagnolo Shamal Carbon Disc

    7. C 59 - BMC SLR 01



    Rahmengröße: 56 cm Gewicht: 6,8 kg
    Antrieb / Kurbel: Shimano Dura Ace 50/34 Schaltung: Shimano Dura Ace Di2
    Bremse: Shimano Dura Ace Laufräder: Campagnolo Bora WTO 45

    8. Noize - Wabek



    Rahmengröße: M (individuell) Gewicht: 1800 + 430 (Rahmen und Gabel)
    Antrieb / Kurbel: Shimano Ultegra DI2 50/34 Schaltung: Ultegra Di2 mit Campa Kasette 12-29
    Bremse: Shimano Ultegra Disc Laufräder: Tune Prince/Princess in China 38mm mit 24/28 Sapim Revo/CX

    9. Sebrock - Giant TCX 2016 Villa Kunterbunt



    Rahmengröße: L Gewicht: 8,1
    Antrieb / Kurbel: SRAM Force 1x11 mit Gabaruk 42er KB von Garbaruk Schaltung: Ultegra RX Di2
    Bremse: Shimano BR785 Hydro Laufräder: Shimano

    10. Nephtalie börndout - Focus Juniorrad 24''



    Rahmengröße: 24'' Gewicht:
    Antrieb / Kurbel: Shimano Schaltung: Shimano
    Bremse: Shimano Laufräder: Pro Lite

    11. jakimowitsch - Specialized SWorks E5 Cipollini



    Rahmengröße: Gewicht:
    Antrieb / Kurbel: Campagnolo Record Schaltung: Campagnolo Record 11s
    Bremse: Campagnolo Record Laufräder: Carbon

    12. naitsabes - Veneto Mega Foco



    Rahmengröße: 53,5 Gewicht: 7,1
    Antrieb / Kurbel: Campagnolo Record 9f Schaltung: Campagnolo Record 11s
    Bremse: Campagnolo Record Laufräder: Campagnolo Bora one 35

    13. MarcoZH - Sarto Lampo+



    Rahmengröße: Custom Gewicht:
    Antrieb / Kurbel: Rotor Aero Kurbel 53/39 Schaltung: Shimano DuraAce Di2
    Bremse: Shimano Dura Ace Laufräder: DT Swiss ARC 1400 62

    14. börndout - Baum Coretto



    Rahmengröße: Gewicht:
    Antrieb / Kurbel: SRAM Force 10f Schaltung: SRAM Force 10f
    Bremse: SRAM Force 10f Laufräder: Fulcrum Racing Speed XLR

    15. dacrazy1 - Wilier Triestina Super Leggera




    Rahmengröße: 54,5cm x 54,5 Gewicht: 9,1
    Antrieb / Kurbel: Campagnolo Super Record 1979 Schaltung: Campagnolo Super Record 1979
    Bremse: Campagnolo Super Record 1979 Laufräder: Campagnolo Naben mit Felgen unknown

    16. Take5 - Basso Venta



    Rahmengröße: 58 Gewicht:
    Antrieb / Kurbel: Shimano 105 7000 Schaltung: Shimano Dura Ace 9000
    Bremse: Shimano Dura Ace Laufräder: Selbstbau mit Reynolds Forty Six Felgen
    Geändert von FlyingDutchman (24.04.2021 um 23:08 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539
    17. nino1081 - LOOK 795 BLADE RS



    Rahmengröße: S Gewicht: 7,3
    Antrieb / Kurbel: Dura Ace Di2 9170 Schaltung: Shimano Dura Ace
    Bremse: Shimano Dura Ace Laufräder: Zipp 404 NSW Disc 2021

    18. finjaka - Cannondale Serie 2.8 R600



    Rahmengröße: 56 Gewicht: 8,4
    Antrieb / Kurbel: Shimano Ultegra Schaltung: Shimano Ultegra
    Bremse: Ultegra Laufräder: DT Naben und DT RR511 Felge

    19. Armitager - Moots Vamoots CR



    Rahmengröße: 54 Gewicht: 7,1
    Antrieb / Kurbel: Rotor Inspider Q-Rings mit Aldhu Carbon Kurbel Schaltung: Campagnolo Record 12
    Bremse: Campagnolo Record 12 Laufräder: Reynolds 32

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    hmm,
    ist ja noch ein bisschen ruhig hier im Wartezimmer
    fast klinisch ... es riecht fast noch nach Desinfektionsmittel.

    Ich versuche mal, ein bisschen Gemütlichkeit und Stimmung aufzubauen.
    Lege ein paar Zeitschriften aus ...

    "Was möchtet Ihr trinken?"

    (bei dem schlechten Wetter ist ja alles erlaubt).
    In italienischer Tradition allerdings einen Cappuccino nur bis 12 Uhr mittags. Danach bitte Kaffee nur ohne Milch, also Espresso. Oder mit weniger Wasser: Ristretto. Oder mit Grappa: Corretto

    Für die grenznahen Bewohner NL und Belgien: Pommes und Bier gehen immer
    Geändert von FlyingDutchman (24.04.2021 um 00:02 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539
    Apropos Bier:
    Wir sind letzten Samstag die "Gravelty Flandrien" gefahren.
    https://www.graveltyseries.nl/gravelty-flandrien/

    Rund 90 km rund um Breda (Brabant, NL) mit Wald, Wind, Heide- und Ackerflächen, viel Sand und großartigen Achterbahnfahrten in den Dünen. Wir hatten viel Spaß und ein ein fettes Grinsen im Gesicht

    Das Format ist Covid-19-safe als "Ride-in-a-box". Das heißt Startzeit über drei Tage mit kontaktloser Übergabe der Startbox in einem Drive-In und die Radfahrt maximal zu zweit.



    In dem Paket waren auch zwei Flaschen Kwaremont Bier.
    Für alle, die das nicht kennen:
    De Oude Kwaremont ist der vorletzte Anstieg bei der Flandernrundfahrt.



    Die örtliche Familienbrauerei "De Brabendere" hat vor ein paar Jahren einen Relaunch des Kwaremont Bier gemacht und sich ganz auf Radsport ausgerichtet.

    Die Farben erinnern mit Schwarz und Orange an Molteni und der Prozentgehalt des Biers entspricht mit 6,6% der durchschnittlichen Steigung des Kwaremont. Im Bierglas unten ist ein Pflasterstein (Helling) zu sehen.



    Schmeckt sehr sehr geil.



    “Gebrouwen voor Kopmannen”, heißt es auf Flämisch.

    Kopman (or real cyclists) means a person that in undertaking and charming. The type of person is authentic, loyal and trusty. A Kopman never leaves the team behind and always share a win with the other. A Kopman can be the leader, can be the helper, can be the fan, can be the wive, can be the husband… Everyone can be a Kopman aslong as it means you do it with passion and for the love of cycling!

    Da ist nicht nur das Bier nach meinem Geschmack.

    Und man kann mit dem 3l-Podium-Glas auch Weltmeister werden
    Geändert von FlyingDutchman (12.04.2021 um 16:36 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539
    Der Nachteil, wenn man dann alleine unterwegs ist: Du siehst keine Rennräder (also fremde, neue, andere).

    Ich - als bekennender Rennrad-Voyeur - bin also gnadenlos unterzuckert

    Also schaut doch bitte in euren Osternestern nach. Vielleicht hat es ja dieses Jahr eine velozipede Überraschung gegeben
    In jedem siebten Ei ...
    Ich bin sicher, es gibt den ein oder anderen Neuerwerb. Oder eine wiederentdeckte Liebe im Fuhrpark. So oder so lohnenswert für das Rad des Monats!
    Raushauen und mitmachen!
    Stahl, Alu, Magnesium, Carbon, Boron, Titan, meinetwegen auch Holz oder Bambus. 5, 6, 7 ... 12, 13 oder wasweißichwievielfach. Singlespeed. Starr. Schlumpf. Egal. Wir wollen es sehen!

    In Flandern hat sich hinter meinem Rad ein kleines schwarzes versteckt. Da habe ich bereits nachgefragt. Vielleicht kommt es ja zum Spielen heraus



    und:
    @dacrazy1 hat schon einen Teaser in der Gravel Bike Galerie hingelegt. Ich bin zuversichtlich, dass auch er mit dem Neuerwerb dazu stoßen wird und freue mich schon jetzt darauf.
    Geändert von FlyingDutchman (05.04.2021 um 13:02 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2020
    Beiträge
    286

    Focus Izalco Max Disc

    Also ich eröffne mal mit meinem Rad. Focus Izalco Max Disc. Optisch hat es ein paar Mängel. Die roten Speedplay Pedale (das Rot findet sich aber in den Reifen wider) und die orangenen Ventile der Tubolito Schläuche. Die Serienausstattung wurde durch eine Dura Ace Kassette und einem SLR Tekno Flow aufgewertet und gleichzeitig das Gewicht gesenkt.





  6. #6
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539
    Zitat Zitat von Gran Fondo Beitrag anzeigen
    Also ich eröffne mal mit meinem Rad. Focus Izalco Max Disc. Optisch hat es ein paar Mängel. Die roten Speedplay Pedale (das Rot findet sich aber in den Reifen wider) und die orangenen Ventile der Tubolito Schläuche. Die Serienausstattung wurde durch eine Dura Ace Kassette und einem SLR Tekno Flow aufgewertet und gleichzeitig das Gewicht gesenkt.
    Sehr cool und - wenn ich das so sagen darf - schon einen standesgemäßer Einstand. Die Latte hängt hoch
    Welche RH ist das? 52?
    Geändert von FlyingDutchman (05.04.2021 um 13:23 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2020
    Beiträge
    286
    Zitat Zitat von FlyingDutchman Beitrag anzeigen
    Sehr cool und - wenn ich das so sagen darf - schon einen standesgemäßer Einstand. Die Latte hängt hoch
    Welche RH ist das? 52?
    Danke für die Blumen. Ja ist ein 52er

  8. #8
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    1.877
    und:
    @dacrazy1 hat schon einen Teaser in der Gravel Bike Galerie hingelegt. Ich bin zuversichtlich, dass auch er mit dem Neuerwerb dazu stoßen wird und freue mich schon jetzt darauf.[/QUOTE]

    Hehe ... ja, könnte sein. Toller Moderator des RDM! Danke für die Unterhaltung. Gibt auch viele gute User hier. Danke dafür. So muss das.
    Back in Black!

  9. #9
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Stuttgarts Süden
    Beiträge
    682
    Gut, dann probiere ich´s diesen Monat auch nochmal.

    Mein Rewel CSL, Maßrahmen von 2018.
    Ausgestattet mit Record 10-fach, Deda Superleggero/Superleggera-Cockpit, DT-Swiss 240s/DT 411-Laufräder.

    Habe mir den Rahmen nach der gleichen Geometrie wie mein De Rosa Titanio anfertigen lassen. Fährt sich aber wesentlich härter wie der De Rosa, bin aber trotzdem sehr zufrieden. Ist eben mein Arbeitsgerät . Wie auf dem letzten Bild zu sehen, kann man auch mit einer Übersetzung von 39/29 Alpenpässe bezwingen .










  10. #10
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539
    Zitat Zitat von Velover Beitrag anzeigen
    Gut, dann probiere ich´s diesen Monat auch nochmal.
    Gute Idee!
    Vielen Dank jetzt schon für die erneute Teilnahme

    Zitat Zitat von Velover Beitrag anzeigen
    Mein Rewel CSL, Maßrahmen von 2018.
    Ausgestattet mit Record 10-fach, Deda Superleggero/Superleggera-Cockpit, DT-Swiss 240s/DT 411-Laufräder.
    Und gleich noch eine gute Idee!

    Ich habe die erste Seitenansicht für den Eingangspost genommen, ok?
    Da sind die Details am besten zu erkennen. Obwohl das Mortirolo Passbild mit der Echte-Männer-Übersetzung auch viel hermacht
    Geändert von FlyingDutchman (05.04.2021 um 22:39 Uhr)

  11. #11
    Registriert seit
    Apr 2021
    Beiträge
    4
    Da will ich mein neuestes Gefährt wenige Tage nach der Jungfernfahrt doch auch gleich mal in den Ring werfen
    Cube Litening C:68X Pro mit Ultegra Di2






  12. #12
    Registriert seit
    Jan 2014
    Ort
    Stuttgarts Süden
    Beiträge
    682
    Nein, Bremshebel ist nicht geöffnet. Ich weiß, sieht so aus, aber irgendwas hat sich im Griff verstellt, sodass der Bremshebel nicht mehr ganz in die ursprüngliche Position zurück rastet .

    Ganz schön was los hier :-)

  13. #13
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539
    Zitat Zitat von Velover Beitrag anzeigen
    Nein, Bremshebel ist nicht geöffnet. Ich weiß, sieht so aus, aber irgendwas hat sich im Griff verstellt, sodass der Bremshebel nicht mehr ganz in die ursprüngliche Position zurück rastet .
    Dank für die Korrektur. Und sorry für meine Voreile. War gerade mit dem Hund draußen und wollte es sofort korrigieren. Aber Du warst schneller

    Zitat Zitat von Velover Beitrag anzeigen
    Ganz schön was los hier :-)
    Yep, super. So soll das sein. Läuft.

  14. #14
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539
    Zitat Zitat von moritz-bjarne Beitrag anzeigen
    Da will ich mein neuestes Gefährt wenige Tage nach der Jungfernfahrt doch auch gleich mal in den Ring werfen
    Cube Litening C:68X Pro mit Ultegra Di2
    Hey, ein blitzeblankes neues Rad und ein blitzeblanker neuer User
    Herzlich Willkommen im Forum.

    Magst Du noch etwas mehr dazu sagen? Also warum ist Deine Wahl auf das Cube gefallen? Ist es Dein erstes Rad oder bist du schon ein alter Hase?

    Und WTF sind das hinten am Sattelrohr für Buchsen mit 1&2 Repeat? Strom Eingang für den Akku? Oder ist das die Sattelklemmung?

    edit:
    gerade gesehen, dass Du in der Cube Galerie schon alles beschrieben hast.
    Geändert von FlyingDutchman (05.04.2021 um 23:00 Uhr)

  15. #15
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539
    .

  16. #16
    Registriert seit
    Apr 2021
    Beiträge
    4
    Danke fürs willkommen heißen. Nach Jahren als stiller Mitleser habe ich das neue Rad zum Anlass genommen, mich mal aktiv zu beteiligen

    Ein alter Hase bin ich mit meinen 27 Jahren noch nicht, das ein oder andere Rad, ob für die Straße, Gravel oder MTB hat sich aber schon in meinen Besitz verirrt

    Wie ist es zu diesem Cube gekommen: Ich habe in der Cube-Galerie auch schon das ein oder andere geschrieben, aber gerne auch nochmal hier ausführlicher. Mein bisheriges Rennrad war ein Canyon Ultimate AL mit einer Ultegra, das über Jahre treue Dienste erledigt hat, zahlreiche Alpenpässe gesehen hat noch immer top in Schuss ist.

    Doch seit dem letzten Sommer hatte ich mir in den Kopf gesetzt, das es Zeit ist, sich etwas neues zu gönnen. Di2, vollintegriertes Cockpit, Carbonlaufräder waren die Aspekte, die dabei gesetzt waren. Und einen Betrag, der sich dem fünfstelligen Bereich nähert, wollte ich jetzt auch nicht unbedingt ausgeben. Der Auswahlprozess hat sich dann etwas gezogen, ich konnte mich nicht entscheiden....Im Winter hätte ich beinahe ein Canyon Aeroad bestellt. Bei den Problemen, die das Aeorad momentan macht, bin ich froh, es nicht getan zu haben. Dann war mal ein Orbea Orca im Favoritenkreis, ein Focus Izalco und eben das Cube. Den Ausschlag hat letztlich das Gesamtpaket gegeben: Die Lenker-Vorbaueinneit hat Cube m.M.n. auch hinsichtlich der Optik rund um das Steuerrohr am besten gelöst, die Sitzposition ist sportlich, aber nicht zu extrem, für mich bietet das Rad noch ausreichend Komfort und die Form des Rahmens hat es mir einfach angetan.

    Nachdem ich dann vor einigen Wochen vom Händler meines Vertrauens dann dieses Rad angeboten bekommen hatte, mit ihm die ein oder andere Änderung besprochen hatte und der Preis gepasst hat war die Sache durch und ich bin seitdem glücklicher Cube-Fahrer. Es fährt sich wirklich grandios, so viel kann ich nach den ersten Touren schon sagen!

  17. #17
    Registriert seit
    Apr 2021
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von FlyingDutchman Beitrag anzeigen

    Und WTF sind das hinten am Sattelrohr für Buchsen mit 1&2 Repeat? Strom Eingang für den Akku? Oder ist das die Sattelklemmung?
    Das ist tatsächlich nur die Sattelklemmung, zwei Schrauben. Di2-Akku wird am Lenkerende geladen.

  18. #18
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    8.814
    trifft meinen Geschmack
    3 Punkte sind schon mal reserviert

  19. #19
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Hallwilersee; Schweiz
    Beiträge
    2.066
    Habe hier schon länger nichts eingestellt, aber das Rewel hat mich animiert mein Lynskey Premier einzustellen. Den Rahmen habe ich Weihnachten 2018 gekauft und dann über den Winter aufgebaut. Laufräder habe ich schon mehrfach gewechselt und nun sollten die definitiven LR dran sein.

    Lynskey Premier Titan-Rahmen
    Dura Ace 9000 mit R8000 Umwerfer
    Laufräder mit Duke Baccara Felgen, Acros Nineteen RD Naben
    Vorbau / Sattelstütze Ritchey WCS
    Lenker Deda Zero100
    Inzwischen fahre ich einen Fabric Scoop Sattel anstelle des Selle SLR
    Gewicht wie es da steht ca. 7,4kg








    --------
    Edit: aktuelle Bilder mit dem neuen Sattel (Fabric Scoop Flat). Hat heute richtig Spass gemacht mit dem Rad


    Geändert von Montesodi (10.04.2021 um 14:38 Uhr)

  20. #20
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.539
    Zitat Zitat von Montesodi Beitrag anzeigen
    Habe hier schon länger nichts eingestellt, aber das Rewel hat mich animiert mein Lynskey Premier einzustellen. Den Rahmen habe ich Weihnachten 2018 gekauft und dann über den Winter aufgebaut. Laufräder habe ich schon mehrfach gewechselt und nun sollten die definitiven LR dran sein.
    Alter!
    Jetzt werden hier aber die Klamotten rausgehauen
    Es freut mich sehr, dass Ihr euch gegenseitig animiert.

    Wenn ich das vorsichtig hochrechne:
    Vier Kandidaten in zwei Tagen. Das Reglement erlaubt noch noch 17 Tage zum Einstellen von Rädern, das sind dann 35 Räder diesen Monat.
    Das Erwachen des Frühlings. Wir werden Rennrad-Galerie-Geschichte schreiben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •