Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 123
  1. #1
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Neandert(h)al
    Beiträge
    6.238

    MTB Fully, Vorschläge?

    Hab irgendwie das Gefühl das Kohle raus muss, Corona macht ja einen irre.
    Den ganzen Winter bin ich jetzt mit dem Hardtail zur Arbeit gegurkt. Mittlerweile macht es mir bald mehr Spaß als Rennradeln.
    Ans Graveln hab ich auch schon gedacht, hab aber den Gedanken zur Gunsten eines Fully verworfen.

    Suche ein Fully, vielleicht bis 5k€. Nicht Enduro oder Downhill dafür sind meine Fahrfähigkeiten zu begrenzt. Und ich bin ein schwerer Fahrer, also robust sollte es sein. Schöne Farben sind nicht hinderlich.

    Habt Ihr irgendwelche Vorschläge?
    Nur echt mit der Fahne

  2. #2
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17.725
    Trek Fuel EX oder Top Fuel.

  3. #3
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Neandert(h)al
    Beiträge
    6.238
    Zitat Zitat von BerlinRR Beitrag anzeigen
    Trek Fuel EX oder Top Fuel.
    Hardtail ist schon ne Trek Superfly. Bin zufrieden! Aber Bontrager-LRs absoluter Müll!
    Geändert von DaCube (15.04.2021 um 18:03 Uhr)
    Nur echt mit der Fahne

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17.725
    Dann wohl eher das Fuel EX, damit du nicht 2 zu ähnliche Räder hättest.
    Das ist schon eine richtig böse Maschine.

  5. #5
    Registriert seit
    Dec 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.119
    Falls bei uns was neues ins Haus kommt, dann das Canyon Lux

  6. #6
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    bei Hannover
    Beiträge
    1.519
    Zitat Zitat von BerlinRR Beitrag anzeigen
    Dann wohl eher das Fuel EX, damit du nicht 2 zu ähnliche Räder hättest.
    Das ist schon eine richtig böse Maschine.
    ... die aber auch ganz brav bewegt werden kann und trotzdem reichlich Reserven hat

  7. #7
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17.725
    Zitat Zitat von g-force Beitrag anzeigen
    ... die aber auch ganz brav bewegt werden kann und trotzdem reichlich Reserven hat
    Joa nach unten ist beim Tempo fast kein Limit.
    Selbst im Stand sieht es ziemlich cool aus.

  8. #8
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Magrathea
    Beiträge
    3.186
    Mein Tipp: nimm nicht zu wenig Federweg!

    Wenn man die richtigen Trails für sich entdeckt, will man immer mehr.

    Ich bin durchaus ein Fan von Mondraker und finde Foxy/Superfoxy einfach nur genial. Damit fahre ich Touren und im Bikepark.
    Campagnolo means BLING BLING, bitch!

  9. #9
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Neandert(h)al
    Beiträge
    6.238
    Zitat Zitat von alfton Beitrag anzeigen
    Mein Tipp: nimm nicht zu wenig Federweg!

    Wenn man die richtigen Trails für sich entdeckt, will man immer mehr.

    Ich bin durchaus ein Fan von Mondraker und finde Foxy/Superfoxy einfach nur genial. Damit fahre ich Touren und im Bikepark.
    100mm sind zu wenig, lieber 150mm

    Wie tief darf eigentlich die Gabel eintauchen, über 50%?

    Fahr mit hohem Druck auffem Hardtail, 150psi
    Nur echt mit der Fahne

  10. #10
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17.725
    Zitat Zitat von DaCube Beitrag anzeigen
    100mm sind zu wenig, lieber 150mm

    Wie tief darf eigentlich die Gabel eintauchen, über 50%?

    Fahr mit hohem Druck auffem Hardtail, 150psi
    Meinst du das ernst?

  11. #11
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Neandert(h)al
    Beiträge
    6.238
    Zitat Zitat von BerlinRR Beitrag anzeigen
    Meinst du das ernst?
    was?
    150mm?
    oder Druck auffe Gabel?
    Nur echt mit der Fahne

  12. #12
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Magrathea
    Beiträge
    3.186
    Zitat Zitat von DaCube Beitrag anzeigen
    100mm sind zu wenig, lieber 150mm

    Wie tief darf eigentlich die Gabel eintauchen, über 50%?

    Fahr mit hohem Druck auffem Hardtail, 150psi
    Superfoxy hat 160 zu 170mm, das dürfte für den Anfang reichen.

    Die Gabel darf bis zum Anschlag eintauchen, sonst kann man gleich eine mit weniger Federweg nehmen.
    Campagnolo means BLING BLING, bitch!

  13. #13
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17.725
    Zitat Zitat von DaCube Beitrag anzeigen
    was?
    150mm?
    oder Druck auffe Gabel?
    Gabel totpumpen und gleichzeitig glauben man braucht 150mm
    Als nächstes kommt, dass du 2,5 Bar fährst?

  14. #14
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    369
    Wo wohnst Du?
    MTBs sind mMn extrem vom Einsatzgebiet abhängig. (Ich wohne in der Innenstadt und das Mittelgebirge ist gut 20 Kilometer entfernt. Das macht mit nem dicken Bike für mich keinen Sinn. Mit verblockten Trails vor der Haustür sieht das aber ganz anders aus.)

  15. #15
    Registriert seit
    May 2003
    Ort
    Neandert(h)al
    Beiträge
    6.238
    Zitat Zitat von Herr Faust Beitrag anzeigen
    Wo wohnst Du?
    MTBs sind mMn extrem vom Einsatzgebiet abhängig. (Ich wohne in der Innenstadt und das Mittelgebirge ist gut 20 Kilometer entfernt. Das macht mit nem dicken Bike für mich keinen Sinn. Mit verblockten Trails vor der Haustür sieht das aber ganz anders aus.)
    Alles da, von flach bist bergig alles vorhanden.
    Östlich von Düsseldorf.
    Nur echt mit der Fahne

  16. #16
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17.725
    Zitat Zitat von alfton Beitrag anzeigen
    Superfoxy hat 160 zu 170mm, das dürfte für den Anfang reichen.
    Dein Tipp geht irgendwie so ein bisschen an der Augangssituation von DaCube vorbei.

    A: will mal bisschen mehr PS als in meinem alten Opel Astra
    B: 911 GT2 sollte für den Anfang reichen

  17. #17
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Magrathea
    Beiträge
    3.186
    Zitat Zitat von BerlinRR Beitrag anzeigen
    Dein Tipp geht irgendwie so ein bisschen an der Augangssituation von DaCube vorbei.

    A: will mal bisschen mehr PS als in meinem alten Opel Astra
    B: 911 GT2 sollte für den Anfang reichen
    Er hat aber auch ein Budget angesagt, bei welchem durchaus lustige Spielzeuge drin sind.

    Und heutige Bikes fahren trotz viel Federweg sehr gut berghoch und im Trail. Man hat also nicht wirklich die Nachteile, bis auf ein bisschen mehr Gewicht.
    Campagnolo means BLING BLING, bitch!

  18. #18
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    369
    Der Pott ist ja jetzt nicht der Northshore...
    http://www.singletrail-skala.de/
    Ab viel S2 macht man meiner Meinung nach viel Federweg und die entsprechenden Reifen Sinn. Fahrtechnik lernen ist ja auch nicht verkehrt.

  19. #19
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    17.725
    Zitat Zitat von alfton Beitrag anzeigen
    Er hat aber auch ein Budget angesagt, bei welchem durchaus lustige Spielzeuge drin sind.

    Und heutige Bikes fahren trotz viel Federweg sehr gut berghoch und im Trail. Man hat also nicht wirklich die Nachteile, bis auf ein bisschen mehr Gewicht.
    Klingt für mich aber nach den ersten Gehversuchen mit dem MTB und nicht nach Bikepark oder gebauten Trails.
    Auf Naturtrails und als Ausgleich zum Rennrad ist ein 150 ++ Federweg sicherlich nicht das Optimum, macht ja auch Laune berghoch schnell zu sein.

  20. #20
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    216
    Ein Trailbike mit 150mm 29 Zoll

    https://www.mtb-news.de/news/category/mountainbikes/all-mountain-trail/all-mountain-trailbikes-test/
    Geändert von Ashi (15.04.2021 um 19:36 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •