Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    316

    Tubeless Montage auf DT Swiss P 1800 Spline

    Hallo zusammen,

    möchte ein DT SwissP 1800 Spline Laufrad mit einem Schwalbe G One Bite in 40mm Breite auf tubeless umbauen. Soweit gibt bei der Montage auch kein Problem, jedoch ploppt der Reifen nicht ein. Ich habe es zunächst mit normalem Aufpumpen bis 5 bar versucht, dann mit einem Schwalbe Tire Booster. Bei beiden Varianten gibt es kein typisches tubeless Ploppen.
    Ebenso habe ich es mit einem Schwalbe G One ultrabite Reifen in 40mm versucht. Auch hier ist kein Ploppen zu vernehmen.

    Wenn ich dann die Luft wieder aus dem Reifen lasse, ist der Reifen auch nicht mit der Felge verbunden. Das kenne ich so nicht von meinen bisherigen MTB tubeless Reifen. Dort ist der Reifen regelrecht bei der Felgenflanke "eingehakt".

    Kann hier jemand mal eine Einschätzung abgeben?

    Vielen Dank für jegliche Unterstützung!

    Grüße Servolenker

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.922
    Ich fahre auf meinen C1850 den G-one Bite im tubeless Setup. Die Montage war super easy, vor allem mit dem Schwalbe Booster, so das ich schon von einer idiotensicheren Handhabung sprechen würde. Hab zwei Räder damit im Einsatz. Nach dem ersten ablassen bewegt sich der Reifen schon etwas von der Felge, aber so das man ohne Probleme normal aufpumpen kann. Sitzt das Ventil sauber? Hält der nach dem Pumpen die Luft... und:
    Den Ventileinsatz schraubst du aber schon raus, oder?
    BG
    Geändert von [k:swiss] (17.04.2021 um 11:29 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    316
    Hallo, klar schraube ich das Ventil raus. Hat der Reifen bei dir geploppt?

  4. #4
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von Servolenker Beitrag anzeigen
    Hallo, klar schraube ich das Ventil raus. Hat der Reifen bei dir geploppt?
    Die Reifen ploppen nicht immer. Wenn beim aufpumpen an der Felgenkante das Gewebe des Reifenmantels umlaufend gleichmäßig sichtbar ist, dann sitzt er sauber. Das kann bei 5 bar sein manchmal braucht es dazu auch 6 bis 7 bar. Da würde ich mir keinen Kopf machen.
    Auch dass der Reifen beim ablassen wieder abspringt ist nicht ungewöhnlich.

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.922
    Zitat Zitat von Servolenker Beitrag anzeigen
    Hallo, klar schraube ich das Ventil raus. Hat der Reifen bei dir geploppt?
    Sorry, war nicht böse gemeint..hab ich z.b. am Anfang auch falsch gemacht und bezeichne mich eigentlich als erfahrenen Schrauber.
    Ploppen, nein oder besser weniger als normal, daher pumpe ich dem auch auf mehr als 5 bar auf damit er sich richtig setzt. Dann ablassen und auf 2.5 bar pumpen.
    Wenn es nur darum geht er aber sonst dichtet ist das wohl normal.. bin zunächst davon ausgegangen das er gar nicht dichtet..mein Fehler.
    BG
    Geändert von [k:swiss] (17.04.2021 um 12:20 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    Jul 2019
    Beiträge
    216
    Ohne Ventil aufpumpen, dazu nehme ich auch den Schwalbe Booster. Luftablassen, Milch über das Ventil rein, Ventil einschrauben auf 5-7 Bar aufpumpen. Luftdruck absenken - fertig
    Geändert von Ashi (17.04.2021 um 11:48 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    TOSKANA Deutschlands
    Beiträge
    2.259

    stimmt tatsächlich die Erfahrung musste ich auch erst machen und verstehen



    Zitat Zitat von Ashi Beitrag anzeigen
    Die Reifen ploppen nicht immer. Wenn beim aufpumpen an der Felgenkante das Gewebe des Reifenmantels umlaufend gleichmäßig sichtbar ist, dann sitzt er sauber. Das kann bei 5 bar sein manchmal braucht es dazu auch 6 bis 7 bar. Da würde ich mir keinen Kopf machen.
    Auch dass der Reifen beim ablassen wieder abspringt ist nicht ungewöhnlich.
    Everyone smiles in the same Language

  8. #8
    Registriert seit
    Jan 2019
    Beiträge
    414
    Falls er nicht richtig sitzt: Der G-One Ultrabite ist bei mir zuletzt nur mit ordentlich viel Seifenwasser mit dem Tire Booster draufgeflutscht. Dann hat er auch geploppt (andere Felge).

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Magrathea
    Beiträge
    3.184
    Zitat Zitat von deeplue Beitrag anzeigen
    Falls er nicht richtig sitzt: Der G-One Ultrabite ist bei mir zuletzt nur mit ordentlich viel Seifenwasser mit dem Tire Booster draufgeflutscht. Dann hat er auch geploppt (andere Felge).
    So unterschiedlich sind die Erfahrungen, bei den letzten Schwalbe Reifen unter anderem Ultrabite waren nicht mal die Reifenheber nötig.
    Da gab es auch kein richtiges Ploppen beim Aufpumpen, die Reifen saßen trotzdem gut und sind auch nach dem Ablassen der Luft nicht in die Mitte gerutscht.
    Campagnolo means BLING BLING, bitch!

  10. #10
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    316
    Vielen Dank für die ganzen Hinweise. Hab es hinbekommen. Reifen war dann auch ohne "Plopp" und sogar ohne Dichtmilch schon halbwegs dicht.

    Nochmals vielen Dank an die Forum-Gemeinde für das schnelle Feedback!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •