Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Deodor!
    Beiträge
    40.484

    Abschlussritzel oder Kettenblatt ändern?

    Habe eine Kompaktkurbel. 34/50.

    Fahre z.Zt. ein 13er Abschlussritzel und eine Stufenkassette.

    Das 48er Kettenblatt ist da, denn ich will eigentlich das 50er gegen das 48er tauschen.

    Alternativ stünde mir in Kürze noch ein 14er Abschlussritzel zur Verfügung, so dass ich vor der Frage stehe:

    a) 50 lassen und 14er Abschluss oder
    b) 48 und 13er Abschluss.

    Lieblings-TF = 100 rpm

    Es gibt div. Ritzelrechner im Netz, die meisten, die mir grafisch die Sprünge zeigen, jedoch als Java-Applet. Ich hasse das Zeugs. soweit ich weiß, gibt es auch noch einen dieser Rechner, der das als HTML-Form darstellt.

    Weiß einer, wo das Ding zu finden ist?

    Und weiter, was würdet ihr machen - welche Variante ist besser?

    34/50 mit 13-14-15-16-17-18-19-21-23 oder
    34/48 mit 14-15-16-17-18-19-20-21-23

    Über die Endgeschwindigkeit von "nur" ca. 45 km/h macht euch keine Gedanken, das reicht mir so aus. Das wird ggf. kurzfristig über TF von 120-130 kompensiert.

    Meine typische Reisegeschwindigkeit liegt zwischen 27 und 34 km/h. Weiterhin kann ich vom 50er Blatt aus alle Ritzel schalten und vom 34er aus auch. Keine Nebengeräusche. Dennoch sollten die Lieblingsritzel natürlich mittig liegen.

    Ich denke, die Kombination 48 und 14 lasse ich mal aussen vor, dass wird dann vielleicht doch etwas kurz...

    p.

    P.S.: Ich möchte keine Diskussion über Sinn KK vs. Standardkurbel hier haben, Mr. Hyde, lass' es einfach...

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    4.594
    langeweile? du bist doch eh mr. übersetzung, oder?
    Fort

    "Ein Mann, der in der Lage ist einen großen Gang über eine längere Distanz zu bewegen"

  3. #3
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Belgien
    Beiträge
    54
    Warum nicht 48/34 mit 13-23 kombinieren? Zwischen den Kettenblättern ist der Abstand geringer und du kannst 'deine' Geschwindigkeiten bei 100 Umdrehungen mit 48 zu 19, 18, 17 ereichen - oder?

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Deodor!
    Beiträge
    40.484
    Zitat Zitat von Breezer
    Warum nicht 48/34 mit 13-23 kombinieren? Zwischen den Kettenblättern ist der Abstand geringer und du kannst 'deine' Geschwindigkeiten bei 100 Umdrehungen mit 48 zu 19, 18, 17 ereichen - oder?
    Gestern war es schon später... Genau so habe ich es gemeint...

    @ snowdan:

    Nein, keine Langeweile. Ernst gemeinte Frage, denn zwischen den beiden Varianten gibt es feine Unterschiede. Und weiterhin interessiert mich, ob jemand den HTML-basierten Ritzelrechner kennt.

    Also so wäre meine Gegenüberstellung richtig gemeint gewesen:

    34/50 mit 14-15-16-17-18-19-20-21-23 oder
    34/48 mit 13-14-15-16-17-18-19-21-23

    Ein Plädoyer für die erste Version habe ich schon.

    Was würde für das kleinere KB sprechen (ausser ein geringfügig geringeres Gewicht des Antriebs, aber wir wollen mal nicht Korinthen kacken)?

    p.

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Bad Neustadt
    Beiträge
    1.686
    Probiers mal damit:
    http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html

    Aber ob es wirklich das ist, was Du suchst...?

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Deodor!
    Beiträge
    40.484
    Zitat Zitat von jroesch
    Probiers mal damit:
    http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrechner.html

    Aber ob es wirklich das ist, was Du suchst...?
    Danke schön! Genau den habe ich gesucht. Super!

    http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrec...18,17,16,15,14

    http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrec...17,16,15,14,13

    Das wären die Konfigs. In den Grafiken kann man sehen, dass die Abstufung der 48er Lösung gleichmäßiger ist.

    Ob J. Berkemeier hier wohl mitliest? Wenn ja, was denkst du über die beiden Varianten?

    Und: Gratulation zu diesem Werkzeug!

    p.

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    701
    Der ist auch nicht schlecht! Find ihn schön übersichtlich.
    http://www.campagnolo.com/sviluppo.php

    Gruß M

  8. #8
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    DONAU-ALB-BODENSEE
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von pinguin
    Danke schön! Genau den habe ich gesucht. Super!

    http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrec...18,17,16,15,14

    http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrec...17,16,15,14,13

    Das wären die Konfigs. In den Grafiken kann man sehen, dass die Abstufung der 48er Lösung gleichmäßiger ist.

    Ob J. Berkemeier hier wohl mitliest? Wenn ja, was denkst du über die beiden Varianten?

    Und: Gratulation zu diesem Werkzeug!

    p.
    hallo pinguin
    da war einer schneller mit dem berkemeyer . ja letztes jahr hat er hier mitgelesen , und den rechner upgedated
    kannst dich noch erinnern ..wir haben das letztes jahr auch schon mal ausgiebig gestreift, ich hab mir danach die 14/28 variante hier für die alb gebaut mit der fsa 34/50.

    also enge 14-15-16-17-18-19-21-24-28

    wirklich top zufrieden bin ich aber auch nicht damit .
    ich kann 34/14 allerdings nicht ohne gerassel schalten- wie hast du das hinbekommen. ?
    bin äusserst gespannt, was deine versuche ergeben. das einzige was ich selten vermisst habe ist allerdings das 13 er - ich kann inzwischen mit relativ hoher trittfrequenz treten - bergab bei über 60 tret ich sowieso nicht mehr mit und heb lieber das hinterteil ein wenig - und auf der ebene reicht
    das 50/14 bei 100 u/min auch für die etwas jüngeren hobbykollegen.

    was hast du für ein 48 kettenblatt (ta ?)

    und wie gesagt . sehr gespannt auf deine Ergebnisse !!

    grüsse
    sch8mid
    Geändert von sch8mid (22.04.2005 um 10:50 Uhr)
    mein radl

    Der Freyheitsmuth, der von dort herüberwehte nach Deutschland, hat freylich hie und da die Nachtlichter umgeworfen, so daß die rothen Gardinen an einigen Thronen in Brand geriethen, und die goldenen Kronen heiß wurden unter den lodernden Schlafmützen; - aber die alten Häscher, denen die Reichspolizey anvertraut, schleppen schon die Löscheymer herbey, und schnüffeln jetzt um so wachsamer, und schmieden um so fester die heimlichen Ketten, und ich merke schon, unsichtbar wölbt sich eine noch dichtere Kerkermauer um das deutsche Volk. Armes geknechtetes Volk! Verzage nicht in deiner Noth. H.H.1830

  9. #9
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    mallorca / weinviertel
    Beiträge
    1.595
    Ich würde das 48er nehmen und die Variante mit dem 13er hinten - denn das 20er brauchst nie
    PRIVAT - damit es jeder versteht!

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Deodor!
    Beiträge
    40.484
    Zitat Zitat von sch8mid
    hallo pinguin
    da war einer schneller mit dem berkemeyer . ja letztes jahr hat er hier mitgelesen , und den rechner upgedated
    kannst dich noch erinnern ..wir haben das letztes jahr auch schon mal ausgiebig gestreift, ich hab mir danach die 14/28 variante hier für die alb gebaut mit der fsa 34/50.

    also enge 14-15-16-17-18-19-21-24-28

    wirklich top zufrieden bin ich aber auch nicht damit .
    Warum nicht wirklich zufrieden, was stört?

    ich kann 34/14 allerdings nicht ohne gerassel schalten- wie hast du das hinbekommen. ?
    Das ist bei mir halt einfach so. Liegt halt am Rahmen oder am Innenlager...

    bin äusserst gespannt, was deine versuche ergeben. das einzige was ich selten vermisst habe ist allerdings das 13 er - ich kann inzwischen mit relativ hoher trittfrequenz treten - bergab bei über 60 tret ich sowieso nicht mehr mit und heb lieber das hinterteil ein wenig - und auf der ebene reicht
    das 50/14 bei 100 u/min auch für die etwas jüngeren hobbykollegen.
    Meine Reise-TF ist auch etwa 100 rpm. Ein 13er Ritzel kann ich auch entbehren.

    was hast du für ein 48 kettenblatt (ta ?)
    Jepp, TA. Das gute Syrius.

  11. #11
    Zitat Zitat von pinguin

    http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrec...18,17,16,15,14

    http://www.j-berkemeier.de/Ritzelrec...17,16,15,14,13

    Das wären die Konfigs. In den Grafiken kann man sehen, dass die Abstufung der 48er Lösung gleichmäßiger ist.

    Ob J. Berkemeier hier wohl mitliest? Wenn ja, was denkst du über die beiden Varianten?

    Und: Gratulation zu diesem Werkzeug!
    Hallo,

    danke für das Lob.

    Zu Deiner Frage: Klar ist die Abstufung der 48er Lösung besser, und die Bandbreite ist fast gleich, also so gesehen die bessere Wahl.
    Erfahrung mit Kompaktkurbeln habe ich allerdings nicht. Ich programmiere deutlich länger, als ich Rennrad fahre. Und da habe ich eher zufällig (Sonderangebot/Auslaufmodell) eins mit 3x9 erwischt und bin damit zufrieden, d.H. ich fahre fast nur auf dem mittleren Blatt. Bei mir in der Gegend gibt es kaum Berge, nur Eisen- und Autobahnüberführungen, und ich fahre nur zum Spaß.

    Gruß, Jürgen
    Geändert von JürgenB (22.04.2005 um 21:17 Uhr)

  12. #12
    HeinerFD Gast
    Also, als (Ex-)KK-Benutzer rate ich zu dem 48er-Blatt:
    1. kleinerer Sprung
    2. bessere Optik: das kleine Blatt sieht dann nicht mehr wie "zu heiß gewaschen" aus

    Heiner

  13. #13
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    DONAU-ALB-BODENSEE
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von pinguin
    Warum nicht wirklich zufrieden, was stört?



    Das ist bei mir halt einfach so. Liegt halt am Rahmen oder am Innenlager...




    .
    hallo pinguin
    das mag wohl eine kombination von 3 sachen sein - in erster linie denke ich hängt das mit dem streckenprofil zusammen auf dem ich unterwegs bin-

    hier im donautal gibts auch im flachen manchmal doch anstiege , die mich laufend vom grossen aufs kleine blatt zwingen , weil ich hinten bei einer 14- 28 das 50/ 28 natürlich überhaupt nicht und das 24er ungern fahre (das hört sich auch nicht optimal an) - und bei 50/21 komm ich dann oft nicht mehr auf 90 rpm. Trotzdem bleib ich dann lieber wie viele auf dem großen blatt anstatt zu schalten . Beim früheren dreifach war bei diesem geschilderten profil einfach mehr auf dem mittleren blatt zu fahren.

    wenns dann , wie bei mir vor der haustür richtig auf die alb hoch geht ist
    das 28er natürlich unverzichtbar , und ich bin dann auch über diese enge abstufung happy.

    der zweite punkt ist wahrscheinlich , dass der scott cr-1 rahmen und die kompaktkurbel in bezug auf die kettenlinie nicht 100% optimal koagieren - der recht kundige mechaniker von rolf goelz meinte dazu , dass die DA und ultegraumwerfer ganz ganz minimal aufgebogen werden müssten. Also wiedermal die weisheit : "einen umwerfer stellt man mit der rohrzange ein " .
    unternommen hab ich da bisher noch nichts .

    punkt 3 und wiederum möglicherweise entscheidend: es fehlt mir das know-how und vor allem auch die geduld das perfekt zu optimieren.
    jedenfalls ist bei meinem 3-fach ultegra speedbike der umwerfer und die schaltung in 5 minuten perfekt eingestellt und da rattert danach aber auch gar nicht mehr - .. beim cr1 mit fsa 50/34 schaff ich das nicht perfekt...

    ich bin gespannt auf deine 48/34 ergebnisse !!!!!


    grüsse
    sch8mid
    mein radl

    Der Freyheitsmuth, der von dort herüberwehte nach Deutschland, hat freylich hie und da die Nachtlichter umgeworfen, so daß die rothen Gardinen an einigen Thronen in Brand geriethen, und die goldenen Kronen heiß wurden unter den lodernden Schlafmützen; - aber die alten Häscher, denen die Reichspolizey anvertraut, schleppen schon die Löscheymer herbey, und schnüffeln jetzt um so wachsamer, und schmieden um so fester die heimlichen Ketten, und ich merke schon, unsichtbar wölbt sich eine noch dichtere Kerkermauer um das deutsche Volk. Armes geknechtetes Volk! Verzage nicht in deiner Noth. H.H.1830

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Deodor!
    Beiträge
    40.484
    Zitat Zitat von HeinerFD
    Also, als (Ex-)KK-Benutzer rate ich zu dem 48er-Blatt:
    1. kleinerer Sprung
    2. bessere Optik: das kleine Blatt sieht dann nicht mehr wie "zu heiß gewaschen" aus

    Heiner
    Momentan tendiere ich zum 48er. Habe noch jemanden angeschrieben, der sich damit recht gut auskennt. Mal sehen...

    Halte euch auf dem Laufenden, spätestens nach dem 5.05.05 kann ich Erfahrungen bringen.

    p.

  15. #15
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    DONAU-ALB-BODENSEE
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von pinguin
    Momentan tendiere ich zum 48er. Habe noch jemanden angeschrieben, der sich damit recht gut auskennt. Mal sehen...

    Halte euch auf dem Laufenden, spätestens nach dem 5.05.05 kann ich Erfahrungen bringen.

    p.
    klasse !
    und heiners argument ist natürlich auch nicht von der hand zu weisen
    denke ich leg mir mal prophylaktisch ein 48 er zu

    @ pinguin wo hast du das 48 Blatt her ?

    grüsse
    sch8mid
    Geändert von sch8mid (23.04.2005 um 11:20 Uhr)
    mein radl

    Der Freyheitsmuth, der von dort herüberwehte nach Deutschland, hat freylich hie und da die Nachtlichter umgeworfen, so daß die rothen Gardinen an einigen Thronen in Brand geriethen, und die goldenen Kronen heiß wurden unter den lodernden Schlafmützen; - aber die alten Häscher, denen die Reichspolizey anvertraut, schleppen schon die Löscheymer herbey, und schnüffeln jetzt um so wachsamer, und schmieden um so fester die heimlichen Ketten, und ich merke schon, unsichtbar wölbt sich eine noch dichtere Kerkermauer um das deutsche Volk. Armes geknechtetes Volk! Verzage nicht in deiner Noth. H.H.1830

  16. #16
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    DONAU-ALB-BODENSEE
    Beiträge
    733

    idee

    bis jetzt sind wir ja in diesem thread noch von den KK bashern verschont geblieben , daher :

    was haltet ihr von folgendem :

    mein radl ist ja dem himmel sei dank inzwischen ziemlich leicht geworden
    ich dürfte inzwischen ziemlich nahe die 7 kg grenze streifen .
    jetzt kommen nächste woche noch die campa eurus als laufradsatz dazu,
    was meine träge laufradmasse nochmals um 100 gr senkt.

    und genau jetzt beginnt mich langsam aber sicher mein selbst zusammengestellter
    ultegra / HG 50 14/28 mix am hinterrad zu stören - kommt mir beim in die handnehmen inzwischen bleischwer vor.

    was haltet ihr von folgendem :

    ich besorg mir ne CS-7700 12-21 DA Kassette

    12-13-14-15-16-17-18-19-21

    extrahiere die 12-13 und setze zwei TA 24-28 hinten dran

    voilà

    14-15-16-17-18-19-21-24-28

    dann noch ne 10-fach DA Kette dazu....
    und ein TA 48er Kettenblatt


    also alles fast wie vorher nur leichter -etwas hochwertiger - und etwas weniger
    gerassel.... (hoffentlich)


    ist da irgendwo ein Denkfehler ??????


    Grüsse an die KK -Gemeinde

    sch8mid






    Geändert von sch8mid (23.04.2005 um 17:11 Uhr)
    mein radl

    Der Freyheitsmuth, der von dort herüberwehte nach Deutschland, hat freylich hie und da die Nachtlichter umgeworfen, so daß die rothen Gardinen an einigen Thronen in Brand geriethen, und die goldenen Kronen heiß wurden unter den lodernden Schlafmützen; - aber die alten Häscher, denen die Reichspolizey anvertraut, schleppen schon die Löscheymer herbey, und schnüffeln jetzt um so wachsamer, und schmieden um so fester die heimlichen Ketten, und ich merke schon, unsichtbar wölbt sich eine noch dichtere Kerkermauer um das deutsche Volk. Armes geknechtetes Volk! Verzage nicht in deiner Noth. H.H.1830

  17. #17
    vulture Gast
    Ja, leider ein Denkfehler denn Du benötigst eun Abschlußritzel und von DA gibts die nur als 11er oder 12er.
    Ultegra oder Marchisio(??oder so ähnlich) führen auch 13er und 14er.

    Ich spiele mit dem Gedanken die Ultegra 14-25 zu kaufen und das 14er gg ein 13er zu tauschen dann hätte ich sogar ein 14er Abschluß übrig.
    Ist aber erst ein Planspiel.

  18. #18
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    DONAU-ALB-BODENSEE
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von vulture
    Ja, leider ein Denkfehler denn Du benötigst eun Abschlußritzel und von DA gibts die nur als 11er oder 12er.
    Ultegra oder Marchisio(??oder so ähnlich) führen auch 13er und 14er.

    Ich spiele mit dem Gedanken die Ultegra 14-25 zu kaufen und das 14er gg ein 13er zu tauschen dann hätte ich sogar ein 14er Abschluß übrig.
    Ist aber erst ein Planspiel.
    hallo vulture :-)

    siehste das hab ich natürlich wieder nicht gewusst - dann könnt ich aber das 14 er ultegra abschlussritzel der alten kassette verwenden ?

    ....aber dann schwindet allerdings wieder der vorteil der leichteren und besseren DA- ritzel immer mehr ...
    mein radl

    Der Freyheitsmuth, der von dort herüberwehte nach Deutschland, hat freylich hie und da die Nachtlichter umgeworfen, so daß die rothen Gardinen an einigen Thronen in Brand geriethen, und die goldenen Kronen heiß wurden unter den lodernden Schlafmützen; - aber die alten Häscher, denen die Reichspolizey anvertraut, schleppen schon die Löscheymer herbey, und schnüffeln jetzt um so wachsamer, und schmieden um so fester die heimlichen Ketten, und ich merke schon, unsichtbar wölbt sich eine noch dichtere Kerkermauer um das deutsche Volk. Armes geknechtetes Volk! Verzage nicht in deiner Noth. H.H.1830

  19. #19
    vulture Gast
    Zitat Zitat von sch8mid
    hallo vulture :-)

    siehste das hab ich natürlich wieder nicht gewusst - dann könnt ich aber das 14 er ultegra abschlussritzel der alten kassette verwenden ?

    ....aber dann schwindet allerdings wieder der vorteil der leichteren und besseren DA- ritzel immer mehr ...
    Na sechs von den DA hast Du dann immer noch.

  20. #20
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    DONAU-ALB-BODENSEE
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von vulture
    Na sechs von den DA hast Du dann immer noch.
    stimmt !!!!

    tja professionelle schafkopfer haben halt die weitaus überlegene
    praktische intelligenz

    *beim zählen

    Geändert von sch8mid (23.04.2005 um 17:29 Uhr)
    mein radl

    Der Freyheitsmuth, der von dort herüberwehte nach Deutschland, hat freylich hie und da die Nachtlichter umgeworfen, so daß die rothen Gardinen an einigen Thronen in Brand geriethen, und die goldenen Kronen heiß wurden unter den lodernden Schlafmützen; - aber die alten Häscher, denen die Reichspolizey anvertraut, schleppen schon die Löscheymer herbey, und schnüffeln jetzt um so wachsamer, und schmieden um so fester die heimlichen Ketten, und ich merke schon, unsichtbar wölbt sich eine noch dichtere Kerkermauer um das deutsche Volk. Armes geknechtetes Volk! Verzage nicht in deiner Noth. H.H.1830

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 18:33
  2. Suche: Uniglide Abschlussritzel
    Von Cornelius im Forum Suche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 21:58
  3. Abschlussritzel bei Rose
    Von Tyler-Durden im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 16:17
  4. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 19:00
  5. 13er Abschlussritzel
    Von Ale im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 19:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •