Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Holsteinische Schweiz
    Beiträge
    505

    Handschuhe fürn Winter

    Ich brauche nochmal Tipps für gute Winterhandschuhe und Überschuhe für die kalten Tagen. Ich habe mir gerade Handschuhe von Chiba (bei Bo´b für 40€) und Überschuhe von adidas (die dicksten aus Neopren für 30€) gekauft. Die Handschuhe sollen bis -10 C halten, so sehen die aber nicht gerade aus und die Überschuhe sehen auch irgendwie seltsam aus und scheinen nicht für Look geeignet zu sein. Im letzten Winter hatte ich immer zwei paar Handschuhe an und ebenfalls 2 paar Überschuhe meistens noch mit Plastiktüteneinsatz...sah so unstylisch aus...
    Gruss Marco

  2. #2
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Heinerhausen
    Beiträge
    37

    Winterhandschuhe

    Gude,

    Wofür brauchst Du 'nen Tip wenn Du die Kohle schon ausgegeben hast?

    Egal - bin auch gerade am überlegen welche Winterhandschuhe ich mir zulegen soll. Wichtig finde ich sowas wie einen Windstopper Einsatz, mal schauen ob die in der TOUR so hochgelobten Assos Teile sowas haben...

    Wenn Du viel im Winter fährst (>600 km / Monat) würde ich mal über die Anschaffung von Winterschuhen nachdenken...

    Gruß Peter

  3. #3
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Holsteinische Schweiz
    Beiträge
    505
    ja gut, ich kann noch tauschen, der Kram ist Freitag gekommen...

    Och nö...Winterschuhe..nö..sehen so Moonbootmäßig aus...
    Gruss Marco

  4. #4
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Nibelungenstadt
    Beiträge
    1.959
    Nimm doch Skihandschuhe, die halten und sind echt warm.

    Vance
    "Wenn man glaubt, mit jemand mitfahren zu können , der 6 mal das Bergtrikot gewonnen hat, muss man natürlich auch aufm Supermanheft geschlafen haben..." (Rolf Aldag)

  5. #5
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.792
    Original geschrieben von VanceBeinstrong
    Nimm doch Skihandschuhe, die halten und sind echt warm.

    Vance
    aber die müssen auch atmen sonst wirds feucht von innen und dann kalt...

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Am Darm
    Beiträge
    557
    bin sehr zufrieden mit
    - Alex-Überschuhen; sind zwar - igitt - aus Karstadts sogenannter Radsportmodelinie, aber man sieht es ihnen nicht an. Dünnes Neopren, klein zu verpacken, bis knapp über Null warm genug, allerdings Wassereinbruch bei Schauern;

    - Gore Windstopper-Handschuhen. Hauptsache auch hier ist Windschutz. 50 Maak aus Grabbelkiste bei Karstadt. beides aus letztem Winter.

  7. #7
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Kirkel Saarland
    Beiträge
    364

    Winterhandschuhe

    Hi,
    ich benutze das Windstopper-Modell von Nike.
    Warm,leicht,schlicht.Wenn es saukalt wird ziehe ich noch ganz
    dünne Handschuhe von Odlo darunter.
    Bei den Überschuhen benutze ich,da ich nach Möglichkeit nur bei trockener Kälte fahre,das Modell Eurotex von Chiba.
    Bei smi-Radsport 5Euro günstiger als bei BOB-Shop.
    Außerdem keine Pauschalgebühr von 5 Euro für den Versand.
    Gruß
    Christoph

  8. #8
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    620
    bei Albrecht gab es vor kurzem Winterhandschuhe, die sind gemessen am Preis wirklich sehr gut. Leider gab es sie nur für kurze Zeit im Sortiment.

  9. #9
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Teufelsmoor
    Beiträge
    771
    Hab mir letztes Jahr Windstopper Handschuhe von Roeckl gekauft. Die sind zwar wirklich dünn, halten aber wegen des Windschutzes trotzdem warm. Und schließlich produziert man selbst ein gehöriges Maß an Wärme. Das reicht wirklich bis unter 0°C.
    Bei den Handschuhen solltest Du aufpassen, daß die Fingerinnenseiten gummiert o.ä. sind, damit Du die Hebel besser packen kannst.

  10. #10
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    K-Zarten
    Beiträge
    2
    Handschuhe: Für richtig kalt nehm ich Pearl Izumi Winterhandschuhe. Die Fingerhandschuhe sind so dick gepolstert, dass es gerade noch beweglich genug ist, um an Bremse und Schaltung rumzumachen.
    Überschuhe: Für MTB--> jeden Schrott, den man billig bekommt
    -->Verbrauchsartikel
    Für RR -->dann die schickeren, die, die man zu
    Weihnachten bekommen hat und auf jeden Fall
    grossgenuge Schuhe, damit auch noch'n paar warme
    Socken mít warmer Luft reinpassen.

    Schöne Grüße aus Kirchzarten,
    dem Überschuh-aufm-Kandelhöhenweg-verschleiss-Äldorado

    The furious L-mann

  11. #11
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    Merzig
    Beiträge
    4.526

    ganz klar

    ich hab mir letztes jahr Pearl Izumi Lobsters gekauft...die sind bis -3°C super warm, dass man schwitzt un bis -15locker fahrbar...bei uns sind es -18 im moment ...moin früh gehts ab...ich hab immer überall kalt aber hände noch nie...klarer Kauftipp.....
    bei Radsport Wellmann(top laden!).....

    allerdings hab ich powerbar-überschuhe...so ein s....iss!!!!!!!!!!!!!!!!!!!die sin so kalt

  12. #12
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Werkstatt im Laden
    Beiträge
    2.622

    Winterhandschuhe

    Hab die Chiba Bio Gel Handschuhe .Über 0 schwitze ich darin .
    Bin damit bei -5 2 Stunden gefahren mit mollig warmen Händen .
    An den Füßen hab ich weite Sidi Iron, dicke Socken und
    Löffler Neopren Überzieher .Die Überzieher warn sauteuer aber ich
    möchte sie nicht mehr missen. Nach zwei Stunden bei -5 werden
    mir die Füße aber auch langsam unangenehm kalt.
    Von den Chiba Handschuhen bin ich so begeistert das ich mir gestern
    ein zweites Paar gekauft habe.
    Fortune favours the brave !

  13. #13
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Teufelsmoor
    Beiträge
    771

    Roeckl Windstopper

    Habe Roeckl Windstopper Handschuhe. Die sind recht dünn und halten nur den Wind ab. Wärmen tun sie nicht so sehr aber die eigentliche Wärme soll man ja selbst durch die Bewegung produzieren.

  14. #14
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Donut Hole Brandenburgs
    Beiträge
    3.737
    Ich fahre ebenfalls - schon seit zwei Jahren - die Pearl I Winterhandschuhe: warm - beweglich - robust
    mittlerweile benutze ich die auch schon im Alltag, weil ich ihren Komfort nicht missen möchte, außerdem sehen vergleichbar warme Handschuhe irgendwie klobig dagegen aus.

  15. #15
    Registriert seit
    Oct 2002
    Ort
    Rockcity
    Beiträge
    4.148
    Hi,

    bin sehr zufrieden mit den "RUSH" Neopren-Überschuhen.
    Ausserdem mit den Roeck-Tex Handschuhen von Roeckl. Bis -5° wirklich gut. Ausserdem sehr bequem. Allerdings sollte man nicht erst schwitzend einen langen Berg hoch und dann mit Topspeed runterfahren sonst fallen einem die Fingerspitzen ab !!

    Gruss
    Trenchcoat

Ähnliche Themen

  1. Weite Thermo-Radhose fürn Winter
    Von billabong2k im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 17:08
  2. CamelBak fürn Winter
    Von zerberos im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.09.2008, 20:03
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 16:36
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 23:19
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2004, 16:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •