Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Nähe Giessen
    Beiträge
    2.443

    Wo gibts eigentlich noch die Kompakt-Kurbel von Sugino für Octalink ?

    Naja, die Frage in der Überschrift sagt eigentlich schon alles: Wo gibts denn die Kompakt-Kurbel mit 110er Lochkreis und 50/36 Kettenblätter zu kaufen?

    Vierkant ist wohl kein Problem, aber ich suche eben die Octalink-Version, die gut auf mein Dura-Ace Innenlager paßt.

    Eine Einschränkung hab ich allerdings: Bitte NICHT Radplan Delta nennen, diese Adresse kenne ich schon.

    Aber da Konkurrenz bekanntlich das Geschäft belebt, kann es ja sein, daß es noch andere Radhändler gibt, die diese Kurbel anbieten.

    Über ein paar Ratschläge bzw. Adressen würde ich mich natürlich sehr freuen.

    Gruß,

    Varenga
    Nur links ist rechts...
    Los, fahr doch! Straße frei!

  2. #2
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Nähe Giessen
    Beiträge
    2.443
    So, dann krame ich mal meinen Thread wieder aus, da ich bislang anderweitig noch nicht fündig geworden bin.

    Die Kurbel, die ich meine, heißt Sugino Alpina und scheint wohl mehr als selten zu sein...

    Weiß dazu jemand was?

    Gruß,

    Varenga
    Nur links ist rechts...
    Los, fahr doch! Straße frei!

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2003
    Ort
    Osterinsel
    Beiträge
    1.346

    Cool

    Im übrigen wäre ich dafür, dass Profis (z. B. J.V. ) in Interviews um Rücksichtnahme auf uns wirbt!

  4. #4
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.984
    Hallo,

    wäre denn die Ritchey-Kompaktkurbel nichts für dich? Gibt es in Pro oder WCS Version, die aber wohl nur optisch unterschiedlich sind. Ach ja, die Pro hat ein 34er Stahl-, die WCS ein Alu-Kettenblatt.
    Die Pro hab ich bei meinem Renner (s. u.) mit einem Dura Ace Lager kombiniert.

    Gruß pasta basta
    Ich weiß gar nicht, was das alles soll.

  5. #5
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    113

    Sugino Octalink 175 mm zu Verkaufen

    Die Ritchey Kompaktkurbeln sind schwerer.

    Hallo ich verkaufe meine Sugino Octalink. Ca 500 km gefahren. Das besondere an der Kurbel: Es gibt auch die Möglichkeit drei Blätter zu fahren.

    Kurbellänge: 175 mm

    Kettenblätter TA 48, und FSA 36. Schwarz mit silberner Zahnung. In der harten Alu ausführung.

    Preis incl. Versand 170 Euro

    Gruss Volker

  6. #6
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.984
    Zitat Zitat von 1975volker
    Die Ritchey Kompaktkurbeln sind schwerer.

    Hallo ich verkaufe meine Sugino Octalink. Ca 500 km gefahren. Das besondere an der Kurbel: Es gibt auch die Möglichkeit drei Blätter zu fahren.

    Kurbellänge: 175 mm

    Kettenblätter TA 48, und FSA 36. Schwarz mit silberner Zahnung. In der harten Alu ausführung.

    Preis incl. Versand 170 Euro

    Gruss Volker
    So so, was wiegen denn deine Suginos?
    Ich weiß gar nicht, was das alles soll.

  7. #7
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    113

    KurbellÄnge 172,5 mit 50x33 wiegen 540 Gramm

    Systemgewicht mit Dura Ace 7700 740 gr

    Der Vergleich zu Ritchey stammt nicht von mir sondern von einem Tour Test, in dem Kompaktkurbeln verglichen wurden. Der Ritchey wurde übrigens noch bescheinigt nicht so steif zu seien. Vgl tour 24.08.2005


    Gruss

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    113

    Nachtrag für Pasta Basta

    Eine Ritchey wiegt laut Tour 618 Gramm. Differenz 78 Gramm.

    Preis Ritchey Kurbel: 290 Euro. Preis Sugino 180 Euro.

    Also für jedes Gramm was die Ritchey mehr wiegt hast du etwas mehr als 1 Euro bezahlt.

    Gruss Volker

  9. #9
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.984
    Zitat Zitat von 1975volker
    Eine Ritchey wiegt laut Tour 618 Gramm. Differenz 78 Gramm.

    Preis Ritchey Kurbel: 290 Euro. Preis Sugino 180 Euro.

    Also für jedes Gramm was die Ritchey mehr wiegt hast du etwas mehr als 1 Euro bezahlt.

    Gruss Volker
    Sehr schön. Meine wiegt ein bisschen weniger, weil ich die Alu-Befestigungsschrauben der Dura Ace verwende, 290 € hab ich auch nicht bezahlt, sondern etwa 160 für die Pro Kurbel und 25 für ein 36er Alu Kettenblatt. Ansonsten hast Du aber sicher absolut recht!
    Ich weiß gar nicht, was das alles soll.

  10. #10
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.984
    Zitat Zitat von 1975volker
    Eine Ritchey wiegt laut Tour 618 Gramm. Differenz 78 Gramm.

    Preis Ritchey Kurbel: 290 Euro. Preis Sugino 180 Euro.

    Also für jedes Gramm was die Ritchey mehr wiegt hast du etwas mehr als 1 Euro bezahlt.

    Gruss Volker
    Wenn Du schon den Tour Test zitierst, dann bitte richtig:
    Ritchey WCS: 621 g, mit DA Lager 796 g
    Sugino Alp. 8000: 574 g, mit DA Lager 749 g

    ---> macht exakt 47 g, bei Verwendung der DA-Kurbelbefestigungsschrauben eher um die 20 g.

    Im Test war die Ritchey-Kurbel steifer als die Sugino und nicht umgekehrt, wie von Dir behauptet!

    Ach ja, die Verarbeitung ist bei Ritchey auch besser.
    Ich weiß gar nicht, was das alles soll.

  11. #11
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Bamberg/München
    Beiträge
    95
    und wo kriegt man die Ritchey?
    "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher."
    A.Einstein

  12. #12
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Hamburg Duvenstedt
    Beiträge
    5.184
    Zitat Zitat von mongo191
    und wo kriegt man die Ritchey?
    Die Ritchey WCS gibt es bei bike Palast unschlagbar günstig.

  13. #13
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Hamburg Duvenstedt
    Beiträge
    5.184
    Zitat Zitat von pasta basta
    Hallo,

    wäre denn die Ritchey-Kompaktkurbel nichts für dich? Gibt es in Pro oder WCS Version, die aber wohl nur optisch unterschiedlich sind.
    Gruß pasta basta
    Nö, die WCS Kurbeln sind aus TRX 50 Alu, die Pro Kurbeln aus 6061 T6 Alu.

  14. #14
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.984
    Zitat Zitat von Arm Lancestrong
    Nö, die WCS Kurbeln sind aus TRX 50 Alu, die Pro Kurbeln aus 6061 T6 Alu.
    Ja, stimmt.
    Spielt aber weder beim Gewicht noch bei der Steifigkeit eine Rolle. Die Pro Kurbel wiegt 580 g (ohne Kurbelbef.-schrauben), die WCS 570 g. Die 10 g Mehrgewicht resultieren einzig aus der Verwendung eines 34er Stahlkettenblatts bei der Pro Version. WCS hat eins aus Alu, 7075, gelle?
    Ich weiß gar nicht, was das alles soll.

  15. #15
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Hamburg Duvenstedt
    Beiträge
    5.184
    Zitat Zitat von pasta basta
    Ja, stimmt.
    Spielt aber weder beim Gewicht noch bei der Steifigkeit eine Rolle. Die Pro Kurbel wiegt 580 g (ohne Kurbelbef.-schrauben), die WCS 570 g. Die 10 g Mehrgewicht resultieren einzig aus der Verwendung eines 34er Stahlkettenblatts bei der Pro Version. WCS hat eins aus Alu, 7075, gelle?
    TRX 50 hört sich aber besser an. Nä?

  16. #16
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.984
    Zitat Zitat von Arm Lancestrong
    TRX 50 hört sich aber besser an. Nä?
    Oh ja! Und schneller macht es auch!
    Ich weiß gar nicht, was das alles soll.

  17. #17
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    331
    ich würde sagen, das ist die erste adresse:

    http://www.radplan-delta.de/kletterfix/kletterfix.html

  18. #18
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    113

    Ritchey Kompaktkurbel = geringe Steifigkeit

    Hallo Freunde habt ihr schon mal volgenden Link aufgerufen:

    http://www.tour-magazin.de/to/tour_a...v=21&nodeid=24

    Oder in der Kurzfassung:

    "zeigte sich aber im Wiegetritt und bei harten Antritten deutlich flexibler als die Top-Kurbeln von Campagnolo und Shimano. Der Grund dürften die gewichtsparenden tiefen Ausfräsungen an Kurbeln und Kurbelstern sein."

    Immerhin Ritchey hat als einer der ersten Kompaktkurbeln wieder ans Rennrad gebracht. Drei mal dürft ihr raten wer die Produziert hat ?

    Richtig: Sugino !

    Gruss Volker

  19. #19
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.984
    Zitat Zitat von 1975volker
    Hallo Freunde habt ihr schon mal volgenden Link aufgerufen:

    http://www.tour-magazin.de/to/tour_a...v=21&nodeid=24

    Oder in der Kurzfassung:

    "zeigte sich aber im Wiegetritt und bei harten Antritten deutlich flexibler als die Top-Kurbeln von Campagnolo und Shimano. Der Grund dürften die gewichtsparenden tiefen Ausfräsungen an Kurbeln und Kurbelstern sein."

    Immerhin Ritchey hat als einer der ersten Kompaktkurbeln wieder ans Rennrad gebracht. Drei mal dürft ihr raten wer die Produziert hat ?

    Richtig: Sugino !

    Gruss Volker

    Ja Volker, da hätte ich Dir ja fast Unrecht getan! Neuigkeiten von 2004 sind natürlich immer noch topaktuell. Allerdings sehe ich nirgendwo einen Vergleich zu Sugino.
    Guck Dir halt mal den Test vom letzten Jahr an und vergleiche die Ergebnisse. Dann bist auch Du auf dem neuesten Stand.
    Ich weiß gar nicht, was das alles soll.

  20. #20
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    113
    Ja, gibt es diese tiefen Ausfräsungen nicht mehr?

Ähnliche Themen

  1. Gibts eigentlich noch was anderes als Biathlon?
    Von Arm Lancestrong im Forum Plauder Podium
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 15:42
  2. sugino alpina octalink kurbel
    Von 531c im Forum Suche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 19:09
  3. Gibts eigentlich noch höhere Felgen für Schlauchreifen aus Alu?
    Von varenga im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 17:22
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 17:22
  5. wo gibts eigentlich noch die mavic classics pro
    Von PLAYLIFE im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 19:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •