Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 93
  1. #1
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Hamburg Duvenstedt
    Beiträge
    5.183
    Blog-Einträge
    1

    Welches Campa Schaltwerk ist das?

    Ja die Überschrift sagt eigentlich alles. Das besondere daran ist, dass nicht nur oben für das Ausfallende ein Gewindebolzen, sondern auch am unteren Gelenk ein Imbus Gewindebolzen vorhanden ist. Quasi so wie bei den ganz alten Schaltwerken. Ich konnte das bisher nicht zuordnen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Arm Lancestrong (14.11.2005 um 16:40 Uhr)

  2. #2
    Anton Gast
    Zitat Zitat von Arm Lancestrong
    Ja die Überschrift sagt eigentlich alles. Das besondere daran ist, dass nicht nur oben für das Ausfallende ein Gewindebolzen, sondern auch am unteren Gelenk ein Imbus Gewindebolzen vorhanden ist. Quasi so wie bei den ganz alten Schaltwerken. Ich konnte das bisher nicht zuordnen.
    eindeutig C-Rekord, hatte ich auch mal rumliegen
    Geändert von Anton (07.11.2005 um 23:22 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    am Wasser gebaut
    Beiträge
    166
    Zitat Zitat von Anton
    eindeutig C-Rekord
    Würd ich auch sagen.8-fach.Frühe 90er.

  4. #4
    Anton Gast
    Zitat Zitat von Vectorr
    Das ist aber komplett anders als das von Arm Lancestrong. Eine Stufe davor.
    stimmt, meins war wertvoller aber C-Record sind beide

  5. #5
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    am Wasser gebaut
    Beiträge
    166
    Zitat Zitat von Vectorr
    Das ist aber komplett anders als das von Arm Lancestrong. Eine Stufe davor.
    Ja,das ist das 7-fach Vorgängermodell.Ende 80er.

    Mein erster Beitrag bezog sich auf Antons noch nicht bebilderten Orginalbeitrag.

  6. #6
    Anton Gast
    Zitat Zitat von Vectorr
    und aerodynamischer
    und es hatte die grauen Schaltröllchen, passend zu den Deltabremsen-plastikteilen

  7. #7
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Hamburg Duvenstedt
    Beiträge
    5.183
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Vectorr
    und aerodynamischer
    Quatsch, meins ist aerodynamischer. Ich hab's schließlich im Windkanal getestet

  8. #8
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    397
    Ich tippe mal auf Chorus, 1992 oder 1993.
    g
    drivebyshouter

  9. #9
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Radparadies Schwarzwald
    Beiträge
    1.943
    HALT! DAS ist kein C-Record-Schaltwerk!

    http://forum.tour-magazin.de/attachm...chmentid=35192

    Hier seht Ihr ein echtes C-Record-Schaltwerk:



    Man erkennt ein C-Record-Schaltwerk der Jahrgänge 1991 und 1992 an folgenden Details:

    A) Der schwenkbare Käfig mit den Schaltungsröllchen hat eine Alu-Frontplatte, die oben durchbrochen ist. Man kann das obere Schaltungsröllchen sehen.

    Das Schaltwerk von Arm Lancestrong hat eine flächige, geschlossenen Frontplatte.

    B) Der Schaltzug ist mit einer MUTTER geklemmt, die auf einen Bolzen geschraubt ist.

    Das Schaltwerk von Arm Lancestrong hat eine Inbusschraube.

    C) C-Record-Schaltwerke jener Jahre haben kugelgelagerte Schaltungsröllchen. Man erkennt diese an der silbernen Blech-Abdeckplatte mit großem Durchmesser im Zentrum des Röllchen.

    Das Schaltwerk von Arm Lancestrong hat normale Schältungsröllchen mit Gleitlagern.

    D) C-Record-Schaltwerke haben bei der Markierung D eine kleine Aluminium-Ausbuchtung (Kontur in Rot nachgezeichnet). Da steckt eine kleine Einstellschraube drin (kann man nur von unten sehen), mit der die Federspannung beim vorderen großen Bolzen reguliert werden kann.

    Dem Schaltwerk von Arm Lancestrong fehlt diese Einstellschraube.

    Fazit: Das Schaltwerk, das uns Arm Lancestrong präsentiert, ist garantiert kein Record-Schaltwerk. Meines Erachtens handelt es sich um ein MTB-Schaltwerk (Centaur oder Euclid-Schaltwerk) mit kurzem Käfig.

  10. #10
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Radparadies Schwarzwald
    Beiträge
    1.943
    Zitat Zitat von drivebyshouter
    Ich tippe mal auf Chorus, 1992 oder 1993.
    Leider auch falsch. Record und Chorus hatten denselben schwenkbaren Käfig mit durchbrochener Frontplatte (vgl. Bild oben).

  11. #11
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Hamburg Duvenstedt
    Beiträge
    5.183
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Klassik-Renner
    Leider auch falsch. Record und Chorus hatten denselben schwenkbaren Käfig mit durchbrochener Frontplatte (vgl. Bild oben).
    Euclid und Centaur hatten aber auch den durchbrochenen Käfig, außerdem hatten die am Käfig des unteren Schaltröllchen so eine zusätzliche Nase nach Hinten, Das hat meins nicht.
    Euclid
    Geändert von Arm Lancestrong (08.11.2005 um 09:57 Uhr)

  12. #12
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Radparadies Schwarzwald
    Beiträge
    1.943
    Die ganz frühen Centaur- und Euclid-Schaltwerke sahen so aus:


    Anzeige aus dem Tour-Heft 09/1989

    Ich stimme zu, dass die MTB-Schaltwerke diese Nase hatten hinten unten am Käfig, um das Abspringen der Kette vom unteren Schaltungsröllchen zu verhindern.

    Also muss das ursprünglich gezeigte Schaltwerk noch ein ganz anderes Modell sein. Eventuell ist es auch ein Chorus-Schaltwerk, das mit einem Schwenkkäfig eines späteren Modells (Veloce? Mirage? Keine Ahnung.) verheiratet wurde.

    Ich würde Dir auf jeden Fall vom Kauf der Schaltung abraten. Fürs gleiche Geld bekommst Du was Besseres, Echtes aus den Campa-Topgruppen.

  13. #13
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    11.940
    Ich habe noch einen 1993er Campa-Katalog zu Hause. Möglicherweise ist es ein Athena- oder Veloce-Schaltwerk. Ich gucke mal nach und verbreite dann hier das Recherche-Ergebnis.

  14. #14
    Registriert seit
    Jul 2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.201

    Ihr liegt alle falsch !!!

    Das ist ein (+/-)1990er Schaltwerk aus der Croce D'Aune Gruppe. Beweis ist hier
    Suche: Nix

  15. #15
    Registriert seit
    Feb 2005
    Ort
    Tor zur Fränkischen
    Beiträge
    5.115
    Blog-Einträge
    1
    Jetzt, wo Du´s sagst...
    fällt´s mir wie Schuppen von den Haaren. Hast recht!
    Gruß, Martin

  16. #16
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    5.456
    Nö, stimmt auch nicht: Deines hat kein abgewinkeltes Parallelogramm.

    Gruß mess.

  17. #17
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Dagobah-System
    Beiträge
    10.244
    Blog-Einträge
    3

    Wow!

    Zitat Zitat von Klassik-Renner
    HALT! DAS ist kein C-Record-Schaltwerk!

    http://forum.tour-magazin.de/attachm...chmentid=35192

    Hier seht Ihr ein echtes C-Record-Schaltwerk:



    [...]
    Da hast Du Dir ja richtig Mühe gegeben!
    Demnach hätte ich aber (kein Bild) ein Mix aus Chorus un Rekord, denn A ist bei mir nicht gegeben (geschlossen), B) und D)schon Kugelgelagerte, weiße Schaltungsröllchen. Aber auch wurscht, denn es liegt in der Vitrine
    Geändert von Netzmeister (08.11.2005 um 13:08 Uhr)
    Restekiste
    Diese Signatur wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift wirksam.

  18. #18
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    zwischen Lübeck & Hamburg
    Beiträge
    11.940
    Zitat Zitat von messenger
    Nö, stimmt auch nicht: Deines hat kein abgewinkeltes Parallelogramm.
    Genau so ist es. Die Schrägparallelogramm-Schaltwerke wurden erst mit den Ergopower eingeführt, also ab 1991, zu der Zeit war die Croce D'Aune schon Geschichte und die Chorus "aufgestiegen".

  19. #19
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Radparadies Schwarzwald
    Beiträge
    1.943
    Zitat Zitat von Marco Gios
    Genau so ist es. Die Schrägparallelogramm-Schaltwerke wurden erst mit den Ergopower eingeführt, also ab 1991
    Du mixt hier zwei Fakten:

    1) Die Schrägparallelogramm-Schaltwerke für Rennräder wurden zuerst im Herbst 1990 präsentiert (bei den MTBs schon Ende der 80er: 1989???) und waren danach dann im 1991er-Rennrad-Programm drin - zunächst jedoch nur mit Unterrohrschalthebeln.

    2) Die Ergopower-Hebel kamen erst ein Jahr später: 1992

  20. #20
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Radparadies Schwarzwald
    Beiträge
    1.943
    Zitat Zitat von Netzmeister
    Demnach hätte ich aber (kein Bild) ein Mix aus Chorus un Rekord, denn A ist bei mir nicht gegeben (geschlossen), B) und D)schon Kugelgelagerte, weiße Schaltungsröllchen. Aber auch wurscht, denn es liegt in der Vitrine
    Würde eher sagen, dass Du ein MTB-Schaltwerk hast (siehe Anzeigenabbildung auf Seite 1 dieses Threads - dort sind Centaur-MTB-Schaltwerke abgelichtet)

    Chorus-Schaltwerke hatten auch Feature "A", den Schaltröllchen-Käfig mit oberer Öffnung.

Ähnliche Themen

  1. Welches Campa Schaltwerk ist das?
    Von MichHei im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 10:25
  2. Welches Schaltwerk ist das und aus welchem Jahr?
    Von Netzmeister im Forum Teile, Test & Technik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 16:13
  3. Welches Campa Schaltwerk ist das?
    Von herz aus stahl im Forum Klassiker
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 15:13
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 08:11
  5. Campa Bremsgriffe - welches Modell ist das?
    Von Spacecowboy666 im Forum Klassiker
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 18:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •