Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 52
  1. #1
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    43

    Billige "mittelklasse"laufräder

    Bin auf der suche nach neuen laufrädern. Muss allerdings aufs geld achten und möchte für möglichst wenig geld, relativ leichte und gute laufräder bekommen.
    Könnt ihr mir da was emphelen? Wie viel sollte man für gute räder mindestens anlegen?
    Danke schonmal im vorraus.

  2. #2
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    MA
    Beiträge
    5.524
    Such doch mal nach gebrauchten, da derzeit viele System-LR wollen, gibt es bestimmt immer wieder günstig gebrauchte im Angebot.

  3. #3
    Registriert seit
    Apr 2004
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    489
    billig und leicht, das geht nicht!

    ich hab einen satz shimano whr-550. bin sehr zufrieden damit, kosten ca. 100 euro und sind stabil.

  4. #4
    Registriert seit
    Jun 2004
    Ort
    in den Süden abgeschoben
    Beiträge
    4.278
    das kommt immer auf den einsatz der laufräder an. km-leistung? körpergewicht....? ich würde dir die campa zonda empfehlen.
    Gruß Karsten

  5. #5
    Rüganer Gast
    Shimano: W-HR 550 560 (100-120€), wenn nur 10X dann W-HR 600 (schon für 169 € gesehen)

    Mavic: Aksium


    windschnittiger und leichter sind die Shimano Laufradsätze

    fast unkaputtbar soll der Mavic Aksium (130 €)Laufradsatz sein


    Bist du etwas schwerer und mutest deinen Laufrädern einiges zu sind auf jeden Fall die Aksium meine Empfehlung. Die WH-R 600 scheinen auch sehr stabil zu sein. (fährt Teamkamerad von mir bei 85 kg) Und ich habe noch nichts negatives darüber gehört. Übrigens hat mein Teamkamerad den Freilaufkörper so abschleifen lassen, dass er auf den nur für 10X möglichen Laufradsatz nun 9fach Kassetten fährt.

    Die 550/560 würde ich dir empfehlen wenn du nicht viel mehr als 75 kg wiegts. Hier im Forum haben sich nämlich schon welche mit Problemen bei diesen Laufradsätzen gemeldet.

    Von dem Aksium dagegen habe ich bisher noch gar nichts schlechtes gehört. Die werden hier sogar von Viel- und Crossfahrer gefahren ohne Probleme.

    Edit

    Fulcrum Racing 5 und Campa Vento werden auch oft empfohlen. Allerdings liegen die preislich bei 160 € (bei Campa Aufpreis für eventuellen Shimano Freilauf). Gerade die Fulcrum sind nicht ganz fehlerfrei.

    Anstatt die beiden würde ich (als Shimanofahrer) dann halt die die WH-R 600 nehmen, da der LRS zusäztlich eine bessere Aerodynamik bietet und die Lagern seidenweich laufen.

    Als schwerer Campafahrer kämen natürlich die 2006er Ventos in die Diskussion. Sie sind stabil. Sollen zudem Standardspeichen verwenden (günstige Reparatur). Dafür halt nicht so windschnittig (wie die von Shimano).

    Es gibt auch noch den Campa Khamsin Laufradsatz (110€). Der ist allerdings bisher ein total unbeschriebenes Blatt.
    Geändert von Rüganer (19.07.2006 um 16:04 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    Sep 2002
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    2.543
    Zitat Zitat von Tobias H.
    Bin auf der suche nach neuen laufrädern. Muss allerdings aufs geld achten und möchte für möglichst wenig geld, relativ leichte und gute laufräder bekommen.
    Könnt ihr mir da was emphelen? Wie viel sollte man für gute räder mindestens anlegen?
    Danke schonmal im vorraus.
    ..wenig Geld ist schonmal ganz schlecht.

    Die meisten Billiglaufräder (+wenig Speichen) taugen doch nichts.

    Kauf dir fürs Training konventionelle Laufräder, z.B. Ultegra mit Mavic CXP 33 (32 oder 36-Loch), konventionell eingespeicht. Bei Speichenriß kannst Du überall schnell Ersatz bekommen.

    Gruß C40

  7. #7
    Rüganer Gast
    Zitat Zitat von C40
    ..wenig Geld ist schonmal ganz schlecht.

    Die meisten Billiglaufräder (+wenig Speichen) taugen doch nichts.

    Kauf dir fürs Training konventionelle Laufräder, z.B. Ultegra mit Mavic CXP 33 (32 oder 36-Loch), konventionell eingespeicht. Bei Speichenriß kannst Du überall schnell Ersatz bekommen.

    Gruß C40

    Leider werden die in der Summe vorallem wenn sie VERNÜNFTIG aufgebaut werden sollen teurer.

    Dafür hat man halt was für die Ewigkeit.

    Zudem scheint es nur ganz wenige Radhändler noch zu geben, die die Kunst des Einspeichens wirklich beherrschen. Mit der letzten aber dafür super günstigen Einspeichung (15 pr. LRS) meines örtlichen Händlers war ich nicht zufrieden. Einerseits liegen die Speichenköpfe nicht richtig am Nabensflansch und anderseits scheint das hintere Laufrad zu weich eingespannt. (Er könnte es nicht mal nachprüfen, weil kein Tensiometer vorhanden). Ich habe bei Anritten immer ein Knacken am Hinterrad als wenn sich 2 Speichen gegeneinander verschieben.

    Dagegen liefert z.B. "Komponetix" eine viel bessere Qualität zu einem annehmbaren Preis (30€ pro Laufrad). Nun gut, dass die Open Pro Felgen was die Ösen betrifft nichts taugen, dafür kann er nichts, ist auch eine andere Geschichte
    Geändert von Rüganer (20.07.2006 um 00:17 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    43
    Danke sehr schonmal für eure vorschläge:
    Also ich bin 1, 88 m groß und wiege 78 kg.

    Habe shimano 9-fach kassette. Kann ich da überhaupzt marvic oder campa als laufrad nehmen? Spielt die schaltungsfoirma eine rolle?

  9. #9
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Kreis Viersen.
    Beiträge
    13.113
    Zitat Zitat von sanzan
    billig und leicht, das geht nicht!

    ich hab einen satz shimano whr-550. bin sehr zufrieden damit, kosten ca. 100 euro und sind stabil.
    Stabil
    "Der Sieg in einem Wettkampf kennt kein Spiegelbild." Herr Dr. Rosen

  10. #10
    Registriert seit
    Jan 2003
    Ort
    Secret World
    Beiträge
    9.130
    Definiere "billig"!

    Meine RD-400 sind mittlerweile für 300,- € neu zu bekommen, in der Gewichtsklasse (~1600 g) dürften das die günstigsten sein.

    g.
    Die Wahrheit besteht, die Meinung herrscht.

  11. #11
    Rüganer Gast
    Zitat Zitat von Tobias H.
    Danke sehr schonmal für eure vorschläge:
    Also ich bin 1, 88 m groß und wiege 78 kg.

    Habe shimano 9-fach kassette. Kann ich da überhaupzt marvic oder campa als laufrad nehmen? Spielt die schaltungsfoirma eine rolle?

    Ja kannst du. Du mußt halt bloß darauf achten, dass der Freilauf für Shimano ist. So weit ich weiß sind das Standards für 8X bis 10X Kränze.

    Meine Empfehlung für dich wären die Aksium. Denn bei 1,88 und 78 kg noch viel abzunehmen ist meiner Meinung nach unsinnig.

    Die Shimanos fallen dann für dich raus, weil ich denn WH-R 550/560 nicht soviel zutraue (Tourtest hat ihnen auch weniger Steifigkeit bescheinigt als den Aksium). Und die WH-R 600 ohne Veränderung lassen sich nur 10X fahren.
    Geändert von Rüganer (20.07.2006 um 00:16 Uhr)

  12. #12
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von Rüganer
    Ja kannst du. Du mußt halt bloß darauf achten, dass der Freilauf für Shimano ist. So weit ich weiß sind das Standards für 8X bis 10X Kränze.

    Meine Empfehlung für dich wären die Aksium. Denn bei 1,88 und 78 kg noch viel abzunehmen ist meiner Meinung nach unsinnig.

    Die Shimanos fallen dann für dich raus, weil ich denn WH-R 550/560 nicht soviel zutraue (Tourtest hat ihnen auch weniger Steifigkeit bescheinigt als den Aksium). Und die WH-R 600 ohne Veränderung lassen sich nur 10X fahren.
    Also ich denke auch viel leichter werde ich nicht, eher imgegenteil. Bin noch im wachstum (erst ende 16 jahre alt). Auf der anderen seite habe ich dieses gewicht schon seit 1 1/2 jahren. Also viel zu nehmen werde ich nicht mehr.

    Ab wie viel euro bekomme ich die aksium reifen und bekomme ich sie bei ebay oder besser im laden? Danke dir schonmal für die beantwtung meiner fragen.

  13. #13
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Kreis Viersen.
    Beiträge
    13.113
    Zitat Zitat von Tobias H.
    Bin auf der suche nach neuen laufrädern. Muss allerdings aufs geld achten und möchte für möglichst wenig geld, relativ leichte und gute laufräder bekommen.
    Könnt ihr mir da was emphelen? Wie viel sollte man für gute räder mindestens anlegen?
    Danke schonmal im vorraus.
    Für welchen Einsatz Rennen, Training?
    "Der Sieg in einem Wettkampf kennt kein Spiegelbild." Herr Dr. Rosen

  14. #14
    kolo@post.cz Gast
    WH-R 550 Laufradsatz silber
    Aerodynamischer Rennradlaufradsatz mit 16 Speichen vorne radial eingespeicht und 20 Speichen lateral eingespeicht hinten

    jo, €100 scheint der beste Preis

    link

  15. #15
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Kreis Viersen.
    Beiträge
    13.113
    Zitat Zitat von kolo@post.cz
    WH-R 550 Laufradsatz silber
    Aerodynamischer Rennradlaufradsatz mit 16 Speichen vorne radial eingespeicht und 20 Speichen lateral eingespeicht hinten

    jo, €100 scheint der beste Preis

    link
    Ist aber relativ weich und für Kriterien nicht gerade geeignet.

    Wurde Mavic Aksium nehmen.
    Geändert von büttgen (20.07.2006 um 17:48 Uhr)
    "Der Sieg in einem Wettkampf kennt kein Spiegelbild." Herr Dr. Rosen

  16. #16
    HeinerFD Gast
    WHR 550/560 weich? Kann ich weder aus eigener Erfahrung bestätigen noch nach dem Tour-Laufradtest nachvollziehen.

    Meiner Meinung nach kommt an diese Laufräder preisleistungsmäßig nichts heran.

  17. #17
    Registriert seit
    Feb 2004
    Ort
    Kreis Viersen.
    Beiträge
    13.113
    Zitat Zitat von HeinerFD
    WHR 550/560 weich? Kann ich weder aus eigener Erfahrung bestätigen noch nach dem Tour-Laufradtest nachvollziehen.

    Meiner Meinung nach kommt an diese Laufräder preisleistungsmäßig nichts heran.
    Nach 5 Rennen waren die bei mir richtig weich
    "Der Sieg in einem Wettkampf kennt kein Spiegelbild." Herr Dr. Rosen

  18. #18
    Rüganer Gast
    Zitat Zitat von Tobias H.
    Also ich denke auch viel leichter werde ich nicht, eher imgegenteil. Bin noch im wachstum (erst ende 16 jahre alt). Auf der anderen seite habe ich dieses gewicht schon seit 1 1/2 jahren. Also viel zu nehmen werde ich nicht mehr.

    Ab wie viel euro bekomme ich die aksium reifen und bekomme ich sie bei ebay oder besser im laden? Danke dir schonmal für die beantwtung meiner fragen.
    Bei ebay würde ich zumindestens nicht bestellen.

    Besser ist ein Online Shop mit gutem Ruf. Hierzu würde mir bike-components einfallen. Von diesem Online Shop habe ich eine Menge Gutes und auch von einer kulanten Reklamationsabwicklung gehört. Da kosten sie 138,50€ in silber (schwarz + 11,50 € ) plus 5 € Versand.

    http://www.bike-components.de/catalo...ducts_id=12111


    Hier habe ich sie noch etwas günstiger gefunden, allerdings kenne ich mich mit dem Shop gar nicht aus. Vll können andere Forumuser dir Angaben zur Zuverlässigkeit des Shops machen.

    http://www.profirad.de/mavic-aksium-...er-p-8039.html
    Geändert von Rüganer (20.07.2006 um 18:40 Uhr)

  19. #19
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von büttgen
    Für welchen Einsatz Rennen, Training?
    Fürs training...fahre eigentlich immer vollrather höhe.

  20. #20
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    43
    Zitat Zitat von kolo@post.cz
    WH-R 550 Laufradsatz silber
    Aerodynamischer Rennradlaufradsatz mit 16 Speichen vorne radial eingespeicht und 20 Speichen lateral eingespeicht hinten

    jo, €100 scheint der beste Preis

    link
    Das angebot sieht wirklich gut aus. Aber brächte ich bei fast 80 kg nicht mindestens 32 speichen?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 11:40
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 14:34
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 01:28
  4. Suche "Mittelklasse" Rennrad
    Von Mr.Chrono im Forum Suche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 22:12
  5. Billige 26" Laufräder
    Von AJ Power im Forum Biete - ältere Threads
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2002, 17:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •